Bekloppte Haustiere!

Moppelchen71
Moppelchen71
09.07.2010 | 37 Antworten
In einer Familie, wie der unsrigen, dürfte es eigentlich niemanden wundern, dass sogar unsere Haustiere etwas .. sagen wir mal "bekloppter" sind, als andere.
Aber was ich nun erlebt habe, schlägt sogar die Story, als unsere Deutsch Dogge unbedingt zu meinem Mann in die Badewanne krabbeln wollte.

Unser zweijährige Emily hat ein Ukulele. Sie zieht damit durchs Haus, wie ein Wanderbarde, singt nicht unbedingt schön, aber laut und zeigt dabei vielversprechendes Potential, sollte eine Hungerzeit bei uns einbrechen, das Familieneinkommen durch Gesang in der Fußgängerzone aufzubessern.

Emmy hat die Angewohnheit, Sachen die sie nun nicht mehr benutzt, einfach liegen zu lassen.
Gestern Abend saßen wir alle am Esstisch, als im Wohnzimmer plötzlich die Ukulele anfing zu spielen.
Keine Melodie, aber ein PLING hier, ein Plong da ..

Wir sahen uns verdutzt an, mein Sohn reckte den Hals, um sehen zu können, was da passiert und meinte schließlich "Das ist nur die Katze, die spielt Ukulele".

Gut, an dem Punkt stand für mich fest, Sohnemann kommt die nächsten Tage nicht in die direkte Sonne!

Heute Nachmittag, Emily hatte nach einem kleinen Konzert die Ukulele wieder mitten auf dem Wohnzimmerboden geparkt, beobachteten mein Mann und ich dann etwas, das habe ich noch nie gesehen.

Die Katze setzte sich vor die Ukulele, schnupperte daran, biss vorsichtig in eine Saite, zog den Kopf zurück, es macht PLING.
Verzückt starrt Katzenvieh auf klingende Saite, bis PLING verklungen ist, nimmt die nächste Saite zwischen die Zähne .. PLONG

Das Spiel ging ein paar Minuten und Achim und ich starrten erst das Schauspiel, dann uns, mit offenen Mündern an, rieben uns die Augen
PLENG

Mein Mann flitzte los, schmiss im Laufen die Handykamera an und wollte das Ganze filmen, das glaubt einem ja sonst kein Mensch.
Kaum surrt die kamera los, schmeißt das bekloppte Katzenweib den Kopf in den Nacken und stolziert empört davon.

Ich schwöre Euch, wenn ich die ganze Nacht mit gezückter Kamera auf dem Boden liege und unbeteiligt tue, das MUSS ich filmen!
Mit so einer Katze lässt es sich doch dann in der Fußgängerzone garantiert noch mehr Geld verdienen!

Und wieder einmal bestätigt sich, dass in unserer Familie scheinbar gar nichts und niemand auch nur im Ansatz normal ist!

(happy02)
















Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

37 Antworten (neue Antworten zuerst)

37 Antwort
@taqiu-maedel
öhm, wenn emmy spielt, dann ist das auch eher so die trash-metal richtung. war wohl etwas zuviel ensiferum in der SS.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.07.2010
36 Antwort
Die tiere passen sich
nur ihren mitmenschen an. Bei uns sind auch alle irre, manchmal kommt in kalle auch das kind durch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
35 Antwort
Welches von den kranken Viechern wars denn?
Ja die Katze! Ach ehrlich?! Und welche von den ähm fünf? Und dass das mal nen schlimmes Ende mit Euren Tieren nehmen wird, dass hab ich Dir schon bei der Adoption von Skadi gesagt .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
34 Antwort
hihi ich find deine Geschichten immer so schön!!!
Kiara66
Kiara66 | 09.07.2010
33 Antwort
Katzen sind halt echt bekloppt!
Aber wenn Emmy schon Ukulele spielt, dann kann sie ja mal mit Jonno ein Konzert geben. Der singt zwar auch eher experimentell, aber die Liebe zu Saiteninstrumenten hat er eindeutig vom Papa geerbt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
32 Antwort
@Moppelchen71
"Die MoppelFamily" - Hausmusik von Menschen, Katzen und Hunden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
31 Antwort
ich muss grad schmunzeln.wir haben auch
nur solche tiere.also sollte nochmal jemand sagen das hunde inteligent wären ich sag euch unserer beweist das gegenteil.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
30 Antwort
@cgiering
Den Hund lass ich die Pauke schlagen, so wie die mit der Rute immer rumpeitscht. Charmaine, ich sags Dir, wir kriegen noch ein Orchester voll!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.07.2010
29 Antwort
@Lotte1973
Meine Dusselige Dogge hat ja auch was gelernt! Ich habe mir gestern Florfliegenlarven gekauft, gegen die Blattläuse an meinen Rosen. Skadi stand neben mir und schaute zu, wie ein Gärtnerlehrling. Als ich die kleinen Larven aussetzte, sagte ich noch "So, jetzt sind die Ekelviecher bald weg!" Skadi dachte wohl "Hätteste doch gleich sagen!" und fing an, drauflos zu schlabbern. Mit viel Glück konnte ich etwa die Hälfte meiner Florfliegenlarven retten, während die Blattläuse hämisch kicherten, während meine armen Fliegenbabys in Skadi Schlund verschwanden.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.07.2010
28 Antwort
lol cool
wir hatten eine katze die ist mit gassi gegangen als wir mit unseren hunden gingen sie stand dann jeden abend vor der haustüre weil sie mit wohlte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
27 Antwort
@Moppelchen71
Ich würde Euch empfehlen, erstmal keine weiteren Instrumente anzuschaffen. Vor allem keine Geige ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
26 Antwort
@Mama_von_4
Ach Du schei****! Wenn ich an die Marotten meiner Familie denke... Und wenn die Viecher das dann auch anfangen... AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHH!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.07.2010
25 Antwort
Ich musste jetzt so lachen
Bin gespannt ob du es hinbekommst, es zu Filmen und vor allem, wieviel Nächte du dir dabei um die Ohren geschlagen hast
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
24 Antwort
@zwergenmamilein
Ja, ich war das mit dem Mann, der stehen gelassen wurde. Aber zumindest bei mir kann ich versichern, dass ich keinen Sonnenstich habe, denn ich hatte ja den Helm auf!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.07.2010
23 Antwort
@DodgeLady
Dann versuch Dir bitte mal vorzustellen, wie mein Mann, Typ Wikinger, in der Raumsparwanne liegt und eine Deutsche Dogge versucht, zu ihm ins Wasser zu klettern, während er sich nur mit dem Brauseschlauch zur Wehr setzen kann!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.07.2010
22 Antwort
@cgiering
Emmy war ja der Oberkracher! Sie motzte rum, dass sei ihre Ukulele und rannte mit ner Mundharmonika hinter der Katze her, während sie brüllte "Hiär, das kannste haben aba nich meine Ukulele!" Mich hätte nicht gewundert, wenn das Katzenvieh auch noch in die Mundharmonika geblasen hätte, aber dieses Instrument schien ihr zu banal, fürchte ich.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.07.2010
21 Antwort
@Moppelchen71
Sylvi, wie ich dir schon am Telefon sagte, du kannst doch nicht glauben, dass deine Tiere normal sind, wenn alles andere um sie herum bekloppt ist.... Vielleicht lernt euer Hündchen noch was und dann fehlen nur noch Esel und Hahn... Die Bremer Stadtmusikanten im Harz.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
20 Antwort
das iss völlig normal
jeh länger tiere vorallem hunde und katzen bei menschen leben desto mehr nehmen sie die gewohnheiten seiner menschen an, ich hab schon gesehn das ein hund seim herchen die hausschuhe brachte wenn er nach der arbeit nach hause kam oder die zeitung holte allso nicht wundern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2010
19 Antwort
...
und ich dachte unsere katze sei bekloppt, weil sie gesundheit meckert... aber sag mal, du warst das doch mit dem mann und der fahrgemeinschaft, oder? war wohl doch zu viel sonne für euch...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 09.07.2010
18 Antwort
lol
Unser Hund ist auch so "bekloppt". Beim Ballspiel ist der Ball hinter einen Maschendrahtzaun geflogen.... kein problem.... der hat ne Öffnung und normal weiß unser Hund auch wie er laufen muss um den Ball wieder zu bekommen. Aber an diesem besagten Tag hat er gejammert und gewimmert, es mit graben versucht und zum Schluss wollte er den Ball durch eine der Maschen ziehen.... wir haben so gelacht.
DodgeLady
DodgeLady | 09.07.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Hund und Babybauch
13.11.2014 | 18 Antworten
Kater und Baby geht das ?
21.07.2014 | 25 Antworten
Umfrage Haustiere :O)
26.04.2013 | 60 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading