wie soll es noch weiter gehen mit unserer tochter 4 jahre

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.07.2010 | 7 Antworten
ohmann wo soll ich anfangen ? hmm am besten mal von vorne

also meine tochter 4 jahre hatte mal eine phase wo sie auf schränke , fensterbank etc rumkletterte das hatten wir in den griff bekommen mit einer sehr harten strafe was auch verdammt weh tat ( der tipp kam von dem kiga ) jetzt macht sie es wieder nur ich möchte die strafe nicht wieder anwenden

und jetzt vor 2 tagen tratt sie ihren bruder ( 2 jahre ) in den unterleib , gestern bekam der bruder ( 2jahre ) eine ohrfeige .wir haben es ihr erklärt das mann es nicht tut usw

Grade kam mein mann nach hause er hat sie vom kiga abgeholt und sagte zu mir : Nach den Ferien haben wir einen Termin im kiga weil sie heute eine Erzieherin an gebrüllt hat und das war nicht von schlechten eltern

Meine güte ich erkenne meine kleine prinzessien garnicht mehr wieder

Und die erzieherin sagte noch : Ihr wäre aufgefallen das die leonie immer sehr gut gekleidet wäre das sie immer neue sachen an hätte

äm es sind aber keine neuen sachen Es sind alt sachen die gekauft wurden sind aber noch zu groß waren und eben jetzt passen oder die die oma gekauft hat

aber soll ich mein kind in lummpen in den kiga schicken ? oder nicht mehr drauf achten das meine kinder gut ( anständigt )gekleidet sind ?

naja aber wie soll das mit meiner tochter 4 jahre noch weiter gehen ? ich hab echt angst das sie mir endkleitet


habe schon öfters darüber hier geschrieben weis einfach nicht mehr weiter











(tempo) (tempo) (tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
werden
klar unsere konsequent weiter durch ziehen und den termin mal im kiga abwarten und mim kinderartzt sprechen und sie weis auch von uns "böse " kinder bzw freche kinder mögen wir nicht die kennt sie auch aber das juckt sie kein bisschen dieses jahr kam auch der osterhase nicht zu ihr das hat sie auch nicht interessiert das war ihr egal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2010
6 Antwort
...
das kenne ich von meinem sohn , mittlerweile 10 jahre, seit er zur schule geht. bei uns war auffällig das es erst nach der narkose extrem war, mit viel konsequenz habe ich es geschafft nur in der schule da hat keiner was gemacht habe da erst spät davon erfahren. mein sohn hat desöfteren fernsehverbot musste mal ein tag nur im zimmer bleiben, weil kinder die mich anschreien mag ich nicht um mich haben. ich glaub nach ca 5 monaten wurde es besser. zuhause habe ich keine probleme mehr zumindestens meistens, in der schule ist er mit so einem verhalten bei seiner lehrerin durchgekommen. dadurch das er jetzt in technick bockig gespielt hat weil es nicht nach seiner nase lief ist er von 1 auf 4 gerutscht das hat er sich gemerkt der bereut sein verhalten
Petra1977
Petra1977 | 28.07.2010
5 Antwort
@linak
also das mit dem schlagen ist aufjedenfall nicht von uns da wir davon absolut nichts halten mache auch viel mit ihr alleine deswegen is es für mich seltsam und weis nicht mehr woran es liegen könnte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2010
4 Antwort
rede mal mit deiner tochter -vielleicht ist sie traurig,oder hat ein problem
bei uns ist die cousine die 5 ist sehr grob zu meiner tochter, haut und krazt sie öfter, ich vermute die kinde rdie so was tun haben entweder eine trotzphase, und ein problem, oder werden oft selbst von den eltern geschlagen , und schlagen dann andere kinder, ich hoffe ihr bekommt dass problem in den griff , sonst würde ich mir hilfe holen, abe rversuche mit deiner tochter darüber zu sprechen und mach vielleicht mal einen tollen ausflug mit ihr , vielleicht will sie aufmerksamkeit, lg
linak
linak | 28.07.2010
3 Antwort
nein
verändert hat sich hier nichts und wir versuchen auch alle 3 gleich zu halten und das klappt auch die im kiga meinten das sie eventuell zu viel bekommt was aber nicht der fall is sie bekommt schon so gut wie garnichts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2010
2 Antwort
hallo
wir haben so ähnliche probleme mit unseren sohn er ist 3 wir haben uns beim jugendamt hilfe geholt es hat nix mit zu tun das es damit zu tun hat das man nicht klar kommt ich bin hin gegangen um ihn zu helfen weil strafen hats nicht gebracht und die haben uns viel geholfen und uns weiter geschickt und um so schnell du was machst um so beser kannst aber auch mit dein kinder arzt reden die sagen dir dann wo hin und es hilft wirklich
vani09
vani09 | 28.07.2010
1 Antwort
..
Hmm, also nicht böse gemeint oder so. Aber bekommt sie zu Hause eventuell weniger Aufmerksamkeit als vorher. Also bevor das Geschwisterchen kam? Oder hat sich in letzter Zeit was geändert bei euh zu Hauseß Sonst wüßt ich auch net was es noch sein könnt.
JACQUI85
JACQUI85 | 28.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Loslassen
30.07.2016 | 4 Antworten
Tochter 6.Jahre hintergeht und lügt
25.06.2014 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading