Boh die Katzen machen mich irree )= )= HIIILLFFFE

Daniel_Mum
Daniel_Mum
02.02.2010 | 21 Antworten
Kurze Geschichte: Wir haben seit Sommer 2008 eine normale Hauskatze .. die mittlerweile 2 Jahre alt ist .. das erste halbe Jahr wie sie noch klein war ging es, sie lies sich streicheln, ging brav auf ihr katzenklo, machte keinen unfug, sie durfte auch raus (wir wohnen in einer 80qm Wohnung wo ein kleiner Hof dabei ist also sie kann nur im Hof raus) so dann wie sie 1 jahr alt wurde wurde sie immer schlimmer, haute das ganze deko von den Kommoden runter, frass alle Blumen ab (konnte keine Blumen mehr kaufen), ging nicht mehr aufs Katzenklo (obwohl wir nichts geändert haben), wurde von Tag zu Tag schlimmer..so dann bekammen wir Sommer 2009 eine zweite Katze dazu .. eine Main Coon..(sie darf auch mit der großen raus in Hof meistens am Abend 1-2 Stunden) die ist mittlerweile 8 Monate und war die ersten Zeit (ca 1-2 Monate) total brav und lieb und dann scháute sie sich von der großen den ganzen Blödsinn ab, ging auch nicht mehr aufs Katzenklo sondern macht lieber auf dem Laminat oder hinter Kästen oder Pc Tisch oder aufs Sofa, tut was sie will, zerbeist alles wie die große, frisst auch alle Pflanzen ab (habe gestern mein Bad neu dekoriert und habe 2 Farne gekauft und reingestellt und in der Nacht haben sie beide total abgebrochen und abgefressen und neue Teelichter hab ich aufs Fensterbrett gestellt die haben sie auch runter geschmissen und nun sind sie kaputt)
Öfters sind sie echt so blöd wenns Abend/Nacht wird das wir beide über Nacht ins Bad einsperren (wir tun ihnen alles was sie brauchen rein) weil sie herrausen gegen alle Türen hüpfen .. den kleinen mit den gemeule (miau) aufwecken, nur unfug im Kopf haben..aber ich wünsche keinen der in der Früh in das Bad dann gehen muss .. die Badewanne ist vollgepiselt, am Boden haben sie groß gemacht, die ganze Deko wurde runter geschmissen das meistens wass kaputt ist (kann ja nicht mur plastik deko nehmen) stinken tutst da drinnen dann weil sie überall daneben machen, das fressen verteilen sie im ganzeen Bad .. lauter so Sachen .. heute hab ich sie über Nacht in der Wohnung frei laufen lassen .. den kleinen haben sie mir 4 mal geweckt wel sie jedes mal im Wohnzimmer sitzen und blöd miaun, die Badedeko haben sie kaputt gemacht (wa sich erst gekauft habe), dann hab ich im Wohnzimmer eine Anturie (blume) stehen die haben sie abgefressen undn runter geschmissen, meinen Elefantenfuss (blume) haben sie abgefressen, von der Küche (hab gestern einen Topf mit gekochten Kartoffeln herrausen stehen lassen ohen deckel-hab vergessen ihm reinzustellen) die haben sie total zerstört, haben die hälfte angebissen und am boden gelegt, in Vorraum haben sie groß und klein gemacht OBWOHL das Katzen klo total suaer ist (hab ich gestern gemacht)..lauter so sachen!

Ich kann nicht mehr .. jeden Tag das gleiche. Versuche schon beide den ganzen Tag wach zu halten wenn ich da bin udn mit ihnen zu spielen aber sie schlafen nacht trotzdem nichts..nichtmal 2 stunden. )=

Achja die große Katze ist kastriert und geimpft und entwurmt und die kleine nur geimpft und entwurtm. Und es sind beide Männlein.

Habt ihr nen Tipp was ich tun kann das sie mir nicht so viel Kaputt machen und das sie Nachts brav sind und vorallem ruhig?


Bin am Ende mit den zwein und kurz davor beide weg zu geben, kann nicht mehr (katze) (katze) (katze)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hihi
also ich hab auch eine kleine hauskatze sie wird dieses jahr im oktober 3 jahre alt .... sie is sehr sehr gut erzogen trotzdem zeigt sie manschmal ein verhalten wie bei einem kind zwecks grenzen austesten . nachts hat sie auch als mal die phase das sie laut miaut und durch die ganze bude rennt . also mein tipp : kauf am besten 2 baldrian kissen und 2 stoff häuser da legste die kissen rein und ne schmuse decke plus spielzeug dann tust du die katze rein also zeigst ihr es und glaube mir sie werden ihr häuser und ihr beruhigungskissen lieben und es hilft ernsthaft !!! den tipp hab ich von meiner mama die hat nen kater der is 15 jahre alt
Sterntalernudel
Sterntalernudel | 02.02.2010
2 Antwort
unterhalte dich
mal mit Berrybuzz die kann dir echt klasse Tipps geben.
TracyHoney91
TracyHoney91 | 02.02.2010
3 Antwort
--
Hi! Hast Du mal darüber nachgedacht, die beiden einfach mal über nacht raus zu lassen? Katzen sind ja nachtaktive Tiere und schlafen eher tagsüber. Wäre mein einziger Tip. Wenn alles nix hilft, vielleicht ein bisschen Whiskey ins Wasser ;)
tiggi64
tiggi64 | 02.02.2010
4 Antwort
ich hatte
auch mal 2gehabt und hatte sie deswegen abgegeben es wurde alles schlimmer als ich schwanger wurde un unser kleiner mann kamm!!und heute wenn ich mich mit der frau unterhalte die jetzt die beiden hat sind es die liebsten!!lg
lillifee77
lillifee77 | 02.02.2010
5 Antwort
@tiggi64
Hab sie schon öfters wie es wärmer war über Nacht drausen lassen Aber jetzt wenn es - 28 grad drausen hat kann ich sie nicht über Nacht drausen lassen...sie haben auch nichts wo sie rein könne wenn es ihenn zu kalt wird eben nur der hof und das ich da alles in hof raus räume mag ich auch nicht.
Daniel_Mum
Daniel_Mum | 02.02.2010
6 Antwort
hi
abgesehen davon, dass echte pflanzen von jeder katze immer abgekaut werden würde ich mal vermuten sie protestieren gegens eingesperrtsein ;) ihr lasst sie raus, das finden die toll, gewöhnen sich dran und sind dann aber partout nicht einverstanden wieder in der wohnung eingesperrt zu sein, erstrecht nicht im kleinen bad. 2 katzen... dazu kater... in ein bad zu sperren ist für die zwei regelrecht folter. selbst die wohnung wird für die zwei nicht groß genug sein, wenn sie wissen wie es draussen ist. das problem hab ich leider auch mit meinem kater. wenn dazu der große zu spät kastriert wurde, dann wirst die pinkelei nichtmehr aus ihm raus kriegen. auch wenn er sich mit dem zweiten kater gut versteht wird er gegen ihn anpinkeln wollen und umgekehrt genauso :D ich hab bei meinen zwei katzen nur eine lösung gefunden, trennen. aber wir haben auch ein haus mit 2 etagen wo die katze nur noch oben ist und der kater unten. die katze macht kein problem mehr, aber der kater pinkelt weiter :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
7 Antwort
...
das anknabbern von pflanzen ist wohl normal... machen unsere beiden auch. und sie haben es auch schon geschafft, mir sämtliche blumentöpfe runterzuschmeissen... gestern flog ein teelichtständer... aber nicht mit absicht, sondern einfach, weil sie am spielen waren und mit ungefähr 50 km/h durch die wohnung gejagt sind... und das pinkeln... zum einen würde ich den zweiten kater mal schnellstens kastrieren lassen, sonst markiert er nämlich lustig weiter sein revier... und dann probier es mit zitronensäure an den stellen, an die sie am meisten pinkeln... das mögen sie nicht wirklich... und immer wieder auf's katzenklo setzen... viel glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
8 Antwort
@amysmom
Hmm also protiestieren das sie rein müssen würd ich nicht sagen...sie wollen ja schon regelrecht nicht raus da muss ich sie dazu zwingen und sie sind so froh wenn sie wieder rein dürfen nach 1-2 stunden. Achja der Hoff ist auch nicht größer als unsere Wohnung und weiter weg könne sie nicht. Das mit dem astrieren wurde bei dem großen Kater schon gemacht wie er noch klein war daher nicht wie er schon größer war aber es hörte trotz kastrien nicht auf die pinklerei )= Alles stinkt nach Pipi...weißt wie ekelig )= )= Hmm das mit den Pflanzen...habe 4 Katzen in der Verwandschaft und die sagen alle = Ich find einfach keine andere Lösung als sie wenn sie wirklich extrem schlimm sind ins bad zu speeren...soll ich mich die ganze nacht hinstzen und mit ihnen spielen Anderen Tipp??? (=
Daniel_Mum
Daniel_Mum | 02.02.2010
9 Antwort
also das mit den
blumen abfressen is mehr als nur normal.das machen meine beiden auch und ahh da könnt ich ausflippen
TracyHoney91
TracyHoney91 | 02.02.2010
10 Antwort
@Daniel_Mum
tipp hab ich garnit ^^ sag ja bin auch verzweifelt und wusste keine andere lösung als sie zu trennen. aber ich muss wohl immer so katzen erwischt haben, denn sachen kaputt machen, deko runterwerfen und alle pflanzen abfressen haben bisher alle gemacht ;) und im laufe meines kurzen lebens waren das schon 6 katzen :D nur das maunzen macht nu erst mein aktueller kater... das is mehr als nervig, aber der will halt nur rein zu uns . das problem ist halt, dass der kater das zimmer meiner tochter vollpinkelt, daher wurde er verbannt. ich sag nur eins... nie wieder katzen. wenn die zwei hier irgendwann einmal nitmhr sind, dann gibs nen hund :P
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
11 Antwort
was mich stutzig macht die erste katze fing an probleme zu machen
und ihr nimmt noch eine jüngere zweite miez auf??? ich würde erst einmal überlegen warum die große euch da leben schwer macht das hört sih komplett nach protest an!!! zu der großen katze oder kater? kennt ihr die vorgeschichte bzw den vorbesitzer? kastriert ???? fragt mal den tierarzt ob bei der großen vlt eine kastration helfen könnte! genug katzengras reinstellen und eure gewohnheiten mit einsperren ect komplett übern haufen werfen eure situationhört sich sehr verfahren an würde für die katzen eine komplett neúen alltag schaffen damit die beiden aus der rutine rauskommen katzenklo u stellen udn für jede miez eine eigene habt ihr denn auch genug kratzmöglichkeiten. bei einem exfreund seiner miez habe ich damals nur einen etws größeren und spanne´nderen kratzbaum besorgt und die miez hat nichts merh vom tisch und schrank runtergeholt und feste spielzeiten einräumen und öfter raus lassen die futterplätze vlt auch neu stellen und neue futter rituale einführen frage: füttert ihr beigago?
Nadine85
Nadine85 | 02.02.2010
12 Antwort
@amysmom
Ja da hast du recht...bin echt schon am überlegen ob ich die kleine wieder weg gebe aber der kleine hängt so an der =
Daniel_Mum
Daniel_Mum | 02.02.2010
13 Antwort
@Daniel_Mum
jo na grad junge katzen brauchen beschäftigung. ohne beschäftigung is kein wunder, das sie euch amok laufen :
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
14 Antwort
@Nadine85
sorry frage: füttert ihr beide zur gleichen zeit und gleichem ort? vlt beide mal in getrennten räumen füttern ??? so das sind nur einige tipps von mir hoffe ich konnte euch etwas helfen! am besten ihr fragt mal den tierarzt die könne schon meist ein gesundheitliches problem ausschließen und hat vlt noch bessere tipps!!! und überlegt euch ob beide bleiben manchmal ist weniger mehr wünsche euch trotz allem viel glüvk damit ihr und eure beiden katzen glücklich zueinander findet! ich finde katzen sind große herruasforderungen denn jede miez hat ihre eigen persöhnlichkeit !!! wünsch euch alles gute
Nadine85
Nadine85 | 02.02.2010
15 Antwort
@Nadine85
Die große Katze ist KASTRIERT und die bekammen wir sommer 08 da war sie 3 Moante alt. = Wir haben große Kratzbäume von fressnapf, beide haben ihre eigenen katzklos, beide haben eigene fress schüsseln, wie meinst du alles umändern den ganzen Tag??? Wir haben keinen richtigen Tageablauf für de katzen weil morgens schlafen sie dananch fressen beide dann spielen sie, schlafen, gehen raus =
Daniel_Mum
Daniel_Mum | 02.02.2010
16 Antwort
@Nadine85
Ja füttern beide am gleich ort aber jeder hat sein eige schüssel...wir füttern wiskas und kitekat und gleiche uhrzeit 6 uhr...12uhr....18uhr....dazwischen wasser, brekis, milch
Daniel_Mum
Daniel_Mum | 02.02.2010
17 Antwort
naja da müsste ich nen halben roman zu schreiben....
am besten wirst du teil von tracyhoneys gruppe die "tierfreunde" heisst....die hatte auch so ein paar probleme wegen dem überall hinmachen und so da habe ich das schon sehr ausführlich geschrieben.... man muss sich schon i klaren sein das die katze in ihrer psyche sehr schwer erziehbar und komplex und eigensinnig ist.... dennoch nicht ganz unverständlich...das geht so weit das sich katzen sogar ihre menschen meist "selber" aussuchen.... weil sie so einen staren eigenen willen ahben...wenn ihnen ein zuhause nicht apsst aus irgendeinem grund, dann kanns sein das sie solche eigenarten entwickeln und in manchen fällen ist einer weitergabe tatsächlich die beste lösung...dennoch kann man vieles probieren um es deinen katzen angenehmer zu machen..... ich hätte auch erstmal versucht die probleme mit der alten katze in den griff zu bekommen...denn wenn katzen bewusst irgendwo hinmachen ist das ein anzeichen von protest....das irgendetwas nicht stimmt... und du hast es noch schlimmer gemacht inddem du noch eine dazugeholt hast anstatt auf das problem erstmal einzugehen.... die machen das um ihre hormone daran haftent zu machen um sich wohlzufühlen...dieses hormon nimmt der katze unbewusst den stress und gibt ihr ein gefühl von gemütlichkeit und behaglichkeit....damit haben wir schon viele probleme in den griff bekommen..... einfach einsperren wird alles noch schlimmer machen weil sie dir etwas mitteilen wollen was nicht stimmt und du bestrafst sie in dem sinne dafür.... auch fernhaltesprays werden nichts nützen denn sie versuchen dir ihren unmut mitzuteilen und werden sich einfach eine neue stelle suchen.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
18 Antwort
ah ich habe gelesen das sie auf einem bauernhof geboren wurde....
da wird mir alles klar..... du kannst eine bauernhofkatze in den seltensten fällen in einem "Hof" einsperren...sie wird sich nach mehr freiheit sehnen.... die grosse wird sich das abgeguckt ahben weil wenn die andere überall hinmacht wird für die maine coon das normal sein dass euer haus ein grosses katzenklo ist.... denn gerade die maine coons sind sehr hausgebunde und deshalb saubere tiere... ich würde an deiner stelle die andere katze inhände geben wo sie ihrem drang nach freiheit nachkommen kann und unbegrenzt frei laufen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2010
19 Antwort
naja da ihr keinen richtigen tagesrythmus habt ich würde mal probieren jede katze in einem
anderen zimmer zu füttern und vor allem einen anderen als jetzt! ich würde drei tagesmahlzeiten einführen frühs trockenfutter mittags nassfutter und abend s nochmal trockenfutter wasser steht beiden getrennt immer zur verfügung. und am tag ein ekuschelziet und eine spielzeit einräumen wo du dich nur mit den beiden katzten beschäftigst wirklich zum beispiel wenn dein kind mittagschlaf hält ! und beide nihct mehr einsperren . vlt überlegst du über eine katzenklappe wo die tiere nach freien willen rein kleine spielen willund die große ihre ruhe ) und die toiletten vlt auch in neuen undraus können(könne sich somit auchbesser aus dem weggehn wenn die getrennten räumen aufstellen . vlt auch mal sehn ob du für jede miez eine spielstunde nur mit einer katze einräumen kannst da kann dir dein mann gerne helfen der sollte sich eh um die große kümmern wenn er sie unbedingt behalten will!!! vlt braucht jede miez ihre eigene bezugsperson!!!
Nadine85
Nadine85 | 02.02.2010
20 Antwort
versuch mal mit leckerchen
den beiden kleine kunststück ebeizubringen! für d ie klein eprobiers mal mit ienem futterball! auch katzten müssen geistig beschäftigt werden!
Nadine85
Nadine85 | 02.02.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Katze hat abgenommen?
10.11.2013 | 7 Antworten
spüren katzen das man schwanger ist?
21.02.2013 | 11 Antworten
An alle Katzen-Halterinnen
04.02.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading