Keine Babyfrage sondern eine Blumenfrage

wassermann73
wassermann73
13.02.2010 | 8 Antworten
(rotwerd) Ich habe sehr viele Orchideen weil ich die sehr gerne mag. Jetzt hab ich grad festgestellt, daß eine voll klebt. (traurig02)
Sowas hatte ich noch nie mit den Orchideen. Weis auch nicht was es sein könnte.

Kennt sich wer damit aus und weiß, was ich tun soll damit die nicht mehr kleben?(denk)

(danke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
candy
Ich habe sehr viele Orchideen weil ich die so sehr mag aber noch keine hatte Wolläuse. Mich juckt es überall
wassermann73
wassermann73 | 13.02.2010
7 Antwort
stell sie vor allem weg von den anderen!!!!
wolläuse kommen von zu viel wasser, als wenn du bissel zu viel giesst. guck mal unter die blätter, da siehst du sie vieleicht krabbeln. ich hatte auch schon welche, hab die pflanzen dann aber weg geworfen, weil die viehcher immer wieder kamen....ärgerlich
candy7
candy7 | 13.02.2010
6 Antwort
Solo-Mami
das Orchideen nicht im Wasser schwimmen sollen weis ich. Meine Blumen bekommen eh nur 1x in der Woche Wasser. Trotzdem
wassermann73
wassermann73 | 13.02.2010
5 Antwort
orchideen
mmmmhhhh. meine haben auch geklebt und hatten wollläuse iiiiihhhhgit hab sie eingesprüht und weg war alles... auch das geklebe. man kann aber auch olivenöl, spühli und wasser vermischen, blätter abwischen und fertig... hab ich gehört, ahb es aber nicht probiert Lg doreen
Doreen9124
Doreen9124 | 13.02.2010
4 Antwort
Hi
Hab grade mal unseren Kumpel gefragt, der ist Gärtner. Er meint das sind Läuse und du sollst sie mit einem Schwämmchen bzw Tuch und Wasser abwischen. Danach ein Mittel kaufen , damit die Dinger nicht wiederkommen. Liebe Grüße
luca24
luca24 | 13.02.2010
3 Antwort
candy7
ja, das ist weiß. Wolläuse??? Woher kommen die?? ich habe sehr viel Orchideen und hatte noch nie das Problem. Meine schöne Orchidee
wassermann73
wassermann73 | 13.02.2010
2 Antwort
2 Antworten über Google
beantwortet von Miltonia am 23. Dezember 2009 15:13 Das ist nichts ungewöhnliches, dieser Vorgang wird als Guttation bezeichnet. Die Pflanzen scheiden Wasser aus. Das kann bei Orchideen ein Hinweis auf zuviel Wasser sein, muß aber nicht. Es gibt Arten die wie ein Kieslaster tropfen, auch während einer Trockenperiode. Zur Sicherheit solltest du aber mal die Wurzeln und das Substrat checken, ob es zu feucht, bzw. die Wurzeln faulig sind. beantwortet von yprada am 23. Dezember 2009 11:32 Meine Riesensträucher sondern zuerst klar aussehende, dann sich verhärtende Tropfen ab, die ein bisschen wie zuckeriger Harz wirken und den Boden verkleben. Auch hier sterben ab und zu Blätter ab und neue wachsen nach. Das ist normal. Habe gute Erfahrung mit Orchideendünger gemacht. Und ich giesse sie auch nicht ganz wenig, achte aber drauf, dass sie keine stehende Nässe haben.
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.02.2010
1 Antwort
ist das weiss was da klebt?
dann sind es wolläuse. stell die gleich von den anderen weg und versuch es mit der chemischen keule
candy7
candy7 | 13.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading