abstillen

tanibesi
tanibesi
01.03.2010 | 13 Antworten
wie stille ich am besten ab, wenn mein sohn alles verweigert? kein brei keine flasche :< er ist jetzt 6 monate und ich möchte ihn abstillen, aber er möchte es anscheinend noch nicht,

hat jemand einen tip wie es trotzdem funktioniert?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@mum21
Das ist oft in der Erziehung so das das Kind nicht gefragt wird...und das ist auch gut so Das in 2 Wochen noch nicht der erwünschte Erfolg da ist ist klar...ich denke sie stillt in der Zeit logischerweise weiter weil sonst das Kind wohl verhungert...aber sie WILL nicht mehr...darum stellt sie die Frage weiterhin in der Hoffnung das irgendwann ein hilfreicher Tip dabei ist...der aber nicht lauten sollte "stille weiter"...nur weil einige Mütter das so toll finden oder wie du, traurig darüber sind das sie nicht weitergestillt haben LG
Maxi2506
Maxi2506 | 02.03.2010
12 Antwort
@Maxi2506
Ich habe ja net geschrieben das ich stille! Ich gebe die Flasche und finde es schade bis heute das ich nicht weitergestillt habe! Zwar es für uns die richtige Entscheidung schon wegen meinen gesundheitlichen Zustand, aber ich bereue es! Und ich finde schon das es ein wenig mit Egoismus zu tun hat. Weil DIE Mama will ja das aufgehört wird und nicht das Kind! Das Kind wird nicht gefragt! Habe aber auch gesagt es soll jeder so machen wie sie es für richtig hält, aber das Kind scheint ja nichts anderes zu wollen! Sie hat diese Frage ja schon 2 mal gestellt. Die erste vor 2 Wochen und es scheint kein Erfolg zu geben. Also würd ich erstmal weiter stillen solange bis das Kind wenigstens Brei nimmt!
mum21
mum21 | 02.03.2010
11 Antwort
@mum21
Wo fängt es an und wo hört es auf? Das Kind bestimmt wann es nicht mehr gestillt werden will, das Kind bestimmt wann es ins Bett will, das Kind bestimmt wann es essen will usw Ich denke schon das ich als Mutter das Recht habe zu sagen nein so nicht mehr Stimmt Flasche machen ist anstrengender...nichts aber im Vergleich zu Stillen, denn da kann nur ich ran und sonst keiner...das schlaucht enorm...bei einer Flasche kann es jeder machen...und ich denke wenn man einfach keine Lust mehr hat ist das völlig ok Jede Hebi sagt dir wie es geht wenn das Kind nicht akzeptiert...zB Papa/oma machen lassen, oder die Milch im Becher/Löffel geben...oder direkt mit Beikost anzufangen...es gibt viele Möglichkeiten und die Zeit bringt den Erfolg Und nochmal es hat nichts mit Egoismus oder schlechtere Mutter zu tun wenn man einfach nicht mehr will...vielleicht hast du kein Problem damit andere aber schon...Muttersein bedeutet nicht Verzicht auf alles LG
Maxi2506
Maxi2506 | 02.03.2010
10 Antwort
@Maxi2506
Mir geht es aber eher um was ganz anderes. Das Kind will KEINE Flasche und KEINEN Brei! Was willst du machen ausser weiterstillen? Das Kind so lange hungern lassen bis es die Flasche nimmt weil es kurz vorm verhungern ist? Klar ist das Kind nicht der Mittelpunkt, aber es nimmt schon einen großen Teil davon ein! Kinder stillen sogar von alleine ab wenn man sie lässt, aber nein immer abstillen weil Mama keine Lust mehr hat! Flasche machen ist um einiges anstrengender und dauert um einiges länger als die Brust einfach auspacken und anlegen! Aber das soll jeder machen wie er/ sie will! Nur wenn das Kind nichts anderes nimmt kann man es net hungern lassen!
mum21
mum21 | 02.03.2010
9 Antwort
@maxi2506
endlich mal jemand der klahrtext redet...DANKE :>
tanibesi
tanibesi | 01.03.2010
8 Antwort
@mum21
Ich denke jede Mutter steckt viel zurück...nur irgendwann gehts halt nicht mehr Ich war erst traurig als ich abstillen mußte...danach war ich aber froh das es so gekommen ist...es war eine Erleichterung Ich habe 4 Monate voll gestillt Außerdem ist das Kind nicht der Mittelpunk un der Familie...im ersten Jahr zwar mehr als danach aber wie ich schon sagte wir sind alle nur Menschen keine Maschine Natürlich spricht nichts dagegen wenn jemand WILL weiter zu stillen...aber ich denke wenn jemand so eine Frage hier reinstellt will sie nicht mehr und hat sich schon seine gedanken gemacht Dann sollte mann nicht auf weiterstillen plädieren sondern die Frage beantworten...es kommt dann oft so rüber :"wenn du nicht weiterstillst bist du keine gute Mutter" LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.03.2010
7 Antwort
@Maxi2506
Also was spricht dagegen weiterzustillen? Man muss als Mutter auch mal zurückstecken können! Egal in welcher Hinsicht! Aber ich denke da scheiden sich die Geister. Ich werde meinem Kind immer die Wahl lassen was es will. Elias wollte erst mit 9 Monaten Brei! Wenn das Kind der TE was anderes nehmen würde hät ich auch gesagt kannst langsam abstillen, aber es weigert sich ja Brei oder Flasche zu nehmen. Also wieso zwingen?
mum21
mum21 | 01.03.2010
6 Antwort
@mum21
Das Kind merkt genau ob du wirklich möchtest oder nicht Und mit Egoismus hat das nichts zu tun...man selbst ist auch nur Mensch und sollte sich selbst wohlfühlen...das kommt auch dem Kind zugute Wie würdest du dich fühlen wenn man dir nur aus der Pflicht die Brust geben würde und es schnell hinter sich bringen will...würdest du noch gerne trinken? Ich selbst würde es immer wieder probieren...außerdem hat sie schon 6 Monate gestillt...das ist super LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.03.2010
5 Antwort
@Maxi2506
Aber das Kind kann man auch nicht zwingen! Erst stillen wollen und dann egoistisch sein und abstillen. Wie würdest du dich dann fühlen wenn man dir sowas vorenthaölten würde was du sonst immer bekommen hast?
mum21
mum21 | 01.03.2010
4 Antwort
-------------
ich würde einfach weiter stillen. Wieso wollen alle mit 6 Monaten aufhören? Wundert mich etwas, weil ich das immer wieder höre. Mein Sohn ist in wenigen Tagen auch 6 Monate alt. Ich werde aber weiter stillen, bis er nicht mehr möchte. Er nimmt auch keine Flaschen. Mein 2. Kind hat 10 Monate alles verweigert. Ich habe alles probiert und nichts hat funktioniert. Deshalb sehe ich das jetzt beim dritten Kind so locker. Bevor ich mir wieder so viel Stress mache.
Noobsy
Noobsy | 01.03.2010
3 Antwort
@silvi1969
Wenn man selber aber nicht mehr möchte? Denn stillen sollte für ALLE toll sein LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.03.2010
2 Antwort
.....
Still weiter . Sina war ein Jahr als sie die Brust nicht mehr wollte . Beikost wollte sie zwar schon mit 6 Monaten aber nicht richtig . Stillen ist doch am günstigsten und du musst nicht so viel mitschleppen wenns auf Tour geht . Lass dem Kleinen Zeit . LG Silvi
silvi1969
silvi1969 | 01.03.2010
1 Antwort
Dann still doch weiter
bis er Brei will! Weil zwingen würd ich dein Kind nicht. Stillen ist ja immer noch das Beste! Elias wollte Brei erst mit 9 Monaten haben!
mum21
mum21 | 01.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie ging es euch nach dem abstillen?
18.02.2011 | 2 Antworten
cabergolin zum abstillen
06.04.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading