würdet ihr die anzeige zurück ziehen?

mamarapunzel
mamarapunzel
24.03.2010 | 11 Antworten
hi,

ich hab bei ebay was gekauft, gezahlt und ncihts bekommen. ich hab dort angerufen, mails und briefe geschickt. darauf hab ich nie eine reaktion erhalten

darauf hin hab ich den sachverhalt bei der polizei angezeigt.

mittlerweile hab ich mein geld zurückbekommen, mit 1001 seltsamen ausreden und rechtfertigungen.

würdet ihr die anzeige jetzt zurück ziehen? oder wie geht das jetzt weiter?

immerhin wollte der kerl mich betrügen. der betrug ist nicht einfach weg, nur weil er fracksausen bekommen hat und mein geld doch noch zurück gegeben hat.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@mamarapunzel
Darum schrieb ich ja auch, das weitere Vorgehen überprüft die Staatsanwaltschaft. Versuchter Betrug ist nunmal kein Kavaliersdelikt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2010
10 Antwort
ja da muss ich dir recht geben
aber 90 eu ist nur ein bagatell für die.... bin mir jetzt nicht sicher, meine die machen ernst ab 500 eu
harmony-chantal
harmony-chantal | 24.03.2010
9 Antwort
@harmony-chantal
ich denke, die polizei wird den fall nicht schließen. wenn ein bankräuber das geld zurück gibt, ist er ja auch nciht automatisch schuldfrei. klar, ist ne andere größenordnung, aber prinzipiell doch gleich.
mamarapunzel
mamarapunzel | 24.03.2010
8 Antwort
@mamarapunzel
Ich hätte jetzt gedacht so an die 20 Euro! Hatte das auch schon durch mit einem Ebayer...Geld gezahlt und nie Ware erhalten! Polizei hat die Anzeige aufgenommen aber nie was gemacht! Habe nichts mehr davon gehöhrt! Aber du kannst es ja mal Probieren aber ich denke mal da du das Geld ja wieder bekommen hast wird die Polizei nichts machen! Zur zeit renne ich auch einen Ebayer hinterher habe bezahlt aber bis heute nichts erhalten! Hoffe nur nicht das es der selbe ist! :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2010
7 Antwort
@Klaerchen09
aber weiter laufen lassen hmm denke eher die polizei wird es schlissen, das sie ihr geld bekommen hat..
harmony-chantal
harmony-chantal | 24.03.2010
6 Antwort
Nicht zurück ziehen
Ziehe Sie nicht zurück auch wenn Du dein Geld bekommen hast! Dem muss ein ENDE gemacht werden. Ebay hilft dir da garnicht...Ich hab das auch schon hinter mir, die haben bis heute nix gemacht! also, das musst Du nartürlich selber entscheiden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2010
5 Antwort
Also der Polizei musst du schon mitteilen,
dass du dein Geld zurückerhalten hast. Das weitere Vorgehen regelt dann die Staatsanwaltschaft. Du weist ja nicht, ob er es schon öfter versucht hat. Wenn ja, besteht ein sog. öffentliches Interesse und er wird trotzdem ein Verfahren wegen Betrug bzw. versuchten Betruges bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2010
4 Antwort
@harmony-chantal
das macht keinen Unterschied. Ebay macht da nicht wirklich was. Der Typ kann sich ja einfach mit nem neuen Account wieder anmelden und weitermachen... Ich würd die Anzeige abhängig vom Sachwert machen. D.h. war es nur etwas ärgerlich oder ging es um vorsätzlichen Betrug.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 24.03.2010
3 Antwort
@sonnenschein06
90euro, aber gehts wirklich um die summe, oder auch ums prinziep?
mamarapunzel
mamarapunzel | 24.03.2010
2 Antwort
hmmm
würde anzeigen zurück ziehen, aber dafür ebay informieren mit seine mails..und das du den verdacht hast das er ein betrüger ist
harmony-chantal
harmony-chantal | 24.03.2010
1 Antwort
***Um wieviel Geld hat es sich den gehandelt?***
************************************
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Anzeige gegen den Kindergarten
06.09.2014 | 42 Antworten
ziehen linke Seite - normal?
30.01.2014 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading