Verstopftes Rohr in der Küche, wer zahlt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.06.2010 | 11 Antworten
Huhu!
Wir ham nen verstopftes Rohr in der Küche, es fließt nix mehr ab VERDAMMT!

Wisst ihr, wer die REinigung bezahlen muss? Der Vermieter?
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@jessi_lukas
Tja ist doch komisch irgendwie. Ich hab das Zeug benützt und trotzdem einen Hieb von meinem Installateursmeister dafür bekommen, der durfte das nämlich wieder richten. Seitdem nur noch heißes Wasser und Stampfer. Ist billiger und geht besser - hatte nie mehr größere Probleme und den Installateur dafür nicht mehr gebraucht. Aber wenn es Dein Dad besser weiß...
Aziraphale
Aziraphale | 02.06.2010
10 Antwort
Ja das kenn ich
Wenn das Hauptrohr verstopft ist, es also nicht direkt deine Schuld ist, muss der Vermieter/ die Wohnungsgenossenschaft dafür aufkommen.
Lisi_Linz
Lisi_Linz | 01.06.2010
9 Antwort
@Aziraphale
mein Dad is Installateur im Gas-Wasser Bereich und er hat selbst und geraden Rohrfrei in der genauen Anwendung wie es draufsteht schaden nicht!!!! Da hilft sogar wunder und is um vieles Billiger als wenn ein Monteur kommt!!!
jessi_lukas
jessi_lukas | 01.06.2010
8 Antwort
Ach ja
als unser Rohr verstopft war, hat uns der Instalateur gesagt, dass man einiges an Spülmittel in den Ausguss kippen soll und dann heißes Wasser drauf, würde auch helfen. LGJenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2010
7 Antwort
@Aziraphale
was im klo hilft kann ja in der küche nicht schaden looooooooooooool
Luki151
Luki151 | 01.06.2010
6 Antwort
@Luki151
Da würde jeder Installateuer aufschreien. Rohrfrei ist das was Rohre erst richtig verstopft. Am Besten mal mit viel heißem Wasser und einem Stampfer probieren, das wirkt wahre Wunder, funktioniert bei uns jedes mal.
Aziraphale
Aziraphale | 01.06.2010
5 Antwort
Hallo
Und zwar ist es so, dass es drauf ankommt wo das Rohr verstopft ist. Wenn es noch bei euch in der Wand ist, also nicht das Hauptabflussrohr, müsst ihr es zahlen, wenn das Hauptrohr dicht ist muss es der Vermieter zahlen. LG jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2010
4 Antwort
Sobald die Verstopfung da ist wo ihr nicht mehr rankommt muß der Vermieter ran
Ist es nur der Trabs oder ist das Rohr von Euch zu öffnen ist die Schadensbeseitigung dem Mieter zumutbar
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.06.2010
3 Antwort
Mein Dad is
Gas-Wasser-Installateur. Daher weiß ich das man bis zum Hauptrohr selber zahlen muss ... Wenn sie im Hauptrohr liegt dann der Vermieter!!!!
jessi_lukas
jessi_lukas | 01.06.2010
2 Antwort
Normalerweise der vermieter
da es zum Haus gehört LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.06.2010
1 Antwort
...
schon mal mit rohrfrei versucht?
Luki151
Luki151 | 01.06.2010

ERFAHRE MEHR:

küche einlagern ?
06.02.2013 | 7 Antworten
Was zählt zum Einkommen des Kindes?
03.07.2012 | 7 Antworten
küche vom amt?
01.06.2012 | 53 Antworten
Kindergeburtstag wer zahlt eintritt?
05.04.2012 | 21 Antworten
was zahlt ihr für Gas im Monat?
02.04.2012 | 20 Antworten
was zählt bei euch zur Geburtszeit?
15.03.2012 | 13 Antworten
sterilisation? ab wann zahlt kk
17.02.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading