wann geht ihr eigentlich so ins bett um zu schlafen -)

yasemince
yasemince
15.06.2010 | 61 Antworten
also ich bin ne person die gerne schläft gehe meistens vor 22 uhr ins bett, weil mein sohn ja auch seit 20 uhr schläft!
aber wann geht ihr so ins bett und wann steht ihr auf?
an die spätschläfer seit ihr morgens net müde oder ist es schon gewohnheit?
en schönen abend euch allen noch und ne gute nacht :-))))
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

61 Antworten (neue Antworten zuerst)

61 Antwort
@florabini
achso früher ins bett würde ich so oder so nicht gehen weil ich um 24, 30uhr luis noch füttern muss und ich bleib deswegen solange auf. das hat nix damit zu tun das ich morgens solange schlafe, bin heute auch um 8uhr aufgestanden, aber nicht weil das kind wach war, nein weil ich wach geworden bin. :) ich versteh auch gar nicht wo da das problem ist, mein sohn geht ab september in den kindergarten ich hab doch jetzt noch zeit das umzustellen.
Mischa87
Mischa87 | 16.06.2010
60 Antwort
@Maxi2506
keine sorge ich kümmer mich gut um noel wir werden das trotzdem nicht ändern zb we, unter der woche ist das was anderes. wir leben so wie wir wollen und ihr eben so! :)
Mischa87
Mischa87 | 16.06.2010
59 Antwort
@florabini
doch an die zukunft denk ich jetz schon, so wie es bis jetzt war find ich selber ist es richtig weil noel ja zuhause war, jetzt wo er dann in den kindergarten geht muss ich es leider ändern, glücklich darüber bin ich nicht aber geht nicht anders. mein mann is 35j. und er hat es auch so toll gefunden, unter der woche werden wir das dann anders machen und am we schlafen wir wieder aus! XD
Mischa87
Mischa87 | 16.06.2010
58 Antwort
@Anna0711
Nachtag...mir ist noch etwas eingefallen...grade am Anfang wenn das Kind in den Kiga kommt ...nur so kann es sich auch da einleben und den Platz in der Gruppe finden Also mal sagen einen Tag gehst du... einen anderen Tag... nö wir schlafen lange ist nicht drin und nicht gut fürs Kind Wie ich schon sagte um sie geht es die nächsten Jahre nicht :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 15.06.2010
57 Antwort
anna
das liegt aber sicher daran weil sie morgens so lange schläft.würde sie früher aufstehen, würde sie früher eine mittagsstunde machen und dementsprechend abends auch früher ins bett gehen....es ist ein kreislauf den man als mutter bestimmen kann. wobei kinder unter zwei jahren können auch mal bis um 9 uhr schlafen.das finde ich jetzt nicht sooo schlim.
florabini
florabini | 15.06.2010
56 Antwort
hallo
also wir gegen meist so erst zwischen 23uhr und 1uhr ins bett...ich bin an morgen total ko weil unser sohn der meist 19Uhr ins bett geht dann schon wieder gegen acht wach ist.manchmal kriegen wie gnade und er ist so leise das ich gar nicht wach werde, mein mann schläft weiter so oder so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
55 Antwort
@Anna0711
Das ja aber sie sollte jetzt an ihr Kind denken und nicht an sich...September ist nicht mehr weit und das Kind wird dadurch enorm gestresst...alleine der neue Kiga ist sehr anstrengend...wenn dann noch hau ruck der Rythmus geändert wird ist es echt schlecht fürs Kind Sie muß damit leben das sie die nächsten Jahre nicht mehr bis Mittag schlafen kann...sie ist Mutter und sollte auch ihrer Pflicht den Kids gegenüber nachkommen...das bedeutet im Sinne von ihnen zu handeln und ihnen einen Rythmus zu geben der für Kiga und Schule wichtig ist...und sie ist Vorbild...wie soll ein Kind lernen morgens rechtzeitig aufzustehen wenn die mama das nicht schafft? Oder zumindest wiederwillig! Wenn sie meine Kids hätte würde sie sich umschauen...Maxi war und ist ein Frühaufsteher...man konnte machen was man wollte...er war um 6-7 wach und wollte aufstehen nicht kuscheln LG
Maxi2506
Maxi2506 | 15.06.2010
54 Antwort
bei jedem ist es anders....
gut ich finde es auch nicht ok das solange im bett gelegen wird aba sie hat ja deswegen dennoch einen geregelten ablauf nur halt mit anderen zeiten....meine kinder sind frühaufsteher ich bin froh wenn sie mal bis sieben am sontag schlafen und die kinder meiner schwägerin sind langschläfer...die liegen am wochenende bis 11 noch im bett...und der vater geht arbeiten und die mutter liegt dann auch noch bis 11 im bett.......es ist jedem selbst überlassen
timmy2102
timmy2102 | 15.06.2010
53 Antwort
************
Geh meistens so um zehn oder elf ins Bett. Aufstehn tu ich meistens um halb sechs, um halb sieben wecke ich die Kinder, die um halb acht aus dem Haus gehn. Außer Ausnahmefall heute, konnt nicht mehr schlafen und war schon um halb vier wach. Aber anstatt ich mich noch mal hinleg bleib ich lieber wach, denn sonst bin ich nachher um so müder.
Alexandra12
Alexandra12 | 15.06.2010
52 Antwort
@florabini
naja aber meine kleine schläft meist auch ne vor 21 uhr kann ich auch machen was ich will und ich werde sie ja frühs ne wecjken, da müsste ich mir ja selber den wecker stellen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
51 Antwort
also ich gehe
so zwischen 22 und 0.00uhr ins bett meine zwerge gehen so um halb acht oder acht ins bett. die sind aber morgens zwischen 6und 7 wieder fit. ich stehe schon um halb sechs auf, decke schon den frühstükstisch, dann frühstücken wir und um 10uhr gibt es ein kleines zweites frühstück. also mich stört es nicht das meine so früh aufstehen, dann hat man auch was von diesem tollen wetter, und der vormittag ist dann auch nicht so schnell um
twin96
twin96 | 15.06.2010
50 Antwort
anna
weil es für kinder wichtig ist das sie einen geregelten tagesablauf haben.das gibt ihnen ein gefühl von sicherheit. und außerdem ist es wichtig das man schon früh den kleinen zeigt wie ein tagesrythmus ist. normalerweise ist ein mensch wenn die sonne aufgeht wach und er geht schlafen wenn die sonne untergeht.so hat es die natur vorgesehen. ein mesch der jahrelang nachtschicht gemacht hat gewöhnt sich nie wieder an einen anderen rythmus. es zieht auch gesundheitliche probleme mit sich.um ganz auf das thema einzugehen würde ich seiten schreiben müßen.
florabini
florabini | 15.06.2010
49 Antwort
6 Std Schlaf brauche ich
damit ich den Tag über fit bin... das ist schon seit 11 Jahren so... ausschlafen gibt es bei uns kaum... gegen 0.00 Uhr ins Bett und spätestens um 6.15 Uhr wieder raus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
48 Antwort
@florabini
Sie lebt doch deswegen nicht in den tag, nur hat sie halt nen anderen tagesablauf wie andere....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
47 Antwort
mischa
bei meinem sohn habe ich damals auch vieles noch nicht so eng gesehen.ich war so alt wie du und habe nicht an die zukunft gedacht.wir haben auch oft so in den tag gelebt, feste zeiten gab es nicht. heute weiß ich das es nicht gut ist, mir hat damals aber auch keiner gesagt wie ich es machen sollte.ich weiß auch nicht ob ich drauf gehört hätte...
florabini
florabini | 15.06.2010
46 Antwort
@Mischa87
Siehste und wir fangen mit mittgessen an und essen abends brot:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
45 Antwort
so ich geh jetzt aber
noch bissl lesen. wenn ihr schreibts antworte ich euch morgen noch! :) wünsch euch noch einen schönen abend.
Mischa87
Mischa87 | 15.06.2010
44 Antwort
@florabini
Wieso sollte man 9 uhr gefrühstückt haben? da schläft meine meistens noch und ich auch:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
43 Antwort
@Anna0711
mittag essen wir nicht warm, noch nie! wir essen abends warm.
Mischa87
Mischa87 | 15.06.2010
42 Antwort
@Maxi2506
Ich kann verstehen das sie die zeit genießt, mache ich genauso.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

kind will nicht mehr im bett schlafen
27.08.2012 | 8 Antworten
Wann gehen eure 4 jährigen ins Bett?
03.12.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading