Keine Frage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.06.2010 | 59 Antworten
Wusstet ihr das man in Südafrika unter 16 (auch nicht wenn beide des wollen oder freiwillig machen) sich nicht küssen und miteinander kuscheln darf? das ham wir heut in Englisch gelernt und wir waren voll geschockt! Wusstet ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

59 Antworten (neue Antworten zuerst)

59 Antwort
@-susepuse-
Es steht nirgendswo das man ein bestimmtes Alter haben muss und i hab meine Gründe hier zu sein, nur die binde ich net jedem auf die Nase... Und naiv bin i net... also des weiß ich scho mal.. vielleicht bin ich manchmal ne arge Zicke, vorlaut, aufmüpfig und unverschämt, aber naiv bin i net... Dafür hab ich 1. nen zu hohen IQ und 2. schlichtweg zu viel erlebt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
58 Antwort
Was`n hier los?
Janina, du bist viel zu jung und naiv für dieses forum! Such dir eins wo deines gleichen ist..... WAS willst du hier?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2010
57 Antwort
@gina87
Hey, dann hamma was gemein... Ich finde dich auch sehr unterhaltsam und muss immer volll lachen... Voll toll.... HEIMKIDZZZZ RULEZZZZ THE WORLD.... Sany, are you here????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2010
56 Antwort
@janina2712
ich weiß ja nich was du unter nerven und langweilen verstehst...scheinen bei dir ein und denselben sinn zu haben *lol* keines von beiden..ich könnt mich eher totlachen *gröhl* immer wieder geil
gina87
gina87 | 20.06.2010
55 Antwort
@gina87
langweile ich dich? Das is ja cool, wie leicht man Menschen hier nerven kann.. Ich glaub ich hab n neues Hobby :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2010
54 Antwort
@janina2712
ja ja....bla bla... *gääääähn*
gina87
gina87 | 20.06.2010
53 Antwort
@gina87
ich kann schreiben... Nur die Tastatur hier ist behindert... Hat dann ja echt Ähnlichkeiten mit manchen hier.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
52 Antwort
@janina2712
*gröhl* lern erstma schreiben und geh noch paar jahre auf die weide..dann können wir gern weiterreden....zum totlachen
gina87
gina87 | 19.06.2010
51 Antwort
Alda
îhr seid echt alle total beschränkt und primitiv... Also 90% von euch, gewiss it alle... Aber doch recht viele... Ihr seid primitv als die bahnhosasseln :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
50 Antwort
....
Mittlerweile werden vor allem Schwangerschaften mit weiblichen Embryonen und Föten abgebrochen. So kommen in China auf 100 geborene Mädchen etwa 120 Jungen. Zeitweilig kamen auf 100 Lebendgeborene 30-50 Abtreibungen. Seit einiger Zeit versucht die chinesische Regierung, die Abtreibung weiblicher Föten zu verhindern. So erhalten die Familien mit weiblichen Kindern besondere Vergünstigungen, wie den Erlass des Schulgeldes und die Erlaubnis ein zweites Kind zu bekommen, wenn auch nur in ländlichen Regionen und DAS in der wirtschafts/weltmacht china!!! in japan siehts nich groß anders aus...
gina87
gina87 | 19.06.2010
49 Antwort
....
Traditionell war es immer so vorgesehen, dass die Kinder einer Familie später die älteren Familienmitglieder finanziell unterstützen, da es kein Rentensystem gab. Dabei gingen Töchter mit der Heirat in die Familie ihres Mannes und unterstützten dessen Eltern . Aussteuer/Mitgift bei der Heirat der Tochter stellten also eine Belastung der Familie dar, für die es andererseits keine Hilfe bei der Altersvorsorge gab. Dies ist die rationale Ursache für das Bevorzugen von Söhnen vor Töchtern. Wenn das einzige erlaubte Kind ein Mädchen war, war dies auch zugleich eine finanzielle Katastrophe für die Eltern. Da nun pro Familie immer nur noch ein Kind vorhanden ist, das später neben der eigenen auch die Familie des Partners versorgen muss, lastet auf diesen Kindern erheblicher Druck. Eine weitere Folge der Ein-Kind-Politik ist die zunehmende Verwöhnung der Kinder durch die Eltern, die ihr einziges Kind bestmöglich fördern und umsorgen wollen. Der Männerüberschuss wird auch zu einem immer größeren Problem in China. Knapp ein Fünftel der Männer werden in späteren Jahren keine Partnerin finden. Dazu kommt, dass der Mädchenhandel und die Prostitution weit gefördert werden
gina87
gina87 | 19.06.2010
48 Antwort
keine Frage
wusstest du, dass in china die "ein-kind-politik" herrscht? Die Ein-Kind-Politik ist eine Politik zur Kontrolle des Bevölkerungswachstums in der Volksrepublik China, nach der eine Familie nur ein Kind haben darf, wobei es zu dieser Regel zahlreiche Ausnahmen gibt. So dürfen beispielsweise Ehepaare aus Einzelkindern zwei Kinder bekommen. ebenso Paare ethnischer Minderheiten und Paare in ländlichen Gegenden. 1.Für die Heirat benötigt ein Paar eine Heiratserlaubnis. Die Frau muss außerdem einen Nachweis erbringen, dass sie mit Maßnahmen der Empfängnisverhütung vertraut ist. 2.Das Mindestheiratsalter wurde für Frauen auf 20 Jahre, für Männer auf 22 Jahre festgesetzt. 3.Es gibt ein eigenes Amt für Bevölkerungskontrolle. Wer ein Kind haben will, muss dies vorher beantragen. 4.Betriebe, teilweise auch Wohngebiete, bekommen Geburtenquoten zugeteilt. Dabei haftet nicht nur der Einzelne, sondern der gesamte Betrieb für deren Einhaltung.
gina87
gina87 | 19.06.2010
47 Antwort
...
und solange man selber noch keine kinder hat, is es auch schwer da ne wirkliche meinung drüber zu haben....wenn man erstma kinder hat, sieht man viele dinge anders als vorher... und spätestens wenn du welche hast, wirst du rot anlaufen wenn du dir diesen thread hier und deine antworten durchliest und wirst, wenn auch nich allen, in einigen punkten recht geben... mit 17 als schüler, ohne eigene familie etc, sieht man die welt noch mit anderen augen...aber spätestens wenn man selber ne familie und kinder hat, is es auf einmal ganz anders..wirst sehen
gina87
gina87 | 19.06.2010
46 Antwort
...
soviele jahre vor mir keine mehr hatte und er erzählte mir auch viel über seine damalige ex freundin....mir kamen anfangs da eher die gedanken "oh gott was der durchgemacht hat usw...nich das der nachher das misstrauen und die eifersucht in person is"...aber dem war absolut nich so.... er hatte auch soviel jahre zwischen seiner ex und mir nix, weil er keinen wert auf irgendwelche wochenliebschaften oder gar onenightstands mit irgendwelchen dahergelaufenen tussis legte, die mit jedem ins bett steigen der bei drei nich aufm baum is....passendes wort dafür..schlampe.... egal welcher altersklasse...und es is erschreckend wie manche mädels mit 12/13/14 rumlaufen...die könntensich glatt an die straße stellen...hält garantiert einer an und fragt was "es" kostet...auch hier wieder bildungesfernere schichten oder einfach nur dumm und naiv und denken wunder wer sie sind...mein vater hät mich so nich vor die tür gelassen, was ich gut fand und auch heute noch finde..geschadet hats mir nich
gina87
gina87 | 19.06.2010
45 Antwort
...
scheut vor mir anzusprechen, nur weil sie angst hat wie ich reagiere, weil ichs ihr verboten habe oder so...nein..sie kann und darf damit zur gegebenen zeit immer zu mir kommen...ob sie es macht, obliegt ihr..aber ich will ihr die möglichkeit nich durch verbote oder regeln die dahingehend herrschen würden verwähren... wegen des alters nochma...mein mann hatte seine erste freundin mit etwa 17/18 rum...davor lief rein gar nichts..bis dahin wurde er auch nich beschimpft oder sonst was und hatte freunde..die hat ihn nur verarscht und is am ende abgehauen mir nichts dir nichts, als er sie und sich an der uni einschrieb, weil beide vorhatten dort zu studieren..zack weg war sie, sex war auch nur soviel das mans an einer hand abzählen konnte und sie hat ihn wie ein stück scheiße behandelt...danach war 8 jahre nichts...er ging studieren, danach zum bund und fing hier an fest zu arbeiten und lernte mich mehr durch zufall übers netz kennen, bzw ich ihn... ich war mir dessen bewusst das er
gina87
gina87 | 19.06.2010
44 Antwort
...
war auch gut so...man hatte vielmehr ne intensivere freundschaft zueinander als sowas wie ne beziehung mit allem drum und dran oder so...mit 15/16 is es okay nen freund/in zu haben und auch intim zu werden, sofern beide parteien sich der krankheiten und ggf. eintretenden schwangerschaft bewusst sind und dahingehend aufgeklärt wurden...dagegen habe ich rein gar nichts und ich werde es meiner tochter später auch nich verbieten..will und kann es sowieso nich nur bis 14 muss sowas nich wirklich sein...wer hat denn heut in dem alter schon nen partner bei dem man denkt das is der für mein leben? und ich will von meiner tochter nich hören "mein erstes mal? oha lass mich überlegen und nachrechnen"... ich kläre sie auf, weils in der schule eh nich ausreichend geschieht und möchte das sie auch die chance hat mit solchen themen zu mir zu kommen, wenn sie gesprächsbedarf hat oder fragen hat..und das hat auch nix mit spießig pder verkemmtsein zu tun...ich will nich das meine tochter solche dinge
gina87
gina87 | 19.06.2010
43 Antwort
...
studien belegen auch was es mit dem alter und den beziehungen/sex auf sich hat... die untersten ich sag mal bildungsferneren schichten haben früher freund/freundin, als die, die aus höherem bildungsstand und gutem elternhaus kommen.... du bist dafür doch ein super paradebeispiel..gehst aufs gym, bildest dir darauf sonst was ein, mutter psychisch krank, vater arschloch, beide nimmste nich für voll...und? wieviel partner, sex hatteste schon? war genau das gleiche bei einigen klassenkameraden meiner schwester..egal ob junge oder mädchen... sicher is man als teeny ma verliebt usw.. das gilt für alle...aber deswegen muss man nich gleich jeden an sich ranlassen oder gleich sex haben... meinen ersten "freund" hatte ich mit 16..und da lief sehr lange nichts wirkliches zwischen uns..man hat sich getroffen, is ma ausgegangen usw usw..aber an körperlichen dingen fand sehr lange nichts statt und das
gina87
gina87 | 19.06.2010
42 Antwort
...
das mag man sich gar nich vorstellen..vorallem wenn man bedenkt das aufklärung stattgefunden hat... ich kann und will es meiner tochter später nich verbieten einen freund zu haben, bzw ihr erst einen zu "erlauben" wenn sie volljährig is...damit erreich eh das gegenteil und sie machts dann heimlich...wobei ich finde das mit 12, 13 oder 14 sowas noch nich sein muss....und das hat auch nix mit verklemmtsein oder spießig zu tun..es muss halt einfach noch nich sein in dem alter... und was is schlimm daran mit 17/18 sei es nun als junge oder mädchen noch keinen freund gehabt zu haben? man verpasst doch nichts...man hat noch alles vor sich und alle zeit der welt..und bevor man an irgendein arschloch gerät, das einen nur ausnutzt oder sonst was, is es doch nich verkehrt zu warten bis der/die richtige kommt für einen...das is kein grund jemanden als opfer zu betiteln odr bloß zu stellen geschweige denn so jemanden freundschaften zu verwähren...
gina87
gina87 | 19.06.2010
41 Antwort
...
wenn ich mich so an meine schulzeit erinnere war das dahingehend ein witz was an aufklärung passiert is... das ganze hat auch nix mit irgendnem bildungsstand zu tun...meine schwester ging selber aufs gymnasium und hat dort ihr abi gemacht..ich kenn etliche von ihren damaligen schulkameraden die während der zeit dort, schwanger geworden sind oder sich irgendne krankheit eingefangen haben, weil sie zu blöd zum verhüten waren... und auch wenns gesetzl. vorgeschrieben is....des menschen wille is sein bumslokal...das gilt auch für afrika...wer soll das denn überprüfen? meinste da steht einer daneben und hält die lampe? wenns so wäre, würden da nich soviel kinder und jugendliche an HIV erkranken oder zig kinder in die welt setzen...gleiches gilt für hier...meine schwiegermutter is studierte sozialpädagogin und hat vor paar jahren sehr lange sozialarbeit betrieben..in jugendeinrichtungen usw usw...was glaubste was da abgeht? und nich nur da, sondern auch in gutsittuierten familienhäusern?
gina87
gina87 | 19.06.2010
40 Antwort
...
ich finde es grade in so ländern wie afrika nich verkehrt...ich mein wieviel HIV infektionen gibt es da pro tag..wieviel sterben da pro tag an HIV? die dunkelziffer is noch viel höher als die tatsächlichen zahlen...aufklärung is ja gut und schön und findet auch statt..nur woher sollen die menschen in gewissen teilen des landes verhütungsmittel beziehen? die haben kaum was zu essen, kinder hungern und sterben, sie leben ins slums unter erbärmlichsten bedingungen...woher sollen die da das geld für kondome etc nehmen? was für uns hier selbstverständlich is, is bei denen luxus...klar gibt es dort auch hilfevereine die kostenlos gummis austeilen..ebenso wie hier wo de die dinger vom gesundheitsamt bekommst wenn mans sich nich leisten kann....aber bedenke die einwohneranzahl dort im verhältnis zu hier... einführen hier in deutschland in der form nich...eher müsste hier vielmehr aufklärung erfolgen in sachen sex...sei es nun bzgl. HIV, anderen krankheiten oder schwangerschaft...
gina87
gina87 | 19.06.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

bei uns geht grad wie welt unter.
19.07.2012 | 11 Antworten
stechen unter der brust!
22.05.2012 | 3 Antworten
Wund unter den Brüsten
28.04.2010 | 4 Antworten
Kribbeln unter der brust
19.01.2010 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading