Kennt das wer und was kann man dagegen tun?

LittleGangster
LittleGangster
15.06.2010 | 11 Antworten
Kennt das wer und was kann man dagegen tun?

Meine Freundin (21 jahre) ist seit gut 4 Jahren mit ihren Freund zusammen (24) am amfang gab es bei dennen kaum Streit oder sonstiges aber seit die kleine auf der Welt ist (die kleine Lisa ist jetzt 1 1/2 jahre) streiten sie total viel.

Er ist die ganze Woche auf Montage und ist nur Sa und So zuhause somit muss sie die ganze Hausarbeit , Einkaufen, die kleine Maus alles alleine bewältigen. Sie macht das echt klasse und ich muss sagen ich bin stolz auf sie da sie nicht gerade so eine tolle Kindheit hatte aber ihrer Maus total viel Liebe, Geborgenheit gibt.

Nun zum Thema zurück , immer wenn ihr Freund dann Wochenende dann da ist gibt es sehr viel streit , ich muss auch dazu sagen das er bei jedem Streit abhaut und gleich 8-10 stunden weg ist (er fährt da angeblich mit dem Auto herrum alleine erzählt er immer aber nachweisen kann sie es ihm nicht) so nun das eigentliche Problem ist das SIE meistens ins Streiten beginnt .. eben viel wegen der kleinen weil sie ihm alles erklären muss wie dies und jedes geht, wie das Abendritual ist, was die kleine schon alles isst, was die kleine alles schon kann, lauter so Sachen eben. Dann ührt er keinen Finger am Wochenende ohne das sie 3 mal bittet er soll doch zusammen kehren, den müll wegbringen, auf die kleine schauen, mit der kleinen spielen.

Dann ist noch ein großes Thema bei dennen das er noch am Wochenende weg möchte .. er stellt sich das so vor .. Freitag Abend kommt er heim so gegen 21 uhr von der Arbeit dann essen, waschen, schlafen und am Samstag würde er gerne den ganzen Tag zu freunden und machen und tun was er will und Sonntag wäre er dann für Frau und Kind da .. hmm muss sagen finde da seine Einstellung total asi und kann sie da schon verstehen das sie dann sauer auf ihm ist. Nun möchte sie was ändern da es zwischen den zwein fast keine Liebe mehr gibt, ab und an mal Sex (da sie wenig Lust hat) ab und an wenn er keim kommt ein Bussi, also Zärtlickeiten, Liebe zwischen den zwein ist im moment 0 )= eben weil sie immer streiten. Sie freut sich jedes mal auf Sa und So das er endlich hier ist aber sobald es dann Sa ist und sie morgens um 6 uhr mit der kleinen aufsteht könnt sie schon sauer werden weil sie alles alleine tun muss , das er mal aufsteht, nein das geht nicht. Und da geht eben der S´treit schon los.

Sie würde das gerne ändern wollen, wenn sie unter Leute sind streitet sie nie und die beiden Vertragen sich super, verstehn sich super, küssen sich auch, eine perfekte Familie denkt man aber sobald sie zuhause sind gibt es stress und sie zickt herrum wegen dem und jenes, er rührt keinen finger, macht auch dies und das nur wenn man ihm drum bettelt.

Will ihnen irgendwie helfen bzw sie möcht sich ändern das sie nicht immer gleich so zickig, streiten anfängt wenn ihr was nicht passt aber wie kann sie das am besten machen?


(denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@tiki1409
sie hat schon so oft mit ihm darüber geredet aber er möcht es nicht einsehen )=
LittleGangster
LittleGangster | 15.06.2010
10 Antwort
@LittleGangster
äh .... reden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
9 Antwort
@tiki1409
Naja das mit 8 uhr frühstücken war ja nur ein Beispiel aber wenn auch um 9 uhr Frühstück gibt er möchte nie gemeisam mit ihnen frühstücken immer erst 30-45 min später obwohls sie schöner finden würde wenn er mal da íst das er am Tisch mit ihnen gemeisam sitzt )= Naja was soll ich bzw würdest du ihr raten??? Sie möcht halt nur das ihr Freund mal wenn er da ist auch bei ihnen ist, sie vermisst ihm total, die kleine fragt ständig nach Papa und dann ist er mal da und fährt zu seinen Freunden...)=
LittleGangster
LittleGangster | 15.06.2010
8 Antwort
@LittleGangster
Verstehen kann ich von seiner Seite aus ausschlafen, mit Freunden abhängen, Party machen . Das mit den an Regeln halten: Das soll er jetzt ja schon wieder von ihrer Seite aus. Und das mit 8 Uhr Frühstück find ich jetzt völlig daneben ... so pingelig bin ja ned mal ich. Ich glaube, da sollte auch Frau etwas mehr Kulanz, Toleranz und Akzeptanz in die Beziehung mit einbringen und dann klappt das schon. Weisst, wäre ich der kerl, ich würde mir total bevormundet vorkommen. ja mami, nein mami, ist gut mami. Und was ist dann seinerseits die absolut logische Konsequenz : Er bockt und haut ab ... Männer sind nun mal einfach gestrickt und prinzipiell leicht zu durchschauen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
7 Antwort
@tiki1409
Ja das stimmt ich hab nur geschrieben was SIE will weil ich ja von ihrer Seite aus Frage...ja was will ER ... Party machen, Freizeit geniesen, mit Freunden abhängen, Ausschlafen, nichts im Haushalt helfen, wenns gut ist mal 30 min mit der kleinen spielen, sich nicht an regen halten wie zbs wenn es um 8 frühstück gibt mag er erst um 9 essen genauso ist es beim mittag und abendessen auch, stattdesen er mit der Familie gemeinsam isst, seine ruhe möchte er ... indem das er so wenig bei ihnen ist und garnicht weiß was Familie dedeutet weiß er garnicht wie er umgehen soll mit allen wenn er dann mal da ist Sa und So. Aber ich denke wenn er eh nur Sa und So da ist kann er sich doch der Familie anpassen. Ich weiß leider auch nicht was ich ihr raten soll )=
LittleGangster
LittleGangster | 15.06.2010
6 Antwort
@LittleGangster
wenn sie jetzt von ihm erwartet, dass er am sa und so voll und ganz papa spielt, dann setzt sie ihre erwartungen aber wirklich seeeeeehr hoch an. denn jedes wochenende das von ihm zu verlangen finde ich schon heftig. da sieht er ja seine freunde nie mehr in diesem leben ... ich kann ihn da schon verstehen und höchstwahrscheinlich wird er auch deshalb tagsüber zu seinen kumpels wollen, weil ihm ihr gezicke auf den keks geht. sozusagen freiwillig die flucht ergreift. wenn du mal dein geschriebenes durchliest, steht nur drin "sie möchte, sie will, sie verlangt". was ist mit ihm? hat sie ihn mal gefragt, was er möchte, was er will? bzw. was ist mit dem "wir"???? ich hab mal eine beziehung aus diesem grund "ICH will und ICH möchte" beendet, anders hatt ich gar keine chance mehr ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
5 Antwort
hmm
mein freund ist auch immer wieder auf montage, aber hat bei mir praktisch narrenfreiheit wenns um unseren kleinen geht. papas machen die sachen nunmal anders und solange man sich über die wichtigen themen einig ist, stör ich mich daran auch nicht. auch wenn man ganz schön alleine dran hängt, sollte man sich immer mal wieder bewußt machen der geht arbeiten damit ICH zuhause bleiben kann...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
4 Antwort
@Deansmum
Naja die beiden Telefonieren nicht jeden Abend ... vielleicht 1-2 Mal die Woche kurz und da reden sie auch nur wies jeden geht ect ... und sie möchte halt die zeit ausnutzen wo er dann mal da ist die 2 Tage das er voll und ganz Papa ist und nicht noch einen Tag zu seinen Freunden fährt sondern hier bleibt und sich genauso wie sie es macht um die kleine kümmert bzw was mit ihr und dem Kind als Familie was macht. Er kann ja Sa abend weggehen aber das möcht er nicht er möcht unter tags weg .
LittleGangster
LittleGangster | 15.06.2010
3 Antwort
er kann das net er kann das nur am we
das ist doof, aber vielleicht kann man sich einigen das er vielleicht jedes zweite we nur was mit freunden macht und ansonsten zeit für die familie. und wegen streiten allein aber unter freunden net. kenn ich gut aber wenn man unter freunden ist, ist man ausgeglichen, man kann lachen, quatschen, trinken, es fällt einfach der ganze streß mit kind weg, der natürlich zu hause da ist. vielleicht mit kind und mann in den zoo und vielleicht mit freunden egal ob die kinder haben oder net. man hat die familie aber auch freunde um sich. ist allesnet so einfach man muss versuchen sich in die lage der anderen zu versetzen. vielleicht alles besser organisieren. hoffe konnte nen bissl helfen ansonsten wenn alles nichts nützt vielleicht eine paar therapie alles gute, hoffe wird bald besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
2 Antwort
oh man das tut mir leid
also wegen dem alles erklären wegen essen und so, wenn er nie da ist kann er das ja auch net wissen vielleicht jeden abend wenn sie bestimmt eh telefonieren einfach sagen, ach heute hat die kleine das erste mal brot gegessen, wird sie jetzt immer abends tun. oder ab heute bekommt sie keine milch mehr, sondern brei. halt schin inner woche sowas erzählen dann muss man sowas net am we tun und es kommt net alles aufeinmal und man ist gereizt. wegen schlafen gehen rituale sind schön und sollten auch bleiben, aber warum sollte papa das net nen bissl anders machen, wäre ja schade mama und papa zu haben wenn bei beiden alles gleich ist. jeder hat seine art, einfach absprechen und dann halt darf jeder nen bissl abweichen wie er möchte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
1 Antwort
...
Man kan ihn aber auch ein bisschen verstehen er ist die ganze woche am arbeiten sieht seine freunde nicht, da ist ja klar das man sich auch mal mit den freunden treffen möchte, aber sie kann man auch verstehen. die können das ja so machen das er ein samstag was mit seinen freunden machen kann und sich dann sonntags um kind und frau kümmert und sie macht dann den anderen samstag was mit ihren freunden oder hat einfach mal zeit für sich wo er sich dann den samstag mit der kleinen beschäftigt. so haben beide was vom wochenende. lg engel2050
Engel2050
Engel2050 | 15.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie erkennt man echte Wehen?
02.01.2012 | 6 Antworten
wer kennt das 7+2 kein herzschlag mehr
31.10.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading