hallo hätte da eine frage zu zuschüssen

leaina
leaina
20.02.2010 | 15 Antworten
mein mann hat bald ne neue anstellung allerdings wird er erst mal 1000 euro
verdienen.
unsere miete beträgt 600 euro und ich bin noch mindestens 1 jahr im
mutterschutz urlaub.
was und wie viel steht uns denn dann noch zu und wie wird uns da geholfen kennt sich da jemand aus?

danke euch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
...
ich hab weder dich noch sont irgendwen als assi betitelt...ich und andere haben nur ihre meinung dazu gesagt mehr nich...und wenn du damit nich klar kommst is das deine sache.... das forum zugemüllt haste schon mit dem eigentlichen thread..weil wenn dein partner 1000€ verdient und du noch 1jahr in elternzeit zuhause bist, kriegst du währenddessen ja auch geld...elterngeld oder eben landeserziehungsgeld wenns sowas bei euch gibt.... weiß ja keiner wie alt dein kind is von daher...ansonsten bleibt dir halt nur hartz4 über und/oder wohngeld wenns nich anders geht ganz einfach und du nich arbeiten gehn willst, weil du dein kind keinen"wildfremden" anvertrauen willst...sorry aber irgendwann wird es in kita/schule gehen wo andere aufs kind achten und aufpassen da biste dann auch nich mehr rund um dir uhr da... und wie gesagt, was sollen die machen denen nichts anderes übrig blieb? bei uns gings finanziell auch nich anders aber naja...jedem das seine
gina87
gina87 | 23.02.2010
14 Antwort
@gina87
lachen mehr kann man dazu nicht........ ich schreib dir ne pn weil es an dich gerichtet ist und ich nicht das ganze forum zulüllen muss......... aber egal mir ist es zu langweilig mich mit so ignoranten pack wie es hier ein paar sind zu schreiben geschweige denn zu diskutieren ihr lebt doch alle in eurer eigenen welt und nur wie ihr lebt ist richtig!!!!!!! viel spaß noch in eurem perfekten und ich mach alles richtig leben macht doch am besten ein eigenes forum dann müsst ihr euch ja nicht über so "assis" wie mich aufregen und könnt euch gegenseitig in den himmel loben!!!
leaina
leaina | 22.02.2010
13 Antwort
...
ich weiß ja nich was du fürn problem hast...ich hab dir nur meine meinung gesagt dazu..und wenn du nich den arsch in der hose hast das hier auszudiskutieren und mich hier per nachricht blöd anmachst sorry dazu fällt mir nichts mehr ein.... irgendwann wird dein kind auch inne einrichtung und später zur schule gehen und wenns da ma weint biste auch nich da und kannst es trösten..das übernehmen dann auch andere....und ich hab trotzdessen alles von meiner maus mitbekommen..ihre ersten schritte die ersten worte alles...also komm mir nich mit som schwachsinn und stell mich hier nich indirekt als rabenmutter hin und nur weil ich mein kind mit 12mon schnon zur krippe bringe...bei uns ging es eben finanziell nich anders...und lieber geh ich arbeiten als die hand bei vater staat aufzuhalten..andere geben ihre kids nachm mutterschutz wohin weil sie noch zur schule gehen oder azubi sind..die könnens sich gar nich erlauben ein jahr oder länger zuhause zu bleiben..was solln die den sagen?
gina87
gina87 | 22.02.2010
12 Antwort
...
noch was über von dem geld....klar hät ich auch zum amt rennen und die hand aufhalten können, , , wollt ich aber nich weils auch so ging...bin froh mit den idioten da nix zu tun zu haben... und wenn man sich n bißchen zusammenreißt dann klappt das auch...und mein kind rennt auch nich in irgendwelchen lumpen rum oder so...im gegenteil... und ich bin nach 12mon elternzeit wieder arbeiten gegangen und mausi geht seitdem in die krippe....allein schon um wieder eigenes geld zu verdienen und nich noch länger zuhause rumzusitzen.... und tagesmütter etc lernt man in der regel vorher kennen und kann sich eine aussuchen.... erzieherinnen in kitas sind auch fremde leute die aufs kind aufpassen...schickst dein kind dann auch nich zur kita oder wie??? sorry aber das is/sind keine argumente... und wenns nunma nich anders geht und man schon die wahl hat arbeit oder stütze in welcher form auch immer...wähl ich doch lieber arbeit als vom staat geld zu kriegen
gina87
gina87 | 21.02.2010
11 Antwort
...
naja wenn du noch ein jahr in elternzeit bist wirste da ja auch noch geld bekommen in form von elterngeld...ich weiß ja nich wie alt dein kind is..in deinem profil is ja nich ma eins eingetragen... aber uns bleibt unterm strich nach allen abzügen auch nich wirklich viel über und wir gehen beide arbeiten... ich hab wärhend meiner einjährigen elternzeit nur den mindestsatz von 300€ bekommen plus kindergeld...hatte von juli-dezember 2008 insegsamt 454€ im monat und als 2009 das kindergeld um 10€ erhöht wurde von januar bis juli 2009 464€...war in der zeit im prinzip auch auf das geld meines mannes angewiesen der vom sinn her nich mehr verdient hat als deiner jetzt verdienen würde..er hat von seinem geld praktisch miete, nebenkosten, versicherungen etc bezahlt und ich vom eltern- und kindergeld lebensmittel, nahrung fürs kind immer frisches obst und gemüse, benzin fürs auto etc...und hatte am ende teilweise sogar
gina87
gina87 | 21.02.2010
10 Antwort
ich geh arbeiten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2010
9 Antwort
@Dgro2004
das ist ja dann schön für euch das ihr euch zu den glücklich menschen zählen könnt die nur 2 MONATE mit wenig geld auskommen müssen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! bei uns ist das leider nicht so und wir würden das auch ändern aber manche leute trifft es manchmal nicht so gut im leben! und wenn wir die ganzen abzüge abziehen bleibt uns von dem geld wirklich nicht mehr viel und mein kind soll nicht mit lumpen rumlaufen nur weil ich zu STOLZ bin hilfe anzunehmen!!!!!!!!!!!! aber ihr seit ja glücklich mit eurem haus und 10 monate viel geld und alles was anders ist und nicht so lebt wie ihr ist direkt dreck und nicht stolz genug viel spaß noch in deinem tollen leben! und nein ich will gar nicht wissen woher du dein geld bekommst denn so ignorante menschen wie dich interessieren mich nicht!!!!!!!!!!!!
leaina
leaina | 20.02.2010
8 Antwort
@ leaina
mein mann hat einen job und verdient viel geld nur 2 monate bekommen wir das an geld und frage nicht auch gleich wo und wie ich geld bekomme, ich bin zu stolz und möchte es gern selber schaffen, weil das geld was man beantragt zahlen die steuerzahler. man liest doch jeden tag solche fragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2010
7 Antwort
Wohngeld
Hallo, ich denke Wohngeldzuschuss könntet ihr beantragen. Ich würds einfach mal probieren. Mehr wie ablehnen können sie´s ja eh nicht. Alles Gute.
jungemami0309
jungemami0309 | 20.02.2010
6 Antwort
naja
ihr seit ja echt nicht gerade die tollerantesten wenn ich mir ein eigenheim leisten kann würde ich auch keine zuschüsse annehmen!!!!!!!!! da kann ich auch nur mit meinen kopf schütteln wenn sich leute etwas einbilden was sie sich nicht leisten können und dann noch auf dicke hose bei mamiweb machen! und tut mir leid das ICH für mein kind sorgen will und nicht irgendeine wildfremde tagesmutti an mein kind lasse!!!! eine normale frage gestellt und fast nur doofe antworten bekommen!!!!!!!!! danke für die GUT gemeinten antworten und für die frustrierten muttis hier sucht euch ein hobby
leaina
leaina | 20.02.2010
5 Antwort
@Dgro2004
wenn es immer das gleiche ist kannst ja gehen wenn ihr euch keine zuschüsse holt dafür können andere nichts
Petra1977
Petra1977 | 20.02.2010
4 Antwort
mein mann hat nur 900 euro arbeitslosen geld bekommen
müssen auch schauen wie wir was machen.haben auch ein eigenheim und zahlen dafür 800 euro und mein lohn ist auch nicht viel, finde es immer schön wie manche hier immer versuchen irgendwie vom amt geld zu bekommen, ich meine ihr ekommt es auch so hin oder nicht. ich kann da nur den kopf schütteln und denk mir mein teil. wir schaffen es auch irgendwie. man man immer das gleichehier
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2010
3 Antwort
...
das kommt drauf an wieviel personen ihr seid wir sind zu dritt mein freund bekommt ca 1000 euro und ich habe auch einen minijob bekommen aber noch immer ergänzend ca 300 euro hartz 4
Petra1977
Petra1977 | 20.02.2010
2 Antwort
...
oder ne tagesmutti dann kannst du auch arbeiten
mueppi1610
mueppi1610 | 20.02.2010
1 Antwort
Ihr könnt in jedem Fall Wohngeld beantragenFü
Für vorübergehendes Hartz 4 wird es denke ich mit Kindergeld zuviel sein, aber ausprobieren, falls Wohngeld abgelehnt wird
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Wer hatte auch Blutungen in der 10 ssw
17.05.2011 | 11 Antworten
wer hatte keine übelkeit in der SS
01.07.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading