Mamis mit zwei Kindern

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.02.2010 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben.Ich bin eine relativ junge Mami und habe zwei Mädels. Ich wollte eigentlich immer viele Kinder, tja und deswegen mach ich mir zur Zeit sehr viele Gedanken.. Ich kann nicht arbeiten, weil es mit den zwei kleinen Kindern nicht möglich ist. Und mein Mann verdient na ja, nicht ganz so viel. Wir haben alles was wir brauchen, auch zwei Autos. Nur sind wir zum Monatsende echt immer bei 0 Euro oder manchmal leicht im Minus. Mein Problem ist nun, das ich gern noch ein drittes Kind hätte, aber auch denke, es wäre irgendwie auch verantwortungslos, in so einer Situation noch ein drittes Kind zu kriegen. Sind hier Mamis, die nicht so viel Geld haben, und mehr als zwei Kinder haben. Wenn ja, denkt ihr es war die richtige Entscheidung? Hab ihr das Gefühl, euren Kindern fehlt etwas, weil z.B nicht jedere ein eigenes Zimmer hat? Wir könnten uns auch nie ein Haus leisten, wohnen jetzt in einer relativ großen Drei Zimmer Wohnung, mit 86 qm. Bitte um viele Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi
ganz ehrlich, lass es! es ist jetzt echt nicht böse gemeint, aber mal ehrlich ihr habt nur 1kinderzimmer wo alle 2schon drinn sind zumindest am anfang mag das auch noch gehen aber auf dauer!? ich würde viell. sogar noch an eurer stelle ein auto weg tun! und schauen das die kinder groß werden das du wieder arbeiten gehen kannst! weil irgendwann wird dich das belasten das ihr kein geld habt usw, man hat ja auch wünsche, und ein weiteres kind hat auch mit kosten usw wieda zu tun! wir haben gleich gesagt 2kinder dann ist schluss, wenns nach mir gehen würde hätte ich auch 4 aber ganz ehrlich ich habe keinen bock nie in urlaub fahren zu können , mein kindern nix bieten können, das is nix!
Mischa87
Mischa87 | 09.02.2010
7 Antwort
Ach das bin ich zu Altmodisch..
Klar könnten wir in eine andere Stadt ziehen, und die Kinder in eine Krippe bringen, aber ich denk mir dann immer, warum ich dann noch Kinder kriegen soll, wenn ich dann eh nicht für sie dasein kann. Klar wenn es gar nicht anders gehen würde, würde ich natürlich abeiten gehen. Jetzt denken sicher viele, ich bin faul, obwohl ich das anders sehe. Ich kümmer mich nunmal gern um die Kids, spiele mit ihnen, esse mit ihnen zusammen Mittag und so.. Da hab ich genug zu tun. Ich bin ja noch so jung, ich werd noch so viele Jahre arbeiten gehen. Na ja, wahrscheinlich ist es besser, kein 3. Kind zu bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
6 Antwort
hi
wir haben auch zwei kinder und mein mann ist derzeit alleinverdiener mitm ebenso knappen einkommen. wir haben festgelegt, dass wir über ein drittes kind nachdenken, wenn wir beide einen unbefristeten job haben. denn vorher ist uns das risiko zu groß doch zum amt latschen zu müssen. das geld reicht aktuell nur, weil wir im haus seiner eltern eine wohnung haben und nur nebenkosten zahlen, keine miete. ansonsten wenn wir nicht grad was abzahlen wie das neue schlafzimmer aktuell, dann haben wir etwa 100-200 euro übrig im monat. nicht viel, aber zum sparen und gelegentlich mal verreisen würde es reichen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
5 Antwort
Hi
Wir haben hier keine Oma oder so in der Nähe und nur zwei Kindergärten im Dorf. Ein Kindergarten ist ein Ganztagskindergarten, der ist aber voll. Die Warteliste sehr lang. Meine Große geht also in den anderen Kindergarten, dort kann sie aber um 8 hin und muss um kurz nach zwölf wieder abgeholt werden. Wie soll ich da arbeiten? Sie bekommt dort kein Mittagessen.. Wenn ich sie abhole, ist sie total launisch und will erstmal was essen. Und mein anderes Kind ist 6 Monate alt. Und mit 6 Monaten geb ich sie nicht ab.Ich weiß das ist heutzutage normal, aber ich bin da anders. Geht dort eh nicht, die nehmen Kinder erst ab 3 Jahren. Hab ja dann noch den ganzen Haushalt. In Urlaub gehen wir trotzdem jedes Jahr. Wir sparen jeden Monat ein bißch, das geht direkt aufs Sparbuch und davon gehen wir in Urlaub. Wenn sie in die Schule geht, ist das auch wieder so blöd. Muss dann um 8.20 Uhr in der Schule sein und um 12 hat sie wieder aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
4 Antwort
Kinder
Hallo, ich habe drei Kinder und ich beräue es nicht mein 3. Kind bekommen zu haben. Wir waren damals zwar alle sehr überrascht , haben uns aber dann auch sehr schnell auf die kleine gefreut. Wir haben auch nicht viel Geld, gehen aber beide arbeiten und bekommen noch einen Zuschuß vom Amt. Den Krippenplatz übernimmt bei uns zur Zeit das jugendamt. Wieso kannst du nicht arbeiten gehen??? Deine Kinder könnten doch auch in eine Kindereinrichtung gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
3 Antwort
Es ist schon sehr knapp bemessen wenn
ihr am monatsende bei 0 seit oder gar im minus. Wollt ihr das 3. kind dann nur vom kindergeld versorgen? Es ändern sich ja auch die anderen ausgaben wie z.b. der wasserverbrauch, stromverbrauch, müll... All das werden ja auch höhere beträge. Übriegens fehlt es einem kind nicht an nichts, wenn es kein eigenes zimmer hat. Das eher die "gesellschaftliche" einstellung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
2 Antwort
...
ich weiss ich werd gleich wieder angegiftet.. Aber meine Meinung ist, dass ihr kein drittes Kind bekommen solltet, da ihr jetzt schon nicht wisst, wie ihr mit dem Geld klarkommen sollt. Klar momentan reicht es, gerade so, aber da ist halt keine Pizza , kein Kinobesuch geschweige denn Urlaub drin. Ihr müsst für euch abwägen was für eine Lebensqualität ihr haben wollt. Ich bekomme gerade das zweite... haben auch 2 Autos, und ich bekomme keinen Zuschuss vom Staat wir haben es uns dreimal überlegt ob wir ein zweites in Angriff nehmen oder nicht. Nachdem wir alles durchgerechnet haben, haben wir uns dann doch etnschieden noch eins zu bekommen und ich kann von Glück sagen, dass ich meine Elternzeit um weitere 3 Jahre verlängern kann ohne mir finanzielle Sorgen machen zu müssen.
Widi
Widi | 09.02.2010
1 Antwort
.
hey du, wir haben auch 2 kleine kinder und hätten gerne noch ein drittes. leider fehlt uns auch das geld. denke man würde es schon hinbekommen. das größerere problem bei uns ist, dass wir kein drittes ins kinderzimmer rein bringen und wir finden keine größerere wohnung, die nicht so teuer ist.
lillyfuncat
lillyfuncat | 09.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten
Zwei Mal totgeburt?
12.05.2015 | 4 Antworten
Schaffe ich das mit den zwei Kindern?
02.06.2013 | 17 Antworten
reha mit kindern / koffer
23.03.2013 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading