Paten / Taufe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.04.2010 | 17 Antworten
Wir sind am überlegen, ob wir unsern kleinen ( 5 1/2 Monate) Taufen lassen oder nicht. Ich bin getauft (interessiert mich aber nicht) und mein Mann ist nicht getauft.

Kann man denn auch Paten für das Kind haben, auch wenn es nicht getauft ist?
Also es ist dann eben nicht schriftlich, aber man kann doch trotzdem welche nehmen oder? Also das es die Paten sind?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
*verwirrtguck*
Und warum? Paten im klassischen Sinne sollen helfen, das Kind im christlichen Sinne zu erziehen und natürlich auch dafür, für die KInder da zu sein, sollte den Eltern was passieren. Darum versteh ich nicht, warum Ihr Paten braucht, wenn nicht getauft wird? Es sei denn natürlich, Ihr zieht eine nicht-kirchliche Taufe in Erwägung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
2 Antwort
warum nicht taufen?
ich bin auch nicht wirklich sehr gläubig aber taufen würde ich mein kind immer wenn ich eins hätte... warum auch nicht .. ich kenne es so heir bei mir sind sehr viele katholishce shculen und kindergärten und wenn jemand nicht getauft ist muss das kind sich einen anderen kindergarten bzw. schule suchen wo es dann hingeht weil kinder die nicht getauft werden nicht überall angenommen werden und wenn es später einen sozialen beruf ausüben möchte bekommt er auch nur leichter eine stelle wnen sie/ er getauft ist weil die meisten sozialen einrihctungen von den kirchen getragen werden... also was spricht denn dagegen???
hummel87
hummel87 | 14.04.2010
3 Antwort
@ Dajana01
Ich möchte nur Paten haben für ihn, falls uns etwas passiert. Der Rest an christlichem Sinne von erziehen interessiert uns ja nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
4 Antwort
hMMM
Dann hat sich ja die Taufidee so oder so erledigt. Das Problem ist halt, dass so etwas rechtlich nur verbindlich ist, wenn's echt notariell ist. Also mit "nicht schriftlich" ist es zwar eine schöne Idee, aber der "Pate" hat im Fall des Falles gar nichts zu sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
5 Antwort
...
seh das genau so wie hummel87. Wir sind auch nciht wirklich gläubig aber der kleine hat es in manchen sachen schon leichter wenn er getauft ist. In unserer umgebung sind nur kirchliche Kindergärten zuminderst hab ich noch keinen anderen gesehen. und dazu muss er getauft sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
6 Antwort
...
also mein mann und ich sind auch beide getauft ich evangelisch er katholisch, was uns aber auch nicht wirklich interessiert. aber ich will meine kinder auch taufen lassen, aber ehrlich gesagt auch nur wegen schule weil man bei uns halt getauft ist. wenn es dann in der schule da sitzt find ich auch blöd. irgendwie finde ich es auch schöner weiß zwar nicht warum. wer weiß vielleicht wollen deine kinder später ja auch mal kirchlich heiraten, wenn sie nicht getauft sind können sie es nicht
janag27184
janag27184 | 14.04.2010
7 Antwort

Ich finde, dass man sein Kind nur taufen lassen sollte, wenn man dahinter steht und christlich denkt...was ich jetzt noicht mit sonntag-in-die-kirche-rennen gleich setze. Aber ich bin der Meinung, dieses Sakrament enthält auch verantwortung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
8 Antwort
naklar
kannst du paten auch ohne taufe haben... da müsst ihr dann allerdings zum notar und des beglaubigen lassen denn ohne was in der hand haben die paten im fall eines falles nix zu sagen
TracyHoney91
TracyHoney91 | 14.04.2010
9 Antwort
...
du kannst ein Testament machen u. festlegen, zu wem euer Kind im Todesfall kommen soll. Das ist aber immer nur eine Empfehleung, die dann im Ernstfall vom JA noch geprüft wird- das ist bei Paten aber genauso. LG
syl77
syl77 | 14.04.2010
10 Antwort
@ Dajana01
Da hat jeder ne ander Meinung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
11 Antwort
@y_girly
Ist bei uns genauso. Außerdem bin ich so erzogen worden, dass ein Kind getauft ist. Bin zwar auch nicht groß gläubig, aber es gehört dazu. Man muss dazu auch nicht jeden Sonntag in die Kirche rennen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 14.04.2010
12 Antwort
@Braut2009
Klar hat jeder die, und ich bin in dem Fall eben Deiner Meinung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
13 Antwort
Danke für eure Antworten
Dann werden wir uns das noch überlegen was wir machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
14 Antwort
Taufe
Wir haben unsere zwei auch nicht Taufen lassen. Wir haben eine Namensgebung gemacht und dabei haben wir auch Paten benannt. es war eine sehr schöne und persönliche Feier. und wenn sie alt genug sind und in die Kirche eintreten wollen wir dsie von uns niemand daran hindern.
Twins1
Twins1 | 14.04.2010
15 Antwort
@Wichtelchen
ja ok anderes kennen tu ich es eigentlich auch nciht!! Bei uns in der familie sind alle getauft. Wir gehen halt an weihnachten in die kirche und wenn mal jemand konformation hat... Aber das wars auch schon :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010
16 Antwort
@Braut2009
da wir beide nicht kirchlich sind werden wir unseren kleinen nicht taufen lassen... ABER paten hat unser kleiner trotzdem.. wir wollen die sicherheit haben das wenn uns wirklich mal was passiert jemand für den kleinen da ist und sich gut um ihn gekümmert wird... ich bin auch nicht getauft und habe auch 5 paten...
NaDieMelle
NaDieMelle | 14.04.2010
17 Antwort
Hey Süße
wie du weißt lassen wir Fabi auch nicht taufen, da wir beide nicht in die Kirche gehen und der Meinung sind er soll einmal selbst entscheiden, ob er glauben mag oder nicht. Paten hat er auch, eben einfach so ohne das schriftlich zu machen. Aber ich muss dazu sagen: sollte euch etwas passieren, kommt der Kleine nicht zu den Paten sondern erstmal wird in der Familie geschaut. BZW das Jugendamt bekommt vorübergehend die Vormundschaft. Ich weiß viele glauben man nimmt Paten um dieses umgehen zu können, aber das ist schon ewig nicht mehr so. Wir werden beim Notar ein Schreiben aufsetzen lassen, wo bestimmt wird wo der Kleine hinkommt wenn uns was passieren sollte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Paten aus Urkunde entfernen lassen
27.12.2013 | 12 Antworten
Taufe ,hätte da mal paar Fragen !
24.03.2013 | 13 Antworten
Kann man Paten löschen lassen?
16.11.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading