Lebensversicheruungen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.07.2010 | 11 Antworten
morgen mal frage meint ihr lebensversicherung lohnen sich und was fur eiine habt ihr .
hab eine von meiner mama bekommen und bin nun am uberlegen die abzuschießen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
11 Antwort
...
ich würde eine lv abschließen feuer, aber aus heutiger sicht nur noch eine risikoversicherung. die ist bei gleichen leistungen preiswerter. kapitalbildende versicherungen muss man doch eh auflösen, wenn man in hartz rutscht. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2010
10 Antwort
@sunshine_2102
na dann erst , mal gluckwunsch liebe werdende mama
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2010
9 Antwort
@steven_berlin
Ja klar weiss ich nicht was in 16 jahren ist aber ich habe eine staatliche vörderung von 9%....und im fall der fälle hab ich immer noch einen bausparer...
Mamii1992
Mamii1992 | 15.07.2010
8 Antwort
Abschießen
... natürlich musst Du entscheiden ob Du weitereinzahlen möchtest oder nicht. Normalerweise lohnen sich Kapitallebensversicherungen nie. Da kann man mit anderen Geldanlagen bessere Erträge erzielen. Als die Zinsen noch hoch waren habe ich z.B. ein paar Sparbriefe mit über 5 % Garantiezins abgeschlossen - im Moment zu solchen Zinssätzen leider gar nicht möglich. Da wir ein Haus haben, habe ich eine Risikolebensversicherung die meinen Mann und mein im Moment noch ungeborenes Kind im Ernstfall vor dem finanziellen Ruin schützt. Für 200.000 € Versicherungssumme bezahle ich ca. 200 €/Jahr.
sunshine_2102
sunshine_2102 | 15.07.2010
7 Antwort
@Mamii1992: Ich finde dass sie sich schon lohnen???
Weißt Du, was in 16 Jahren ist??? Die EU weiß nicht mal, ob sie über die nächsten 3 Jahre kommt. Und bei 4000 in 16 Jahren habe ich 20 Euro im Monat angelegt? Wozu brauch ich bei 20 Euro 'ne Versicherung?
steven_berlin
steven_berlin | 15.07.2010
6 Antwort
@Feuerwehrfrau24: Abschießen - mmmm?
Da kann ich Dir keinen Rat geben...Muß man durchrechnen, wie lange Du dabei bist, bzw. wie lange sie noch läuft. Wenn sie aber noch mehr als 4 Jahre geht, dann hau sie weg. Denn Verluste wirst Du immer machen. Hinzu kommt ja noch, das die UN im Juni den Dollar nun für die Weltwährung salopp als Schrott eingestuft hat, und einige Experten schon vor dem Kollaps der USA in ca. 5 Jahren warnen. Wenn der Irankrieg also ausbleibt - auch weil man in Afghanistan nichts gewinnt, wird das wohl noch viel schneller gehen. Wenn also neben den Staatsanleihen auch noch der Dollar zu Boden geht, dann ist das für die Kapital-Versicherungen der Todesstoß. Zudem solltest Du bedenken, das einige EU-Länder schon das Bargeld abschaff zu limitieren. Es steht also auch aus politischer Sicht ein sogenannter Bankrun bevor - deswegen werden ja auch die Nacktscanner an Flughäfen "postiert".
steven_berlin
steven_berlin | 15.07.2010
5 Antwort
Ich finde
dass sie sich schon lohnen hab vor kurzem eine für meine kleine gemacht die läuft jetzt 16 jahre und dann bekommt sie 4000 euro oder sie wird verlängert...find ich persönlich eine super sache...wobei man ja auch einen bausparer machen kann
Mamii1992
Mamii1992 | 15.07.2010
4 Antwort
@sweety-maus87
wieso
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2010
3 Antwort
@steven_berlin
du ich hab sie ja schon bin nu am uuberlegen sie mzuschießen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2010
2 Antwort
ich
hatte mal eine hab ich aber jetzt nimmer und würd auch keine mehr abschließen!!
sweety-maus87
sweety-maus87 | 15.07.2010
1 Antwort
Nein - sie lohnen sich auf gar keinen Fall
Zum einem hat zwar die Kanzlerin mal geäußert, das die EInlagen / Sparguthaben sicher sein sollen. Das betrifft aber AUSGERECHNET nicht Kapital- und Lebensversicherungen. Zudem ist die Finanzkrise noch lange nicht vorbei: Was wir bis jetzt erlebt haben, waren nur die ersten Vorboten. Die Inflationsrate wird also zunehmen, und die Steuern vor der Auszahlung steigen. Zudem: Die meisten Versicherungen haben heute schon Probleme mit ihren Rücklagen, da diese ja auch überwiegend in Staatsanleihen investieren. Außerdem habe ich auch zusätzlich noch folgenden Artikel gelesen: http://www.kopp-online.com/hintergruende/deutschland/michael-grandt/aus-direktversicherungen-muessen-krankenkassenbeitraege-bezahlt-werden.html Also Finger weg von dem Zeug - denn aus so einem unendlich langfristigen Vertrag kannst Du kaum sinnvoll / preiswert aussteigen!
steven_berlin
steven_berlin | 15.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading