Oh man meine Nerven

Jungemama2287
Jungemama2287
30.03.2010 | 12 Antworten
Seit heut früh zerrt meine 4 Monate alte Tochter an meine Nerven.Die ganze Zeit gabs immer was zu meckern..Ich bin heut zu nix gekommen was die Hausarbeit angeht ..
Gegen abend wars dann soo schlimm das ich ihr einen leichten Klapps aufs Bein gegben hat.Jetzt schläft sie Gott sei dank! Dank dem Papi..

Das tut mir jetzt sowas von leid die arme.Habs damit überhaupt nicht besser gemacht im Gegenteil.
Das war jetzt das zweite mal das es so schlimm war, das ich ihr einen leichten Klapps gegeben habe.
Im Nachhinein tuts mir wirklich sowas von leid, aber in dem moment ist es einfach so passiert!
Bin ich jetzt eine schlechte Mutter? Ich wollte das wirklich nicht.
Oh man sie tut mir soo leid jetzt. (traurig03) (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das war nicht nett
von dir.Sie ist doch noch sooo klein und vllt hat sie Bauchweh oder so. Das sollte dir nicht noch mal passieren du musst dich kontrollieren es wird nicht einfacher sondern noch anstrengender. Wenn du nicht mehr kannst reagiere dich anders ab.............aber nicht so.......erst das Bein und dann?????????????
fochsi
fochsi | 30.03.2010
2 Antwort
....
Ich kann sowas natürlich überhaupt nicht gutheißen, zu mal deine erst 4 Monate alte Tochter gar nichts mit Absicht macht aber ich kann verstehen das es hart ist. Jeder von uns hat manchmal diese Tage wo man nicht mehr kann und die Nerven blank liegen und man sein Kind am liebsten an die Wand klatschen würde ABER dann geh lieber mal für ein paar minuten raus. Hol tief luftl, entspann oder reg dich anderswie ab und geh dann erst wieder zu ihr. Lass deine Reizbarkeit nicht an ihr aus, denn sie kann ja nichts dafür. lg
melle2711
melle2711 | 30.03.2010
3 Antwort
..
Meine Kleine hat mich auch schon einige Nerven gekostet... wär aber wirklich niiiie auf die Idee gekommen, ihr nen Klaps zu geben.. schon gar nicht mit 4 Monaten, sie ist doch noch ein kleines Baby... mach das bitte nicht... atme lieber mal tief durch oder geh kurz aus dem Zimmer..
Mam-30
Mam-30 | 30.03.2010
4 Antwort
hey,
die hausarbeit läuft dir nicht weg...hab irgendwann mal gelernt alles stehen und liegen zu lassen und hab mich zu der kleinen gelegt, bin mit ihr raus etc...gerade in den ersten monaten wollte ich auch ein zufriedenes, gesundes kind, einen glücklichen mann, ne ausgeleckte wohnung...das ist sehr anstrengend auf die dauer...du musst ncht alles auf einmal tun... klar gibt es mal so tage, wo man das gefühl hat, dass es gar nicht geht, da müssen wir durch und durchhalten. außerdem wachsen die kleinen so schnell...und so lange es tage gibt, wo sie und mehr brauchen... du machst das schon wünsche euch ne ruhige nacht lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2010
5 Antwort
hmm
also meine kleine raubt mir auch schon mal den letzten Nerv, allerdings hatte sie bei mir mit 4 Monaten noch nichts falsch machen können, dafür war sie ja noch viel zu klein, das sollte dir mal bewusst sein... Und vorallem denk ich das das alter wo sie mal etwas anstrengender sind erst noch kommt, was machstn dann? Soll jetzt Kein Vorwurf sein, auch wenn ein Kind mal nen Klaps auf den Po bekommen was viele Mamas sehr hochspielen, mit 4 Monaten sollte es noch nicht passieren..lg
wolke21
wolke21 | 30.03.2010
6 Antwort
traurig ...
Ich bin auch mama und mein kleiner ist jetzt knapp drei monate. Und er raubt mir sehr oft die nerven weil er Tags über kaum oder garnicht schläft und nachts dann alle 4 stund aufsteht. Er hat die koliken und schreit viel aber ich würde nie auf die idee kommen ihm ein klabbs zu geben. Sowas darf dir nicht passieren. Dein Kind weint weil es was von dir will oder es schmerzen hat. Du musst heraus finden was sie hat. Wenn er mir die neven ganz raubt und ich nicht mehr kann leg ich ihn in sein bett und geh für ne kurze zeit in einen anderen raum. Bitte mach das nie wieder. lg
Hexteu
Hexteu | 30.03.2010
7 Antwort
ohhhhh man etz gehts mir noch schlechter............
es war jaaa nicht mal ein klapps sondern nur so drangestrichen als hät sie nen Fusel am Bein.Ich weis das sie noch sehr jung ist, und ich hab mich auch wirklich bemüht, ruhig zu bleiben.Ich habs echt nicht mit absicht gemacht-es ist einfach passiert. Und ess tut mir sooooooooooooooooooooooooooooooooooooo schrecklich leid.Ich wollts ja gar nicht. Ich lieb sie doch sooo sehr!!!!!!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 30.03.2010
8 Antwort
mach dir keinen Kopf
jeder versteht das doch hier und wir sagen ja nur das du das nächste mal lieber mal kurz rausgehen solltest. ich versuche einfach sehr viel Ausgleich zwischendurch für mich zu haben, wo ich entspannen kann und so habe ich auch mehr Nerven für meinem Zwerg! das schlimme fand ich am Anfang der wenige Schlaf, dadurch hat man eh keine gute Nerven. lg
melle2711
melle2711 | 30.03.2010
9 Antwort
@melle2711
Bin jetzt irgendwie total fertig desweg.Sonst schaff ich das immer mich zam zureisen aber heut weis ich einfach nicht was mit mir los war... Das war auch das erste und ALLERLETZTE mal das mir sowas passiert. Meine Tochter ist mein ein und alles.... es tut mir unendlich leit...)
Jungemama2287
Jungemama2287 | 30.03.2010
10 Antwort
....
jeder von uns hat mal so ne situation, denn es ist ja echt anstrengend und gerade am Anfang habe ich so oft geheult weil ich nicht mehr konnte. man lernt damit aber umzugehen. Wie gesagt, mach dir keinen Kopf. Knuddel sie morgen ganz lieb und wenn sie kntascht dann sing ne runde mit ihr oder mach irgendwas lustiges, das bringt sie dann auch auf andere gedanken. du schaffst das schon P.S hast du das Buch "ohje ich wachse" ? das ist echt super. so versthet man die kleinen ein wenig besser.
melle2711
melle2711 | 30.03.2010
11 Antwort
Ich kann gut verstehen,
wie dir dass passiert ist und dass du dich jetzt so schuldig fühlst, ist ein gutes Zeichen. Dann bist du bestimmt keine schlechte Mutter. Bemüh dich aber, dass es nicht wieder vorkommt, auch wenn es mit einem durchgeht. Denk daran, dass es ja nichts bringt - dadurch wird sie nicht ruhiger - im Gegenteil. Das nächste Mal nimmst du sie einfach mit raus, gehst mit ihr drei mal um den Block und dann seid ihr beide viel ausgeglichener - versprochen! Mir hilft es auch immer in solchen Momenten ganz doll daran zu denken, dass er jetzt bestimmt Bauchweh oder ähnliches hat. Dann hab ich Mitleid mit ihm und möchte ihn trösten und die Agression verfliegt sofort.
oso21007
oso21007 | 31.03.2010
12 Antwort
@oso21007
Danke für euer Verständnis. Ein "zweites"mal wirds siche NIEEEE mehr passieren. Sie ist doch mein kleiner Sonnenschein.... Heute hab ich sie die ganze Zeit nur abknutschen können. Sie ist einfach mein ein und alles!!!! Haabbb dicchh wahnnsinnniigg lieb mein kleiner Engelll PS. Jaa hab sogar alle 2 Bücher von "Ohje ich wachse" kann ich nur empfehlen!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 31.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Mit den Nerven am Ende
08.02.2012 | 22 Antworten
Bin grad fertig mit den Nerven
24.10.2011 | 17 Antworten
Mein Baby zahnt! Oh Himmel meine Nerven!
29.08.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading