*darf ich mal fragen*

christin18
christin18
05.03.2010 | 28 Antworten
wer von euch schon einen gelibten menschen gegehen lassen musste? und an was, also nur wenn ihr drüber reden könnt/möchtet ..

ich hab schon 2 onkels, 1 oma und 1 freund verloren.
mein dem freund war es am schlimsten, er ist durch ein autounfall auf den weg zur arbeit ums leben gekommen ..
ein tag davor haben wir noch die ganze nacht gefeiert, war so unralistisch der tot von ihn.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
meine
beste freundin mit 19 die kurz vor der hocheit stand die wir schon geplant hatten bei einem autounfall 2005 meine großeltern mütterlicherseits.... ein sehr guter arbeitskollege bei einem autounfall 2006 mein onkel nach kurzer krankheit... mein uropa nachdem er sich erstochen hat weil er erfahren hat das er krebs hatte...alle tode sind so unrealistisch ich begreif auch bis heute noch nicht das meine beste freundin die ich am tag zuvor noch gesehen habe plötzlich nicht mehr ist...das ist für mich am schwersten heute noch... auf jeden fall viel zu viel...
Dian4ik
Dian4ik | 05.03.2010
27 Antwort
mein
papa starb 2000 an herzinfarkt. er war erst 42
larajoy666
larajoy666 | 05.03.2010
26 Antwort
Hallo
Mein Opa starb 2003 Schlaganfall ! Wir hatten ihm zwei wochen zuvor gesagt das wir Heiraten werden und er hatte gesagt das er mir mein Brautkleid kaufen möchte was dann meine Oma gemacht hatte ! Er war mein Seelenverwandter und war einer der wenigen in der Familie der mich verstanden hatte, ich viel jahrelang in seelisches Tief ! ich heute dankbar das mir mein Mann zur seite stand in dieser schweren Zeit! lg jumelu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
25 Antwort
huhu
meinste Boschi ??? Den einzigen geliebten Menschen den ich verloren habe war mein Opa
LadyFee
LadyFee | 05.03.2010
24 Antwort
hey
der bruder von meinem freund is vor zwei jahren an einem gehirntumor gestorben er hatte wo er 14 jahre alt ihn schon mal gehabt und mit einer erfolgreichen op und chemo ihn bekämpft hat dann sein abi mit 1.4 gemacht und ein lehr vertrag unterschrieben gehabt zwei wochen später hatter er ein anfall und es wurde festgestellt das er wieder ein neuen tumor im gehirn hatte mit im stammhirn nach einem halben jahr später is er dann verstorben da war er gerade mal 21 jahre ........... er war ein toller mensch... jetzt wo ich meine kleine habe is es ganz komisch für die mama von meinem freund weil sie die gleichen augen hat wie der bruder von meinem schatz....... wenn sie da is is die kleine nur noch bei der oma im arm und manchmal kann man ihr ansehen das sie innerlich weint das finde ich immer sehr traurig
annimausi1986
annimausi1986 | 05.03.2010
23 Antwort
ja
letztes jahr meine beste freundin durch einen autounfall, vor 11 jahren mein opa der an krebs gestorben ist
Schlumpfine1985
Schlumpfine1985 | 05.03.2010
22 Antwort
ja
ich hab vor 4 jahren meinen paps verloren ganz plötzlich und unerwartet, 2 wochen nach der geburt meines sohnes. und ich kann das alles von diesem tag bis heute nicht vergessen. das ist echt arg schlimm und es holt mich immer wieder ein.
katrin0502
katrin0502 | 05.03.2010
21 Antwort
Leider schon sehr viele
am Schlimmsten ist das ich meinen Papa verloren habe!!!!!!!!!!!!!!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.03.2010
20 Antwort
Leider schon viel zu viele
Meinen Partner 2003 Herzinfarkt mit 28 Jahren Oma 2004 Opa mütterlicherseits 1989 Einen sehr guten Freund 1998 selbstmord 2 weitere freunde an einem autounfall meine uroma 2002 an altersschwäche mit 99 Jahren denke das war es ..... HAbe aus genau diesen gründen Panikattacken und Angstzustände, da ich einfach in meinen jungen Jahren schon zuviele Menschen gehen lasen musste
saliha-tara
saliha-tara | 05.03.2010
19 Antwort
...
1999 starb mein opa an krebs, 2000 starb von meiner besten freundin sie mama, sie war für mich auch wie meine mama. 2001 starb von meiner cousine die oma. 2004 mein onkel und der mann von der frau die 2000 gestorben ist. 2006 ist meine zweite liebe an einem schuss gestorben ja und letztes jahr ist meine oma von mir gegangen. waren alle todesfälle nicht so leicht für mich lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
18 Antwort
...
Meine beste Freundin mit 18 bei einem Autounfall Mein überalles geliebter Vater Und über all die mir liebgewonnen Haustiere
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 05.03.2010
17 Antwort
@Mrs_Oluseyi
das tut mir sehr leid, hab echt gänsehaut beim lesen bekommen! fühl dich gedrückt.
christin18
christin18 | 05.03.2010
16 Antwort
Ich
habe am 28.01.2010 meine beste Freundin durch einen Autounfall verloren. Das Auto wurde von einer Eisenbahn gerammt und dabei ist sie gestorben. Es ist noch total unwirklich alles. Sie war erst 27 und hinterlässt einen kleinen Sohn. Mein Opa ist 1995 gestorben, nachdem er nur noch hätte 1 Woche bis zur Rente arbeiten müssen. Meine Tante ist 1998 an Krebs mit 31 gestorben. Mein anderer Opa ist vor 4 Jahren an Darmkrebs gestorben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
15 Antwort
..
Meinen Bruder, meine Tante, meinen Opi, 3 nahestehende Kinder, 2 Freunde und letztes Jahr meinen Vater...Für mich ist der Tod meines Bruders am schlimmsten, weil er damals erst 4 und ich 12 Jahre alt war..
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 05.03.2010
14 Antwort
@christin18
warum nicht, ist doch jeden selbst überlassen zu antworten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
13 Antwort
meine tante plus ihr mann und kind
sind einen tag vor meiner taufe bei einem verkehrsunfall gestorben. 2 jahre später meine großeltern an krebs.Die mutter von meinem stiefvater ist gestorben als er 13 jahre alt war. Und die kleine schwester von meinem lebensgefährten ist plötzlich in der nacht mit 14 jahren an einem lungenödem was ins gehirn gwandert ist gestorben. Daran ist auch die ganze familie zerbrochen da sie das einzige mädchen nach 5 jungs war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
12 Antwort
Nahestehend warn es jetz nich in dem Sinne, dass sie zu mir gehörten, aber es gibt da schon jemanden.
Meine Schwester hat 2 Babys verloren. Das erste in der 17. Ssw und das zweite in der 19. Ssw. Und wenn sie während der 3. SS keine Cerclage bekomm hätte und nich von der 14 Ssw. bis zur Geburt im Bett liegen geblieben wäre, dann hätte sie ihr 3. Baby auch verloren. Und dann war da die Grossnichte meines Mannes. Sie war 2 Jahre und wurde von einem LKW überfahren. Warn auf ihrer Beerdigung und ich muss sagen, das war ein sehr schlimmes und furchtbar trauriges Erlebnis. Und natürlich mein Baby, was ich 2008 verloren hab. Wir vermissen es ganz sehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
11 Antwort
ich habe mehrere geliebte Menschen gehen lassen müssen.
Als ich 13 war, sind am selben Tag mein erster Freund bei nem Rummelunfall und mein Opa an Krebs gestorben. Als ich 17 war, ist ein guter Freund bei nem Autounfall direkt vor unserer Disco gestorben, wo wir gerade waren. Im Herbst 2007 mein anderer opa an Magendurchbruch, letzten Juni meine Oma nach langer Quälerei mit Alzheimer und im Oktober von einem Tag auf den anderen meine geliebte Mama an akuter Leukämie. Abens um 7 der Anruf, sie liegt in der Klinik und 2 Stunden später der Anruf, das sie es nicht geschafft hat. Sie fehlt mir sehr. Jeden Tag. Sie hat meine Kleinste noch nie gesehen gehabt und wir haben fast täglich telefoniert. Puh. Ich hör besser auf.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 05.03.2010
10 Antwort
@MissMami86
ich weiß nicht ob meine frage etwas blöd gestellt ist oder es mir überhaupt zu steht das zu fra
christin18
christin18 | 05.03.2010
9 Antwort
...
Also bei mir ist meine Oma gestorben, mit 51 Jahren, da war ich aber noch klein, und dann als ich 18 war ist meine andere Oma gestorben. Ich hab meine Kindheit bei ihr verbracht und sie war da wichtiger für mich als meine Mutter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Flöhe auf Kopf vom Menschen.
22.01.2017 | 5 Antworten
baby kurz alleine lassen?
07.04.2015 | 17 Antworten
Kind kurz alleine lassen
10.04.2013 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading