Frauen zahlen einen Hohen Preis für Kinder

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.03.2010 | 24 Antworten
Geht es euch auch so?
Also zunächst möchte ich klarstellen, das ich mein Kind über alles liebe und auch nichts anders machen würde.
Aber wenn ich dann mal so vor meinem Kleiderschrank stehe und vorm Spiegel, selle ich fest, dass Frauen einen sehr hohen Preis zahlen für´s Kinder kriegen.
Erst die Schwangerschaft die ja unter Umständen auch sehr schwer sein kann, dann die Geburt, die ja nun wahrlich kein Spaziergang ist und hinterher ist nichts mehr wie es war, finde ich.
Der Busen nicht, der Bauch nicht, der Hintern nicht, einfach alles irgendwie bä ..
Ich habe alle Kilos wieder weg und dennoch ist Alles nicht mehr so fest wie es mal war. Ich fühle mich total unwohl!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
...
kann ich so nich sagen...liegt aber daran, dass mein körper nich all zu sehr gelitten hat während der ss was mich echt wunderte, da ich am ende echt übel aussah...bin ja nun auch nich sehr groß und richtig extrem schlank war ich noch nie...war als jugendliche mit 85kg bei 1.60m sogar sehr übergewichtig.... mit 18 hatte ich ohne groß was für zu machen normalgewicht...mit 20 wurd ich schwanger und mit 21 mama...hab in der ss 12kg zugenommen, von denen 8kg während der 4 tage kh aufenthalt schon wieder runter waren.. meine brust is auch so geblieben wie vorher und meine kleidergrößen von vorher konnt und kann ich auch wieder tragen....streifen durch die ss hab ich recht wenig bekommen, stören mich auch nich wirklich...hatte durch das übergewicht von damals ja schon welche an oberschenkel, hüfte und bißchen am busen...da machen die paar dinger am bauch für mich den kohl nich mehr fett... ich fühl mich wohl in meinem körper jetzt nach der ss und alles
gina87
gina87 | 09.03.2010
23 Antwort
Ich kann das schon nachvollziehen
schließlich ist man ja nicht nur "Vollblutmama", sondern auch noch ein kleines bischen "Frau" und möchte vlt. auch noch mal attraktiv wirken. Glg
sinseven
sinseven | 08.03.2010
22 Antwort
-
Naja ich hatte in meiner ersten ss viele Probleme und mein ganzere Körper ist voll mit ss streifen ich habe ein schlechtes Bindegewebe.In der ss habe ich 11 kg zugenommen danach habe ich mit Sport 18 kg abgenommen.Ich habe aber schon seit längerer Zeit Figurprobleme da ich sehr schnell zunehme.Aber troz allem ich liebe mein Kind überalles und bin froh, dass es gesund ist.Schlank zu sein ist und war mir nie wichtig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
21 Antwort
@Fynnja
Ich würde sterben für mein Kind wenn es sein müsste, und mein Engel ist das wichtigste und schönste in meinem Leben! Aber mal so unter Frauen, einfach nur mal geplaudert, es ist doch irgendwie ärgerlich, oder? Ich habe ja geschrieben, das ich trotz allem nichts anders machen würde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
20 Antwort
@mamarapunzel
was ist denn der gesellschaftliche Spießrutenlauf?
Chau
Chau | 08.03.2010
19 Antwort
@Chau
Ich bin Sportler und trotzdem ist alles irgendwie schlapp. Ich habe meine Kilos auch schon weg, das ist nicht das Problem. Klar war auch für uns die Schwangerschaft und die Geburt ein wundervolles Erlebnis und ich würde es auch nicht missen wollen, aber trotzdem hat der Körper gelitten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
18 Antwort
...
also wenn ich mich so über meine figur nach der ss ärgere, dann hätte man sich das mal vorher überlegen sollen und abwiegen sollen, was einem wichtiger ist. Also echt ist ja wohl logisch, das mit einer ss der körper in mitleidenschaft gezogen wird, der eine mehr der andere weniger, aber ich würde nicht mehr tauschen also meinen alten körper dafür kein kind mehr. mir ist mein körper auch wichtig, aber nicht soo wichtig. lg
Fynnja
Fynnja | 08.03.2010
17 Antwort
@dorli29
Meine Kg sind auch wieder weg...aber, dennoch kann ich es nachvollziehen. Grad wenn man keine 20 Jahre mehr ist...mit 20 Jahren hab ich auch nicht solche Probleme gehabt. Schwangerschaft hat ja nun nichts mit "fressen" zu tun, es sind auch die ganzen anderen körperlichen Sachen. Also, meine Schwangerschaft war ein totaler Spießroutenlauf. Ich hatte wirklich viele Probleme und es war nicht einfach. Ich kann nicht sagen, dass die Schwangerschaft schön war.
thereallife
thereallife | 08.03.2010
16 Antwort
Noch mal an alle Mädels
Klar sind das keine Sorgen im Vergleich zu wirklichen Problemen wie kranke Kinder etc. und so verbissen sollte die Frage auch nicht klingen, aber mal Hand auf´s Herz, wer Ärger sich nicht wenn man immer ne gute Figur hatte und diese dann gelitten hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
15 Antwort
hi
man leidet ja nicht nur körperlich unter einer ss. danach kommt ja der gesellschaftliche spießrutenlauf.
mamarapunzel
mamarapunzel | 08.03.2010
14 Antwort
also ich seh das auch etwas anders als du........
finde das die Geburt das schönste Erlebnis in meinem Leben war.......mein Freund war natürlich dabei und auch für ihn war es beindruckend aber ich bin sehr froh das, das Kinderkriegen den Frauen überlassen ist. Mit der Figur hab ich auch Glück gehabt. Hab 1 Woche nach der Geburt wieder in meine Stretch Jeans gepasst. Aber auch die ganze ss viel Sport getrieben. Also auch was für getan........ LG
Chau
Chau | 08.03.2010
13 Antwort
@therealife
warum ist man´denn nach einer ss so dick??? es ist kein freifahrtsschein wenn man schwanger ist zu frssen bis zum umfallen. sorry für den ausdruck. aber viele ruhen sich auch drauf aus das sie schwanger waren und jetzt dick sind. da muß man was dafür tun. ich hab auch 25 kilo zugenommen und alles ist wieder weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
12 Antwort
@Frauke_660
Na so verbissen wie du meine Frage jetzt auffasst ist sie nicht zu betrachten. Aber mal ehrlich, jede Frau die was auf ihr Äußeres gibt, ärgert sich insgeheim über solche Dinge, mehr oder weniger.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
11 Antwort
Hallo
Hmmmm...ich seh das anders, für mich sind das "Kampfspuren"...hey, wir haben ein Baby zur Welt gebracht, dagegen ist ein Marathon ein Klacks! Aber ich kann absolut verstehen, wenn man darunter leidet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
10 Antwort
hey,
naja, das ist ansichtssache. als ich mit meinen zwillingen schwanger war, habe ich erfahren das meine tochter einen offenen rücken hat. die sorge, ob sie sich einigermaßen normal entwickeln wird, wieviele op´s sie haben muss war da wesentlich schlimmer als die sorgen wie ich aussehe und ob ich möglichst schnell die kilos wieder runter habe. vor allem hatte mein sohn mit 15 tagen einen frühchenleistenbruch der uns auch noch einige sorgen bereitet hatte. klar, finde ich auch das man nach einer schwangerschaft den elan und die motivation haben sollte sport zu machen und auf die ernährung zu achten gut. aber seit alle froh, wenn ihr ein gesundes kind habt! liebe grüße
VannyDeluxe
VannyDeluxe | 08.03.2010
9 Antwort
hi
also ich finde das eher schön als schlecht, da wir dadurch viele sehr schöne erfahrungen sammeln durften, was kein mann sammeln kann. ich bin am bauch voll mit ss-streifen, dafür weiss ich aber was ich habe. und warum ich diese habe. lg sehe das nicht so
Fynnja
Fynnja | 08.03.2010
8 Antwort
@Frauke_660
Hm, ih möchte dich mal hören, wenn du vor der Schwangerschaft zb 50 kg gewogen hast und Jahre später immernoch zb 100kg drauf hast... Also, ich finde, das ist eine ziemliche psychische Belastung. Also, ich weiß was sie meint und kann das auch vollkommen nachvollziehen. Wenn du dich nicht angesprochen fühlst, dann ist es doch schön und dann hat es die Natur eben sehr gut mit dir gemeint. Aber, für betroffene ist es in der Tat ein ernsthaftes Problem, auch wenn du das vielleicht nicht verstehen kannst.
thereallife
thereallife | 08.03.2010
7 Antwort
hmm
weiss nicht aber jetzt nach dem vierten kind fühle ich mich wieder total gut aussehend habe die figur wieder die ich vorm ersten hatte gut der busn aber das finde ich nicht schlimm.
fourfaces
fourfaces | 08.03.2010
6 Antwort
@Frauke_660
sehe ich genauso!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
5 Antwort
...
eigentlich jetzt nicht wirklich ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

ab wann zählen und Farben erkennen?
05.02.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading