das erste mal verärgert

gina87
gina87
01.06.2010 | 17 Antworten
ich versuch mich kurz zu halten, aber ich muss ma meinen ärger rauslassen..
heut is ja kindertag, der logischerweise auch bedeutung in mausi kiga hat ..
jedes jahr bekommen die eltern einen jahresplan wo veranstaltungen mit terminen draufstehen (muttertagsfeier, oma-opa-tag usw usw)
für den heutigen kindertag, stand wie jedes jahr eine fahrt in ein kleines dorf hier, wo dann eine kindertagsfeier stattfindet..für die kleinen stand dort picknick im stadtpark, sofern das wetter es zulässt..
alles schön usw..
wurde nun alles auf morgen verschoben, weil es wohl probleme mitm bus gab .. auch noch kein problem .. wurde ja auf der muttertagsfeier am 7.5. bekannt gegeben, wo ich mich aber nich angesprochen fühlte, da mausi mit ihren 22mon noch zur krippengruppe und somit zu den kleinen gehört ..
gestern kam dann als ich sie abholte ne erziehrin an mitm zettel auf den alle eltern unterschr. sollten für die fahrt .. reine formsache, damit keiner vergessen wurde daher alle kinder drauf und unterschr ..
tja denkste .. kommt die heut morgen wieder an und sagt mir, ich soll ans wetter angepasste bekleidung morgen denken usw .. ich dann nebenbei gefragt ob denn alle mitfahren..kam ein ja ..
die fahren dann morgen mit dem ganzen kiga einschl. der kleinen 8:30uhr los und sind 15:45uhr wieder hier.."wird dann alles anders eben weils ja wegen kindertag is" usw.meinte die eine erzieherin..heißt auf gut deutsch gesagt, wieder ganzen tag die windel am hintern, und was mir mehr bedenken gibt, kein mittagsschlaf..weil wo sollen die da alle schlafen? is ja schließlich auch alles "anders"
ich fühl mich echt ein wenig überrumpelt und bin ganz schön verärgert ..
mir geht es auch nich um die fahrt oder so..ausschließen möchte und will ich sie auch nich, nur ich finds irgendwo frech, dass auf dem jahresplan für die kleinen was anderes deklariert is und bis heute keine wirklichen informationen an kamen .. ich mein mausi geht erst seit knapp 1jahr dorthin..und auch wenn der ausflug jährlich zum gleichen ort und zu gleichen zweck stattfindet, hät ichs schon schön gefunden wenn an eltern, die sich noch nich auskennen ein paar mehr infos geflossen wären ..

ich muss damit rechnen, morgen nachmittag dann ein übermüdetes und dementsprechend zickiges und quengelendes kleinkind in emfpang zu nehmen, was mir warscheinlich abends beim abendessen am tisch einschläft, nichts isst und ggf. nachts wach wird und hunger hat..

wobei es mir darum nich geht, sondern vielmehr um den fehlenden informationsfluss .. ich mein wegen jedem furz kriegste nen zettel ins körbchen gelegt wo die wechselsachen drin sind, aber sowas is dann nichtig oder wie? hauptsache es hängen pünktlich die infos über die jeweilige höhe des essengeldes da ..
ich weiß ja nich was die unter "kleine" verstehen .. säuglinge mit denen sie dann n picknick im park machen oder wie?

vielleicht reagier ich innerlich ja auch etwas über..aber wie gesagt, mir geht es nich um den ausflug selber..das mit dem abend dann bzgl. essen etc krieg ich schon hin usw .. aber das bis heute keine infos ankamen und ich davon ausging es wird morgen für die kleinen ein picknick geben usw, ärgert mich doch schon ein wenig ..
die werden morgen ihre wahre freude mit mausi haben .. 5:30 is sie in der regel wach und dann 10std ohne schlaf bis sie wieder da is .. wird dann echt toll


sorry das es so lang geworden is :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
..
die auch so eingehalten wurden bisher... und für die über 150€ die ich da jeden monat allein an beiträgen bezahle, kann ich wohl erwarten, dass mir solche grundlegenen dinge mitgeteilt werden auch ohne aufforderung.. die wissen das wir da erst seit einem jahr sind und wissen das wir solche tage wie kindertag dort noch nich hatten, ebensowenig wie andere eltern deren kinder erst seit kurzem dahingehen... da möcht ich über geplante ausflüge die außerhalb des ortes sind und ne busfahrt beinhalten schon informiert werden...wies in der schule später auch der fall is bei klassenausflügen usw... gestern war hier große sportveranstaltung aufm markt wo haufen radfahrer aus versch. städten um nen preis fahren ja da war hier remmidemmi aufm markt vormittags..wer war nur da? die größeren kinder, weils für die kleinen ja noch nix wär..aber n 10std ausflug ohne schlaf und allem bei dem scheißwetter oder wie
gina87
gina87 | 01.06.2010
16 Antwort
@jungemami0309
wie gesagt, mir geht es nich um den ausflug selber oder ob síe danach müde oder sonst was is.. mir geht es darum das sonst wegen jedem mist, irgendn aushang gemacht wird usw und bei so einem ausflug wird einem erst kurz vorher mitgeteilt was phase is... die jahrespläne wurden bisher IMMER eingehalten und die erzieher wissen, dass mausi erst seit einem jahr dort hingeht, und wir sachen wie solche ausflüge bisher noch nich hatten...da erwarte ich für kohle die ich da jeden monat an die abdrücke, dass ich als elternteil auch darüber informiert werde was wann wo stattfindet und was ausfällt...und aufm plan stand nunmal für die kleinen ein picknick im park und mir wurde damals schon gesagt das das immer so gemacht wird eben wegen dem stress an dem tag usw...und das es ggf. drinnen gemacht wenns wie jetzt scheiß wetter is... und das ich nich nachgefragt hab so is es nich..schon als ich anfang des jahres den plan bekam stellte ich fragen zu mir unklaren dingen die mir beantwortet wurden
gina87
gina87 | 01.06.2010
15 Antwort
zuviel gedanken
sorry, aber ich finde du machst dir da viel zu viel gedanken. Meine Maus kam mit 2 Jahre und 10 Monaten in den Kiga und nach 3 Wochen machten sie einen riesen Ausflug für ALLE kinder und kamen um 14 Uhr wieder. Klar sind die dann müde und kaputt, ja mei dann legst sie halt gleich ins Bett und gut ist. Das mit der Kommunikation, na ja kann ich dir nur sagen, frag lieber einmal zuviel als zu wenig! Mach ich auch und dann klappt das gut. Und wenn dir das alles soooo zu stressig ist, dann läste halt deine kleine zuhause, ganz ehrlich. Ich finde schon, das du da ein wenig übertreibst. Frag beim nächsten Ausflug einfach gleich nach. Diese Termine für das Kindergartenjahr sind ja ungefähr. Ist ja auch alles Wetter oder Personalabhängig.
jungemami0309
jungemami0309 | 01.06.2010
14 Antwort
@trinity6183
naja ich seh das schon bildhaft vor mir morgens..mausi wird da spätestens zur mittags mitm kopf irgendwo gegendittschen vor müdigkeit...an erholsamen schlaf nich zu denken bei 47kindern die da rumspringen und keine geeigneten schlafmöglichkeiten..abholen dann zur vereinbarten ankunftszeit, wird sie mir die 3min nach hause im auto schon einschlafen und maul dann rum, wenn ich sie wach mache um mit ihr die 200m von der garage zur wohnung zu gehen, wo sie dann weiter rummault und nur noch schlafen will und nichts isst is echt ne stresswoche..gestern unerwartet 1, 5std beim augenarzt gesessen und gewartet, morgen der ausflug und donnerstag die U7 beim kinderarzt *heul*
gina87
gina87 | 01.06.2010
13 Antwort
@Seeelfe
naja das fragen vorher erübrigte sich für mich, eben weil wir ja nen jahresplan für 2010 haben und eben für die kleinen ein picknick angedacht war, draufstand.....daher erübrigte sich das fragen meinerseits, weil was gehen mich die ausflüge der größeren kinder an, wo mausi eh nich mitfahren sollte... und für jeden anderen kram gabs ja auch entsprechende infozettel und aushänge usw..wo man eben nich groß fragen musste
gina87
gina87 | 01.06.2010
12 Antwort
@gina87
das meine ich doch, ich verurteile ja auch keinen der seine kinder schon so früh in die krippe abgiebt, nur ich kenn das problem ich hatte jetzt schon 3 kinder in der kita und da ist es auch nicht so leicht, ich musste oft nachfragen was sache ist.rede mit den mal darüber das es so nicht geht bei der letzten kita wurden wenn was war zettel an die spinde gehängt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2010
11 Antwort
kommunikation
also ich verstehe dich da voll und ganz. es können kinder verschiedenen alters nicht einfach auf eine stufe gestellt werden, denn sie haben noch ganz andere bedürfnisse. und vom alter mal abgesehen haben alle kinder andere bedürfnisse wie zb eben mitm mittagsschlaf, die zeit etc pp da kann sowas nicht einfach entschieden werden hals über kopf, da hätte auch die eltern mit einbezogen werden sollen auf jeden fall. ich hätte auch kein lust eric nachmittags übermüdet abzuholen und mir dadurch den tag versauen zu lassen... lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2010
10 Antwort
...
der eben ne busfahrt beinhaltet, auch wenn diese nich lang is...das sind von hier vielleicht 15-20min wenn überhaupt..is auch nich weit weg von hier...sprich, sollte wirklich, gott bewahre was sein, kann man da jederzeit hin und sein kind abholen ohne vorher stundenlang fahren zu müssen
gina87
gina87 | 01.06.2010
9 Antwort
@Seeelfe
is ja schön und gut wenn man es sich leisten kann 3 jahre zuhause zu bleiben...ich kann es nich, auch wenn mein mann arbeit hat... und bisher lief ja auch alles usw. und mausi fühlt sich dort pudelwohl und wir hatten noch nie probleme damit das sie nich hin will oder morgens theater macht beim hinbringen oder sowas... und auch sonst lief immer alles nach plan was veranstaltungen etc anging, womit alle zufrieden waren... und wie gesagt, mir geht es nich um den ausflug selber, sondern eben um die fehlende kommunitkation seitens der kita an die eltern die sich noch nich so gut auskennen, wie andere deren kinder da schon mehrere jahre hingehen die kommunikation hätte auch nich stattgefunden wenn mausi schon 3 wäre.. es geht auch nur um den morgigen ausflug..für alle anderen veranstltungen hängen immer irgendwelche info zettel aus oder teilnehmerlisten etc..ja das sind aber sachen, die hier im ort passieren oder im kiga selber deswegen versteh ichs nich, weils nun um nen ausflug geht
gina87
gina87 | 01.06.2010
8 Antwort
ägerlich iss
so eine fehlende komnikation schon aber das sind gründe gerade bei so kleinen die mich in meiner entscheidung bestärken mein kind erst mit 3 jahren in die kita anzumelden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2010
7 Antwort
@juliesmum
naja im prinzip machen ja alle noch mittagsschlaf..gut die größeren dann eher mittagsruhe wo eben nich gespielt wird usw..aber die kleinen und vorallem meine maus betteln zu halb 12 zu schon fast förmlich endlich ins bett zu kommen und schlafen dann auch sofort...und das mindestens 1std und 45min.. ich mein wir haben ja nen plan bekommen und bisher lief auch immer alles nach diesem...sie geht aber erst seit juli09 dahin, demnach bekamen wir vom ablauf des kindertages noch nichts mit...zudem stand für die kleinen auch was ganz anderes aufm plan drauf und nun fahren auf einmal alle mit.. ich mein da sind kinder bei, die bedeutend jünger als meine sind..knapp 1 jahr und vor kurzem erst eingewöhnung gehabt usw.. zu essen gibt bratwurst mit pommes für alle...glaub kaum das die da für die kleineren die sowas noch nich gegessen haben, was anderes auftischen...und mausi isst sowas auch nich weil sies nich mag..also hungriges müdes kind am nachm was aus müdigkeit nich essen will...
gina87
gina87 | 01.06.2010
6 Antwort
na toll
da wäre ich auch sauer. grad wenn die kids noch klein sind. ich finde es grad im kindergarten wichtig das eltern genaustens über die aktivitäten ihrer kinder informiert werden. und vorallem das man bei den aktivitäten alle kinder berücksichtigt. denn wenn ein kind noch mittagschlaf macht sollte darauf rücksicht genommen werden.
juliesmum
juliesmum | 01.06.2010
5 Antwort
@MoNe87
nee glaub ich nich...ich mein die prognosen stehen noch bis donnerstag/freitag so...laut wetterbericht soll es erst am wochenende wieder schöner werden ohne regen..bis dahin aber so wie gestern und heute und die sind bisher jedes jahr gefahren mich ärgert es nur, dass aufm plan für die kleinen was ganz anderes steht und nichts an infos kam..ich mein hät ich vorhin nich beiläufig nachgefragt, hät ichs warscheinlich erst heut nachmittags beim abholen mitbekommen
gina87
gina87 | 01.06.2010
4 Antwort
@gina87
Hm, komische Sache. Ich bin ja jetzt selbst Erzieherin und find, dass man auf alle Altersgruppen rücksicht nehmen muss. Dann sollten sie wenigstens eher mit den Babys zurückfahren. Des is denen doch viel zu viel so lange... Aber jetz wart mal ab, vielleicht fällts ja wegen dem schlechten Wetter eh aus:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2010
3 Antwort
...
ich mein die müssten dann wenns danach geht gut 10kinderwagen mitnehmen, was kaum möglich sein wird
gina87
gina87 | 01.06.2010
2 Antwort
@MoNe87
nee eben nich und da würde mausi auch nich mitspielen...wir benutzen den kinderwagen ja selber schon ewig nich mehr...den haben wir weggestellt als sie laufen konnte und auch nur noch laufen wollte.... und bei dem wetter hier, wird das morgen eine fette erkältung nach der anderen mit sich ziehen...das meiste wird draußen stattfinden und evtl. in nem zelt oder so...aber hier regnet es die ganze zeit schon seit gestern...es sind grad ma 14grad zu bestzeiten des tages und nasskaltes ekliges wetter... der bus is sone art kleinbus wo dinge wie kinderwagen etc gar keinen platz finden...
gina87
gina87 | 01.06.2010
1 Antwort
Haben
die da nicht einen Kinderwagen oder so dabei, wo die Kleinen notfalls ein Nickerchen machen können?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Verärgert über Kinderarzt
13.09.2012 | 8 Antworten
Vater verärgert wegen neuem Freund
05.08.2011 | 7 Antworten
Ich bin so verärgert
05.02.2010 | 15 Antworten
total verärgert!
01.06.2009 | 6 Antworten
nur noch wütend und verärgert!
07.04.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading