Schnuller in bier tauchen

Giftzwerg1980
Giftzwerg1980
06.03.2010 | 27 Antworten
hey ihr lieben ..
wir waren gestern auf dem geburtstag von meinem papa..war so ganz schön .. unser kleiner war natürlich auch mit von der partie, aber als ich auf dem klo war, erzählt mir mein mann, dass meine mutter niklas schnuller in bier getaucht hat und ihm dann gegeben hätte .. mein mann wollte protestieren, aber sie und natürlich der rest der family meinte, dass wäre schon so alt und nur gut für die kinder und würde überhaupt nicht schaden .. dann schläft er besser ! ich war total platt und konnte garnichts mehr sagen .. kann man mich als mutter bitteschön vorher fragen, ob ich überhaupt möchte, dass mein 6 monate alter sohn nen bierschnulli bekommt ?! was weiss ich, ob das gut oder schlecht ist, wobei ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass das gut sein soll ! aber sowas nervt..sowas macht man doch bitte nicht einfach, oder ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
Öhm
Diese Frau würde mein Kind NIE WIEDER in den Arm bekommen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
22 Antwort
Die Frau würd ihr Enkelkind
nie wiedersehen!!!! Früher wurde das so gemacht, sogar mit richtigem Schnaps. Hat meine Schwiema mir erzählt. Damals würd dadrüber nicht nachgedacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
23 Antwort
Also
ich würd mal sagen, wenn meine Ma das machen würde hätten wir beide über längere Zeit ein wirkliches Problem miteinander. Es ist zwar nicht so daß es schadet aber ich möchte sowas einfach nicht haben.
Aziraphale
Aziraphale | 06.03.2010
24 Antwort
also ich finds ja scho
frech das deine mum des einfach so macht ohne dich zu fragen. wobei ich weiß das des viele machen und des bei mir früher auch so war. ich mach des zwar auch ned aber ich glaub auch ned das es deinem kleinen mann schadet aber gut is es auch ned. keine ahnung was des für eine bedeutung hat und was es bringen soll aber des war früher gang und gebe ...
TracyHoney91
TracyHoney91 | 06.03.2010
25 Antwort
bei uns in bayern gilt zwar bier anls grundnahrungsmittel;-)
aber sicher nicht für kinder, geschweige denn babys.ich finde das auch unverantwortlich.allerdings weiß ich, dass ich früher als kleines kind immer den schaum vom bier bekommen habe, unsere eltern sind eine andere generation, die sehen manche dinge nicht so eng.spreche aufjedenfall nochmal mit deinen eltern drüber. ich würde sowas auch nicht wollen. ps wirklich schädlich ist zwar diese menge nicht unbedingt, man bedenke auch in hustensaft und anderen medis ist alkohol, aber gut ist es auch nicht.außerdem geht es ja auch ums prinzip! lg
Lia23
Lia23 | 06.03.2010
26 Antwort
hi
ich wär sofort gegangen!!!! auch wenn es deine mum is, bei alkohol für kleine hört der spass auf. hät sie ihm irgenen saft mit zucker gegeben oder sahne oder sowas, okay kann man mal drüber hin weg sehen ABER das!!!! NEIN!!! sag ihr das einfach u gut!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
27 Antwort
@Mommy0809
ja, bin ganz deiner meinung ! ich werd das auch nochmal ansprechen. hab schon gedacht, ich würde übertreiben, wenn ich jetzt so ein fass aufmache ... tja, meine mutter eben ...
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 06.03.2010

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Jeden Tag bis zu 3 Bier normal?
10.06.2013 | 31 Antworten
Ein Bier in der Schwangerschaft
04.06.2010 | 51 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading