MEINUNGSUMFRAGE: 1 Cafe in Berlin mit "Kinder-Verbot"

Solo-Mami
Solo-Mami
06.03.2010 | 48 Antworten
Vor wenigen Tagen hat in Berlin das 1. Cafe mit Kinderfreier Zone aufgemacht - mitten im Kinderreichsten Bezirk Berlins, im Prenzlauer Berg.

Das Cafe Niesen war ein beliebter Treffpunkt für Eltern mit Kindern. Jetzt hat die Besitzerin ihren Laden um eine Konzept-Idee erweitert. Eine zweigeteiltes Cafe mit einem 2. Eingang, abgetrennt vom KinderCafe, mit eigenem Tresen und Trennwand nun ein Cafe für Eltern OHNE Kinder

Im Prenzel'Berg kann man in kein Cafe gehen, ohne dass einem Kinder um die Füße flitzen oder lautes Geschrei den Genuss von einem ruhigen Nachmittagskaffee mindert. Es ist nunmal DER kinderreichste Bezirk

Nun hat das besagte Cafe aufgemacht. Sämtliche Politiker sind entsetzt und rufen zum Boykott auf. Die besitzerin des Cafes - selbst Mutter - ist jedoch guter Dinge, dass gerade auch Eltern, die ohne ihren Nachwuchs unterwegs sind das ruhige Ambiente nutzen und die Ruhe genießen.



WAS HALTET IHR VON DIESEM KONZEPT ?
WÜRDET IHR DAS KINDERFREIE ANGEBOT ANNEHMEN ?

Bin gespannt auf Eure Meinungen
(schaukeln)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

48 Antworten (neue Antworten zuerst)

48 Antwort
Naja ich weiß nicht,
iwie ist das diskriminierend. Dann lieber so wie hier in Dinslaken. Da gibts ein Kindercafe, wo Kinder erwünscht sind! Mit extra Speisekarte für die kleinen und Spielecke, Wickelgelegenheiten. Daneben ist ein "Schicki-Micki-Cafe", wo dann die rein gehen können, die sich an Kindern stören! Im Sommer müssen sie dann zwar ertragen, dass die Kinder vom Kindercafe auch draußen spielen können, aber dann sollen sie bitte woanders hingehen. Ey es gibt genug Cafes, Bars, Restaurants und dann muss man ne Kinderfreie einrichten? Neee, je länger ich drüber nachdenke, umso beschissener find ich das!!! Typisch Deutschland! Man darf ja eh noch kaum mit seinem Hund hin und bald darf man mit seinen Kinder auch nirgends mehr hin! Dann heißt es für meine Familie: Kind, Hunde tut mir leid, wir dürfen nur noch bis vor die Haustür und nicht weiter!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
47 Antwort
HI
hab das alles jetzt erst gelesen, ich finde das oberdoof, diskriminierend zugleich!! die armen kinder....bald steht das schild nicht nur dort sondern auch in anderen bereichen, ....auf so ne idee würde ich gar nicht kommen...mal ganz ehrlich? stören kinder?? ich finde nicht, ich liebe kinder und könnte mir ein leben ohne sie nicht vorstellen!! wenn ich meine ruh haaben möchte, dann trinke ich daheim im keller meinen cafffee! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
46 Antwort
@Wichtelchen
Ich freu mich trotzdem schon darauf, mal die Zone auszuprobieren .....
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
45 Antwort
@Wichtelchen
ohja!
Lia23
Lia23 | 06.03.2010
44 Antwort
@Solo-Mami
Aber für mich reichen 25 Grad. Max. 28 Grad. Da schmelz ich schon wieder weg wie sonstwas^^ Aber diese Kälte geht mir aufm Senkel und Elias auch. Der will sich frei bewegen und das geht mit dicker Jacke und so nicht!
mum21
mum21 | 06.03.2010
43 Antwort
@Lia23
Der Satz ist gut: die eigenen Kinder sind was besonderes. Da iss was Wahres dran.
Wichtelchen
Wichtelchen | 06.03.2010
42 Antwort
@mum21
oja ...... scheiß Schnee !!! Wann wirds mal wieder richtig Sommer - so wie er früher einmal war ??
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
41 Antwort
@Solo-Mami
Klar Sophie freut sich bestimmt Tierisch! Sie liebt Tiere! Freue mich schon wenn die Kids in kurzen Hosen rumrennen können
mum21
mum21 | 06.03.2010
40 Antwort
@mum21
wie gesagt, es ist EIN Laden und die freie Zone ein Zusatzangebot für Eltern oder Kinderlose .... Aber wir werden wirklich mal ein Eis essen gehen dort und anschliessend auf den Spielplatz oder zur Wasserpumpe, wenns warm genug ist ........ daneben ist gleich der Moritzhof, also auch gleich noch Gelegenheit zum Tiere gucken
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
39 Antwort
@Wichtelchen
es wäre schön wenn alle so denken würden.für uns sind kinder selbstverständlichaber da gibt es ne menge ander leute. einfach nicht drann stören;-) lg
Lia23
Lia23 | 06.03.2010
38 Antwort
@Solo-Mami
So machen wir das! Ich finde es doof. Es gibt doch SOOO Viele Möglichkeiten hier in Berlin wo man OHNE Kinder hingehen kann! Dann verkauft man die Kinder an Oma, Opa oder sonstwo hin und geht alleine weg. So viele Lokale wo nur Erwachsene sind! Müssen es den unbedingt Lokale, Cafes sein wo Kinder rein DURFTEN?!
mum21
mum21 | 06.03.2010
37 Antwort
@Lia23
Hmmm, aber Kinder gehören nunmal zu unserer Gesellschaft dazu, wir waren es alle auch mal. Und deshalb finde ich, sollten sie nicht, egal von wem, ausgegrenzt werden.
Wichtelchen
Wichtelchen | 06.03.2010
36 Antwort
@mum21
ich werd Dich im Sommer mal auf ein Eis hinführen .. die Kids essen draussen und wir drinne ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
35 Antwort
Ich denke
Wenn man KEINE Kinder um sich rum haben will geht man OHNE Kinder los und auch nicht in ein Cafe/Bar oder so rein wo Kinder sind! Also eigentlich ein doofe Konzept!
mum21
mum21 | 06.03.2010
34 Antwort
@Wichtelchen
siehst du, vergleichen kann man das zwar nicht, aber so ähnlich denken manche leute, wenn sie auf kinder stoßen. ich persönlich finds aber auch nicht tragisch, wenn kinder um mich rum sind.ruhe ist zwar schön, aber als mutter nimmt man das auch anders war. einfach versuchen zu akzeptieren dass das eben nicht alle mögen;-) lg
Lia23
Lia23 | 06.03.2010
33 Antwort
...
kann da einfach nur den kopfschütteln egal obs ein abgetrennter bereich ist wenn man seine ruhe haben will was ich auch verstehe dann lässt man halt die kleine bei oma odef freunde und ich persölich hab in einem kaum schreiende kinder gesehen und selbst wenn wir waren doch alle mal kinder war echt traurig und wütdend wie viele das so toll fanden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
32 Antwort
@Lia23
Gut, mich stört Kindergeschrei nicht sonderlich. Finde es nur schlimm, wenn sich dann die Mutter nicht kümmert. Weißt Du, ich würde mich als Nichtraucher durch den Zigarettenqualm viel gestörter fühlen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 06.03.2010
31 Antwort
@Wichtelchen
ja, aber das cafe ist ja nur getrennt, ich finde das wirklich nicht schlimm, es gibt auch einfach menschen, die aufgrund dessen, da sie keine eigenen kinder haben sich etwas an dem kindergeschrei gestört fühlen.und so kann jeder in ruhe das machen was er möchte, mütter mit kindern plappern und die kiddis plärren lassen und der rest ohne kinder kaffee genießen da gibts dann auch keine anfeindungen. lg
Lia23
Lia23 | 06.03.2010
30 Antwort
@wichtelchen
genau das wollte ich grad auch noch hinzufügen!
nordlicht81
nordlicht81 | 06.03.2010
29 Antwort
@Deloris
seh das wie du. hätte da jetzt wirklich gestanden: erster kopftuchfreier bereich oder erster moslem-freier-bereich weißte, was hier abgegangen wäre. ob es ein bereich ist oder ein ganzes cafe, eine gruppe auszuschließen und dann auch noch kinder, das ist absolut entwürdigend.
julchen819
julchen819 | 06.03.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Entbindung per Kaiserschnitt in Berlin
10.09.2013 | 2 Antworten
Kinderaugenarzt in Berlin ?
09.10.2012 | 4 Antworten
Plansche berlin nordbahnhof
29.04.2012 | 13 Antworten
mietprobleme berlin
12.01.2012 | 10 Antworten
hitzewarnung für berlin
06.06.2011 | 5 Antworten
Schwangerenschwimmen in Berlin
08.09.2010 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading