Nabend Mamis

muck_el22
muck_el22
27.07.2010 | 12 Antworten
Mein Sohn 16 monate will immer noch nicht in seinem Kinderbett schlafen, sobald ich in darein lege schreit er und hört nicht mehr auf bis ich in da wieder raus holle, schmeist dann auch sein schnuller und taddy immer wieder aus dem bett. Was kann ich machen? Jetzt leiget er imemr bei mir im bett aber mich nervt das weil er sich ganz schön breit macht, udn ich möchte gerne das er in seinem bett schläft. Bitte um Hilfe :( danke euch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
durchhalten
wie lange hast du das schon durch? also wie viele abende versuchst du es hintereinander. wie lange braucht er, bis du ihn wieder raus holst? vielleicht reichen 2-3 abende stress , dass er merkt, dass du es ernst meinst?
Persephone82
Persephone82 | 27.07.2010
2 Antwort
..
ich glaub da hilft nur eins : backen zamm kneifen und darauf bestehen, dass er in seinem eigenen bett schläft. wenn du immer wieder nachgiebst, wird das so nix ... solang nicht die gefahr besteht, dass er sich in seiner wut in seinem kiderbett irgendwie selbst weh tut, würd ich ihn auch nicht da raus nehmen und im elternbett schlafen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010
3 Antwort
@muck_el22
Das geht schon solange er schläft auch nur in meinem bett ein wenn ich neben im liege, sobalt ich raus gehe schreit er, und hört nicht auf versuche es immer wieder, lasse in dann auch seine 5 bis 10min wein aber mir tut das nach ner zeit auch weh wenn er so schreit, und dann lasse ich in doch wieder bei mir schlafen.
muck_el22
muck_el22 | 27.07.2010
4 Antwort
wie wärs damit,...
wenn du ihn in deinem bett einschlafen lässt und dann in sein legst? und nachts immer wieder das gleiche spiel. gibt so ne regel nach 10 nächten hat es sich gefestigt dann müsste ne ruhe sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010
5 Antwort
..
das werden ein paar harte Nächte geben, aber da musst du durch, denn wenn du nachgibst, merkt er, dass er das Spiel "gewinnt". Er testet dich aus, wie weit er kommt. Er KANN ja in seinem Bett einschlafen, wie du beschrieben hast. Das ist doch schon mal ein guter Anfang.....
JuliaM81
JuliaM81 | 27.07.2010
6 Antwort
@muck_el22
Auch dieses habe ich schon durch klappt aber auch nicht er wird davon sofort wieder wach, hat so ein leichten schlaf.
muck_el22
muck_el22 | 27.07.2010
7 Antwort
... dass er schreit, wenn Du weggehst -
obwohl er in Deinem Bett ist - war das schon immer so? Oder hat sich das erst in letzter Zeit so entwickelt? Vielleicht ist's grad ne ungünstige Phase zum Ungewöhnen ...
BLE09
BLE09 | 27.07.2010
8 Antwort
@muck_el22
das geht auch schon lange seit über 4 monate sobalt ich aus dem raum gehe schreit er ist bis ich wieder komme.
muck_el22
muck_el22 | 27.07.2010
9 Antwort
Rituale
Habt Ihr denn Rituale, die das ins Bett gehen positiv einstimmen? Wenn ich meinen Sohn zum Schlafen umziehe, bekommt er schon ein Abendlied, danach kommt er nochmal kurz ins Wohnzimmer und bekommt etwas vorgelesen. Nachdem Mama dann ihren Gute-Nacht-Kuss gegeben hat, bringe ich ihn in sein Zimmer und wiege ihn zu "seinem" Schlaflied. Kinder brauchen solche Rituale. Viel Spaß beim Ausprobieren.
Sicuri
Sicuri | 27.07.2010
10 Antwort
Rituale
Habt Ihr denn Rituale, die das ins Bett gehen positiv einstimmen? Wenn ich meinen Sohn zum Schlafen umziehe, bekommt er schon ein Abendlied, danach kommt er nochmal kurz ins Wohnzimmer und bekommt etwas vorgelesen. Nachdem Mama dann ihren Gute-Nacht-Kuss gegeben hat, bringe ich ihn in sein Zimmer und wiege ihn zu "seinem" Schlaflied. Kinder brauchen solche Rituale. Viel Spaß beim Ausprobieren.
Sicuri
Sicuri | 27.07.2010
11 Antwort
@muck_el22
... mit 1 Jahr haben sie ne ganz starke Fremdl-Phase - evt. dauert die bei ihm etwas länger - kein guter Zeitpunkt ihn ans eigene Bett zu gewöhnen, vermute ich ... ist aber echt schon arg lang ... mein Beileid!
BLE09
BLE09 | 27.07.2010
12 Antwort
..
das hättest du schon viel früher machen müssen..meine tochter schläft schon seit sie 4 monate ist in ihren kinderbett, sie schläft wirklich nur bei uns wenn sie sich nachts nicht beruhigt und das ist eher selten der fall.ich würde ihn jeden abend in sein bett legen und etwas vorlesen vllt noch etwas schmusen und dann raus.und wenn er sein teddy uns schnuller rausschmeißt würde ich ihn vllt einml wieder geben, dann aber wieder raus.falls er dann wieder die sachen rausschmeißt geb ihn die nicht wieder..meine kleine hatte auch ein phase in deer sie das immer wieder gemacht hat, bis ich dass o gmacht hattte.für mich klingt das alles was du erzählst, nach grenzen austesten und da MUSSt du konsequent bleiben und wenn er 10 min in sein bett schreit..immer und immer wieder machen, klingt zwar hart muss aber sein.
joyce87
joyce87 | 27.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Hallo an alle Mamis
18.07.2018 | 18 Antworten
hallo mamis
15.06.2015 | 8 Antworten
Mamis wer hat 37+ einleiten lassen?
13.03.2013 | 50 Antworten
hi Mamis wollte nochmal nach fragen.
27.10.2012 | 3 Antworten
hey mamis DRINGEND
15.02.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading