Bei dem Wetter impfen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.07.2010 | 16 Antworten
HuHu, wir müssen am Donnerstag zur 4. 6-Fachimpfung und zur Pneumokockenimpfung, nu ist es ja echt heiß und auch in unserer Wohnung (Dachwohnung) haben wir 30 Grad, würdet Ihr Eure Babys / Kinder da impfen lassen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
16 Antwort
hi
ja ich habe da auch luis impfen lassen.
Mischa87
Mischa87 | 14.07.2010
15 Antwort
hi
ja ich habe da auch luis impfen lassen.
Mischa87
Mischa87 | 14.07.2010
14 Antwort
huhu alle zusammen
also bei meiner tochter inzwischen 3 jahre war es immer so das sie entweder mit quängelig sein, dauermüde sein oder mit fieber reagierte...bei der letzten impfung bekam sie ca. 7 tage 40 fieber und einen total roten poo wo sich die haut pellte musste jeden tag nen kamillie po bad machen und sie mit waschlappen vorsichtig abtupfen und ne extra tinktur kaufen....ausserdem kommt dazu ich habe angst vor nadeln und hasse es meine tochter leiden zu sehen...bis jetzt hatte sie immer starke reaktionen auf die impfungen und ich entschloss mich sie ab dem 3.lebensjahr nicht mehr zu impfen...ich selber wurde auch ab 2.jahre nicht mehr geimpft und hatte nie masern windpocken oder ähnliches!!!ausserdem gibt es genau so viele impfkrankheiten von meiner mutter das pflegekind starb vor vielen jahren mit nur 4 jahren durch eine 4 fach impfung...ich lasse sie auch nur mit homöopathischen arzneimitteln behandeln es sei denn es muss nen antibiotikum her....viele leibe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
13 Antwort
hi
meine kleine maus 17 wochen alt hatte heut u4 und 2. impfung. u4 haben wir gemacht und impfung um 2 wochen verschoben in der hoffnung dass es dann nicht merh ganz so heiß ist. unsere ärztin hat gesagt wenn die kinder mit fieber reagieren muss das bei dem wetter nicht sein. also wie haben es gelassen und denke mal ich hab meiner maus da nen großen gefallen getan. sie bekommt auch 40 fieber beim impfen
janinaf
janinaf | 14.07.2010
12 Antwort
@mckalle
wir haben uns mal schlau gelesen und es ist ja nun mal so das die kinder trotz impfung die pocken od4er oder oder bekommen können nur dann nicht ganz so doll....es gibt aber wiederum genau so viele impfkrankheiten z.b fieber ....und allein schon so nen impfung die 6 arzneimittel enthält ist ja schon ne zumutung für so nen körper d.h er muss ganz schön arbeiten dieses zuverarbeiten...und aus dem grund haben wir uns entschlossen sie nicht mehr impfen zu lassen und der kinderarzt findet diese entscheidung nicht schlimm oder gar schädigend...die leibliche mami von ihr hat ebendfals ihr einverständnis dazu gegeben....lieben gruß
marlekaymom
marlekaymom | 14.07.2010
11 Antwort
@McKalle
Ähmmmm neeee die muss nicht bis zum 15. Lebensmonat gemacht werden! die sollte bis zum 2. Geburtstag erledigt sein. Romy war 18 Monate als sie ie 4. Impfung bekam. Wenn Dein Zwerg immer mit Fieber reagiert hat, würd ich es sein lassen und den Termin verschieben!!!!!! Bis es wieder kühler ist. Reicht noch vollkommen aus, wenn er 18 Monate z. B. ist, das wäre dann in drei Monaten, also im Oktober und da wird es wohl keine 36 Grad mehr werden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
10 Antwort
klar
ich lass mein morgen auch wieder impfen kriegt dann wieder seine 3 tage fieber wo aber auch zäpfchen bekommst und gut is... aber manche neigen ja dann quenglig und so was meiner wiederum net is der will dann immer nur pennen pennen und hat nebenbei fieber das geht aber meist nach 3 tagen wieder alles weg... aber du als mama kannst dein baby ja besser einschätzen als wir hier
wonny1980
wonny1980 | 14.07.2010
9 Antwort
@marlekaymom
wie jetzt, gar nicht mehr impfen???????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
8 Antwort
muss noch dazu sagen
es ist nur meine stieftochter ;D aber ihr vater und ich sind uns da einig
marlekaymom
marlekaymom | 14.07.2010
7 Antwort
hmm
wenn dein kind zu impfreaktionen neigt d.h fieber oder so würd ich es glaub ich nicht tun denn fieber bei der hitze ist ja echt horror!!!meine maus hatte von der impfung 4 tage 40 und einmal sogar 41 fieber!!!und sie hatte sonst nie probleme...davon mal abgesehen lasse ich sie nun eh nicht mehr impfen...lg
marlekaymom
marlekaymom | 14.07.2010
6 Antwort
juhu
also mein kleiner wurde letzte woche geimpft da war es auch sehr heiß.er hat dann nur viel getrunken und dann wie immer nach einer impfunge sehr lange geschlafen.ich denke wenn sowas nicht i.o. wär dann würden das die ärzte nicht machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
5 Antwort
@Dajana01
Meiner würde impfen, das ist ja das Problem und mein Hausarzt hat dringend davon abgeraten zwecks Kreislauf, Fieber und Impfreaktionen, aber die Impfung muß wohl gemacht werden ????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
4 Antwort
@Geni
Meiner würde impfen, das ist ja das Problem und mein Hausarzt hat dringend davon abgeraten zwecks Kreislauf, Fieber und Impfreaktionen, aber die Impfung muß wohl gemacht werden ????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
3 Antwort
felix...
hatte auch vorletzten freitag ne impfe. bei uns isses auch so warm aber die kiä meinte, das spielt dabei keine rolle. wenn sie vorher schon reaktionen gezeigt haben, können diese wieder kommen. egal ob heiß oder bibberkalt also, macht es, dann habt ihrs hinter euch - wer weiß, wie lange es noch so warm ist...... lg
hariboenchen
hariboenchen | 14.07.2010
2 Antwort
...
unser Kinderarzt impft nicht so gerne bei der Hitze, frag doch mal nach bei deinem
Geni
Geni | 14.07.2010
1 Antwort
Hmmm
Das kommt drauf an, ob es Impfreaktionen gab! Bei Edda hätte ich da keine Bedenken, eben weilsie immer reaktionsfrei war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Impfen - trotz Husten und Schnupfen?
07.08.2012 | 4 Antworten
Fieber vom warmen Wetter?
27.06.2011 | 4 Antworten
Nach Impfen Spazieren gehen?
18.03.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading