pda

derocan
derocan
08.02.2010 | 8 Antworten
hallo zusammen
als ich mein sohn vor einem jahr auf die welt brachte hatte ich pda bekommen aber die geburt war so schlimm ich kann mich noch ganz gut daran erinnern auch das nähen habe alles gespürt hat ca 1, 5 std gedauert nur das nähen kann es daran liegen das mein baby mit den händen und füßen eingeklemmt war im nabelschnur (keine ahnung wie ich es beschreiben soll:)also weil ich höre von bekannten das pda super ist beim zweiten kind überlege ich mich daher kaiserschnitt weil ich angst habe das es das gleiche wird was habt ihr den für erfahrungen gemacht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Meine vier kinder
sind auf nat. wege geboten, ohne pda. Würde ich mir auch nie geben lassen. Da ich nach einer hirnwasserpunktion geheilt bin vom *in den rücken stechen*.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2010
7 Antwort
...
ich hab bei meiner tochter auch ne pda bekommen.. ich bin davor schon 2 tage mit wehen rumgelaufen und hab dann ne nacht im KH verbracht wo ich nichts mehr schlafen konnte. MIttags gegen 12 kam dann der arzt der mir ne pda gesetzt hat weil ich echt fertig war. war ne rießen spritze die immer wieder nachgelaufen ist. Als dann abends um 19.30 die ärtzin kam und meinte wenn sie jetzt nicht gleich rauskommt muss man nen ks machen haben sie nochmal ne kleine spritze mit der flüssgikeit dran gemacht, da sie mit der saugglocke hin mussten und klar war das ich mehrmals reissen würde. Die dosierung war extra so das ich das nähen dann auch noch nicht spüre. So kann ich mich über die geburt nicht beklagen, nur das meine füße so taub waren das die manchmal immer vom bett gefallen sind :) bei der jetzigen SS werd ichs wieder so machen, nur im notfall werd ich nen ks machen lassen
schlummerin
schlummerin | 08.02.2010
6 Antwort
...
die entbindung unseres sohnes war für mich kein spaziergang, er ist immer wieder zurückgerutscht... dank pda hab ich davon nicht mehr so viel mitbekommen, aber trotzdem noch genug... die näherei danach war auch nicht so toll, da hatte die dumme nuss mir zu viele knoten gemacht, die hat die hebamme ne woche später abgeschnitten... bis das alles verheilt war hats ewig gedauert... trotz allem werd ich versuchen meine tochter normal zu entbinden, wenn ein ks gemacht werden muss, dann aus medizinischer sicht, freiwillig niemals!!! wenn etwas während der geburt ist, dann machen die eh nen ks...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 08.02.2010
5 Antwort
also:
bei meinem sohn hatte ich auch ne pda... von morgens um 7 bis mittags um 13 uhr wurde immer nachgespritzt... das hat die wehen erleichtert. aber vor der endphase sprietzn die nich mehr nach, also tut die geburt an sich genauso weh. bei meiner tochter hatte ich nmlich keine, weil ich da nich so lange wehen hatte, bzw als ich eine wollte die ärztin grad keine zeit hatte und dann wars auch schon zu spät! und beim damm-nähen hab ich dann ne örtliche betäubung bekommen, also ne spritze. also wenn ich irgendann nochma ein ikind bekomme dann kommt es ganz einfach darauf an, wie lang die wehen dauern. lg
DooryFD
DooryFD | 08.02.2010
4 Antwort
hallo
meine 2 grossen kamen auf normalen wege natürlich auf die welt!! bei meinen kleinen ging es nicht anders er kam per ks auch mit pda auf die welt hatte auch die nabelschnur...2mal um den hals und einmal um den gesamten körper gewickelt.....die pda setzen zu lassen war gar nicht schlimm ich hab nix gespürt aber ich würds nieeee mehr machen lassen es war auch für mich schlimm habe auch alles gespü+rt und es hat richtig weh getan!! würd nur noch per vollnarkose einen ks machen !!!
keki007
keki007 | 08.02.2010
3 Antwort
ich habe
das selbe problem überlege auch ob ich ks machen soll. meine erste geburt war auch der horror hatte allerdings keine pda wurde aber auch 1, 5 std genäht und 8 wochen schmerzen beim sitzen gehen. pipi machen. aber alle sagen die zweite geburt ist leichter, habe auch schon viell gelesen und mich mit anderen ausgetauscht, bin jetzt aber nicht schlauer. keine ahnung was ich machen soll
carolin215
carolin215 | 08.02.2010
2 Antwort
hallo
ich hatte nen wks und kann nur sagen das ich sehr zufrieden damit war hab aber kein vergleich zur natülichen geburt aber ich denke wenn du dich vieleicht noch mal auf ne natürliche einlassen kannst denn würd ich schon vorher alles mit der klink absprechen wegen schmerzmittel und so!lg
Nicole255
Nicole255 | 08.02.2010
1 Antwort
allso ich hab alles
durch , PDA, Einleitung und natürlich und ich muss sagen die natürliche war die schönste
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading