findet ihr das zu alt?

luca-leandro
luca-leandro
17.03.2010 | 23 Antworten
hallo mamis findet ihr das mein sohn zu alt ist für den buggy? mein oshn ist 2jahre und 3monate und hat einfach keine lust zum laufen klar üben wir das aber er scheint noch nicht so fit zu sein=(
aber ich war heute mit meine mami beim blutspenden und dann kam die frtage ist er denn nicht zu alt für ein kinderwagen früher war es so bla bla bla
ich finde das er noch bissel zeit hat im sommer trainieren wir das intensiver findet ihr das genauso
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
Meine Tochter wird in 2 Tagen 3 Jahre alt
und wenn ich morgens mit ihr zum Kindergarten gehe um 6.30 Uhr setzte ich sie auch in den Buggy da es einfach schneller geht und wenn sie kein Bock hat zu laufen setzt sie sich auf den Boden und fängt an zu bocken. Sie ist aber den ganzen Tag bis 15 uhr zu fuss im kindergarten unterwegs. Und nachmittags wenn ich sie aus dem kindergarten abhole ist es sehr verschieden , manchmal läuft sie nach Hause aber manchmal will sie auch in den Buggy weil sie kaputt ist.
sabrinaGe86
sabrinaGe86 | 17.03.2010
22 Antwort
mein sohn ist jetzt 2jahre und 2 monate
und ich habe sowohl noch buggy als auch kiwagen, den großen für lange streken oder ausflüge und den buggy zum "Shoppen". ich persönlih brauche die 2 noch unbedingt, ich kann kein auto fahren, muss aber trotzdem einklaufen gehen. wenn wir in der gegend spazieren gehn, laufen wir auch so oder nehmen das dreirad mit, aber bei längeren ausflügenfinde ichs mehr als praktish.bis 3 ist es absolut akzeptabel. lg
Lia23
Lia23 | 17.03.2010
21 Antwort
was für ein blödsinn
wenn er noch drin sitzen will lass ihn doch, er wird sich ja mit sicherheit auch so ein bisschen bewegen, kinder rennen so viel rum. Justin ist 3 Jahre und wenn wir irgendwelche größeren Ausflüge machen nehm ich selbst für ihn noch nen buggy mit.
Nicki08272
Nicki08272 | 17.03.2010
20 Antwort
buggy
also ich finde man sollte dafür sorgen das sein Kind lernt das man ab einem gewissen alter nicht mehr im bugyy sitzt Ich habe meine nicht mehr im buggy sitzen lassen als sie 2 war... Meine hat ein Laufrad und liebt das auch, wenn wir mal richtig weit gegangen sind dann durfte sie ihr dreirad nehmen und da war zur not eine schiebestange dran....
bluenightsun
bluenightsun | 17.03.2010
19 Antwort
@4children
ich spreche hier auch niemanden persönlich an...es ist nur meine meinung...wenn hier sich einige angegriffen fühlen entschuldige ich mich...ich verstehe nur nicht warum die leute immer direkt so hochfahren...ich denke man sollte jedem seine meinung lassen :-)) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 17.03.2010
18 Antwort
@4children
saliha-tara
saliha-tara | 17.03.2010
17 Antwort
na
jetzt wird die Stimmung hier aber echt angeheizt-finde ich nicht gut... ich denke , bevor man über andere Urteilt , sollte man eher die Hintergründe erfragen und nicht einfach so losschreiben... weißt du/ man ;welche Strecke jeden Tag gelaufen wird ; wie die Verkehrssituation ist , mit wieviel Personen man unterwegs ist ....usw. nein ! solange man es nicht weiß , kann man sich auch kein Urteil bilden-finde ich!!!
4children
4children | 17.03.2010
16 Antwort
@saliha-tara
Das ist was anderes...dann kann ich den Buggy verstehen...er sollte aber NUR dann benutzt werden...Kinder haben Beine und die sollen sie auch benutzen...sooft es geht..klar ist jedes Kind anders...man kann Lauffaulheit aber auch fördern....meiner ist fast 4 und schafft von sich aus eine Strecke von 3 Std Fußweg ohne Pause...klar er versucht auch ab und an das ich das Auto nehme...aber ich sehe es nicht ein und frage ihn wofür er denn Beine hat..bequem werden sie noch früh genug :-) Ach ja ich meinte es nicht böse...ich kriege nur immer ein Horn an der Seite wenn ich sehe da noch 3-4 jährige im Buggy sitzen LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.03.2010
15 Antwort
@Maxi2506
ich sag dir mal ich hab 3kinder und bin bestimmt nicht faul aber es gibt für JEDEN auch MIT GUTER PLANUNG momente wo es eben schnell gehen muss denn ich habe für eine20min weg keine 1std zeit......................meine kids gehen in die kita um 8uhr soll ich dann um 7uhr los damit ich pünktlich komme also bitte ich finde es echt dreist zu behaupten das diese Mütter faul wären........................
habibimama
habibimama | 17.03.2010
14 Antwort
meine
sind jetzt knapp 27 monate und ich nehm auch so gut wie immer noch einen wagen mit. einfach auch weil meist wenn die eine nicht mehr laufen will will es die andere auch nicht mehr. es ist auch einfacher wenn beide nur scheisse machen, dann kann ich die eine in den wagen tun und es geht einigermassen wieder. finde bis so 3 ist ok. aber dann sollte der wagen nicht mehr mit.
swisslady
swisslady | 17.03.2010
13 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Ja mit 4, 5 Jahren ist es schon heftig das stimmt aber nicht mit 2
saliha-tara
saliha-tara | 17.03.2010
12 Antwort
@YoungMami2007
Muss mal sagen das ich 4, 5 Jahre dann aber doch heftig finde!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 17.03.2010
11 Antwort
@Maxi2506
Falls Du es nicht mitbekommst: Wir leben hier in einer stressigen Zeit und wenn ich meinen Arzt anrufe und die mir sagen ich soll in 20 Minuten da sein, mein Kind aber anziehen muss ect dann muss es schnell gehen.Wir haben garkein Auto und laufen alles zu Fuss..... Wir sind jeden Tag stundenlang draussen unterwegs und saliha läuft mehr wie genug und meine ist echt alles andere als übergewichtig und vergiss mal nicht dass jedes kind anders ist
saliha-tara
saliha-tara | 17.03.2010
10 Antwort
Also ich abe mit meinen 4kids
noch nie probleme gehabt..auch wenn die kinder im wagen sitzen kann man ihnen schon ab den 2. lj. beibringen das man an den straßen anhält und erst ..links-recht-links ...schaut.... dann , wenn man kurze wege läuft ;und den buggy zu hause lässt , kann man immer pö-a-pö die "straßen-regeln"beibringen.... langsam die wegstrecke verlängern und immer wieder alles "vorleben/zeigen" klar wird es augenblicke geben , wo die kids versuchen werden sich loszureißen und versuchen auf die straße zu laufen-im hinblick wartend auf der reaktion der mutter
4children
4children | 17.03.2010
9 Antwort
Anna Luisa wird im Mai 3
und wir nutzen ihn nicht mehr! Sind aber auch oft mit dem rad unterwegs.... Als sie im Herbst krank war und mein auto, nicht ansprang bin ich mit ihr im Buggy und Bus zum Kinderarzt und wir wurden überall blöde angemacht!!!! Unsere Zwillingsfreunde sind 2 Jahre und 7 Monate der Junge läuft wie ein Wiesel und das Mädel mag auch nicht wirklich! Kinder sind halt unterschiedlich! Früher gabs auch nicht soviel Verkehr und man musste nicht ständig unter Strom stehen, wenn Kinder liefen.............
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 17.03.2010
8 Antwort
@saliha-tara
Wieso muß es schnell gehen? Bei guter Planung kann man in Ruhe gehen...ist jetzt nicht böse gemeint aber meine Meinung ist das es eher Faulheit der Mütter ist eher loszugehen und damit ein Kind zu laufen zu bewegen...nicht umsonst sind viele Kids heute übergewichtig...erst der Buggy, später das Auto ect...laufen ist gesund auch für uns...bei jedem Wetter...meiner ist immer vom Kiga Bus gelaufen von Anfang an egal ob bei Schnee, Eis, Regen oder Sonne LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.03.2010
7 Antwort
@Maxi2506
Das war ja wohl etwas hart ausgedrückt oder?? Ich bin täglich mit meiner Maus unterwegs und lasse sie auch immer laufen, aber wenn es schnell gehen muss ist sie mir einfach zu langsam und dann geht ab in den Buggy.Das hat alles nichts mit Faulheit ect zu tun
saliha-tara
saliha-tara | 17.03.2010
6 Antwort
@4children
Und wann meinst du wäre ein Kind alt genug zum Laufen? Auch Schulkinder laufen noch einfach über die Straße...wie sollen Kinder lernen zu laufen und auch sich zu benehmen wenn sie nicht dürfen? LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.03.2010
5 Antwort
Meinen hab ich laufen lassen
erst weniger dann immer mehr...ich denke schon das ein Kind in dem Alter gewisse Strecken laufen sollte...Faulheit und Nicht fit sein kann man auch fördern indem man immer den Buggy nimmt LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.03.2010
4 Antwort
Das
sollte Jeder für sich selber entscheiden. Wenn er gerne darin sitzt, dann lass ihn. Was Andere sagen, wäre mir vollkommen schnuppe und die Entwicklung ist auch bei allen Kindern unterschiedlich. Hauptsache ist doch, das es deinem Kind gut geht.
Kudu03
Kudu03 | 17.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wie findet ihr den Namen
05.11.2008 | 14 Antworten
Wie findet ihr den Jungennamen "Jaron"?
23.09.2008 | 11 Antworten
welches Wiegenlied findet ihr am besten?
23.09.2008 | 11 Antworten
Findet nicht in den Tiefschlaf!
21.09.2008 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading