wieviele geschenke zum 1 geburtstag

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.03.2010 | 43 Antworten
find die frage selber bissel doof aber mein mann und ich streiten uns immer wieviel wir unser kleinen maus zum 1 geburtstag schenken sollen
mein mann ist der meinung 2 geschenke würden ausreichen und ich finde das zu wenig jetzt würd ich gern mal von euch hören wieviel ihr euren kindern geschenkt habt oder habt ihr eine summe abgemacht wie war das bei euch
danke für eure antworten

ps mich würde auch interesieren was ihr euren kleinen (besonders mädchen) zum 1 geburtstag geschenkt habt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

43 Antworten (neue Antworten zuerst)

43 Antwort
@janesaliha
also ich fands genau goldrichtig und nicht übertrieben :-)) aber natürlich muss das jeder für sich selber entscheiden. klar ist mir aber auch, dass die kleinen das alles noch nicht verstehen. aber meiner meinung nach ist das ein so besonderes ereignis, da darf man ruhig mal über die strenge schlagen. aber wie du schon sagst, es waren nur vier geschenke. ich kann ja auch nichts dafür, dass 12 tage später schon weihnachten ist, soll ich ihr deshalb nichts zu weihnachten schenken ode weniger zum geb.?! die kleine kann schließlich auch nichts für ihr geburtsdatum! hoffentlich wist du nicht auch so "angegriffen". lg
sandrav83
sandrav83 | 06.03.2010
42 Antwort
@sandrav83
hmm... versteh garnicht warum alle sagen so übertrieben das waren doch nur 4 geschenke zum geburtstag und vier zu weinachten meine kleine hat zu weinachten 6 geschenke von mir bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
41 Antwort
hmm
ich sehe es wie solo mami.aber warscheinlich weil wir schon größere kinder haben und irgendwie aus erfahrung sprechen. die ansprüche werden nicht kleiner und wenn man den kindern schon früh viel schenkt, was will man später schenken?über was freuen sich die kinder dann noch? wenn ein mädchen mit 2 jahren schon ne küche, ne pupe, pupenbett, kinderwagen hat.über was freut sich ein mädchen mit 3 oder 4 jahren?????und fördert es die phantasie der kinder wenn sie alles im übermaß haben?
florabini
florabini | 06.03.2010
40 Antwort
@Solo-Mami
so überteiben war es doch garnicht von sandrav83 das waren 4 geschenke wenn ich mich nicht verzählt habe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
39 Antwort
@Solo-Mami
das wär doch mal ne idee, dann bräuchte man die sachen nicht kaufen, oder wenn, dann erst nach eingehender probe
sandrav83
sandrav83 | 06.03.2010
38 Antwort
@sandrav83
wenn nach der Euphorie geht könnte ich mich sowieso mit den Kids übers WE im Spielzeugladen einschliessen lassen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
37 Antwort
@Solo-Mami
ich sag ja, es kann ja sein, dass sich die Euphorie mit dem steigenden alter der kleinen legt. aber wir planen ja auch, und kaufen nach unseren oder meinen möglichkeiten!
sandrav83
sandrav83 | 06.03.2010
36 Antwort
@sandrav83
so gehts mir ja auch - ich seh was und denke: DAS ist genau das Richtige .. neben all den anderen Dingen, die sich bereits im Schrank stapeln. Ich teile sie dann aber doch lieber auf dieverse Gelegenheiten auf. 2-3 Geschenke - mehr nicht. Denn da sind noch Großeltern und Urgroßeltern und der Papa schenkt auch noch was ... sind auf die Schnelle mal 6-8 Geschenke pro Kind zu einem großen Anlass - also mehr als genug, finde ich
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
35 Antwort
@Solo-Mami
wer weiß, was in 10 jahren ist. jetzt ists möglich und dann gebe ich es gern. ist ja auch unlogisch, jetzt zu sparen, weil ich es mir in 10 jahren vielleicht nicht leisten kann ...
julchen819
julchen819 | 06.03.2010
34 Antwort
..
dem großen kaufen wir meisten etwas von 50 - 100 euro, 1 - oder 2 geschenke, der wird jetzt im märz 5! und die zwillis die 2 jahre alt werden, denen werden wir was um ca 50 euro, je kind schenken! wie viel es dann ist und was das wissen wir noch nicht genau! nur befinden wir uns immer in diesem preisrahmen! ich muss aber auch noch dazu sagen: meine kinder, besonders die kleinen, bekommen unterm jahr GAR NIX von uns, eventuell von verwandten oder bekannten, aber ich kauf nicht bei jedem einkauf etwas für die kleinen so wie es viele machen, is ja dann klar, das die schon alles haben!
kloibi100
kloibi100 | 06.03.2010
33 Antwort
@julchen819
oh ein glück. dachte schon, jetzt kommt noch jemand, der mich deswegen kritisiert!! :-)) da bin ich jetzt froh. ich hab mich eben so über den allerersten geb gefreut. außerdem sind das alles sachen, die sie benutzt und damit spielt. außer eben mit der holzeisenbahn, aber das kommt noch!! und mir gehen die ideen auch nicht aus!!
sandrav83
sandrav83 | 06.03.2010
32 Antwort
@julchen819
Euch möchte ich in 10 Jahren sehen *lol* O man ... die Erwartungen werden riesig sein :O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
31 Antwort
@sandrav83
ich finds super und kanns absolut nachempfinden. meine leni hat auch so viel gekriegt, weihnachten jetzt hat alles übertroffen und die ideen werden nicht weniger. im april hat sie geburtstag und die geschenke sind lange ausgesuchte und fast alle gekauft. ich finds toll, wenn man sein kind verwöhnt, wenn man es sich leisten kann, warum nicht? so lange man nix sinnloses kauft ... wir haben auch ein bällebad, ne rutsche und ne schaukel zu hause. na und? wenns ihr spaß macht!
julchen819
julchen819 | 06.03.2010
30 Antwort
@Maxi2506
genau!
sandrav83
sandrav83 | 06.03.2010
29 Antwort
@Solo-Mami
naja, so ist es ja nun nicht. von alles haben kann gar nicht die rede sein. sie hat alles was sie braucht, klar. aber bestimmt nicht alles was es gibt. es lag außerdem auch bestimmt daran, dass ich so ca. im oktober schon angefangen hab, die geschenke zu kaufen, damit ich nicht alles in einem monat holen muss, ist ja auch noch weihnachten im dez. und meine verwandten bekommen ja auch noch geschenke von mir. und dann hab ich eben im laufe der wochen eben noch dieses und jenes gesehen und konnte nich widerstehen!
sandrav83
sandrav83 | 06.03.2010
28 Antwort
@sandrav83
Habe ich bereits...trotzdem finde ich es persönlich übertrieben...jeder wie er meint :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 06.03.2010
27 Antwort
@sandrav83
klar wird sie sich NICHT daran erinnern .. aber DU wirst überlegen, was man holen kann zum Geburtstag oder zu Weihnachten. Ist nämlich gar nicht so einfach, wenn das Kind alles schon hat
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
26 Antwort
@Maxi2506
lies dir meine antworten weiter unten durch. hab keine lust, das ganze jetzt nochmal aufzuschreiben! gruß
sandrav83
sandrav83 | 06.03.2010
25 Antwort
@Solo-Mami
wir hatten uns ja abgesprochen. außerdem wird sie sich später weder daran erinnern können, geschweige denn enttäuscht sein, wenn sie nicht wieder so viel bekommt. sie wußte doch nicht mal, was es bedeutet. kann gut sein, dass ich es nächstes jahr schon ruhiger angehen lasse.
sandrav83
sandrav83 | 06.03.2010
24 Antwort
@sandrav83
Ui das ist aber viel! Ich finde es ehrlich gesagt total übertrieben...Geburtstage gibts noch sooo viele Müßt ihr Geld zuviel haben :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 06.03.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Tolle Geschenke für Frühchen (+ Mama)
09.12.2015 | 7 Antworten
Keine Geschenke zum Geburtstag
25.07.2015 | 15 Antworten
wieviele geschenke bekommen eure kinder?
29.06.2012 | 29 Antworten
Geschenke zum 1 Geburstag
26.06.2012 | 9 Antworten
geburtstag und wann geschenke auspacken?
27.12.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading