muss ich ein schlechtes gewissen haben?

juliesmum
juliesmum
31.01.2010 | 9 Antworten
ich habe die letzten zwei jahr meine kind kaum hergegeben, wollte es immer bei mir haben. und nun geb ich sie öfter mal papa mit damit ich ruhe habe. anfangs war dav einmal die woche und nun hab ichs auch mal 2-3 mal die woche ganz gern. für mich ist das dann wie durchatmen. nun frag ich mich natürlich ob das nicht etwas kacke ist wenn man als mama so ist. ich mein sie ist mein kind und ich liebe sie sehr, müsste ich vie dann nicht fast immer bei mir haben wollen? hab iwie ein schlechtes gewissen das ich meine freie zeit so geniesse (traurig03) sollte es bei müttern nicht anders sein?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
wollt noch was....
... ergänzen. Ich hatte ja geschrieben das meine kleine in den knapp drei Jahren nur zweimal weg war und ich kann nur von Glück sprechen das sie in der Kita bleibt! Wenn ich sie irgendwo anders kurz hingeben möchte, geht garnicht, dann ist Ärger ohne Ende. Wir waren jetzt soweit, dass sie aufgrund eines Attest vom Kinderarzt den Kitaplatz bekommen hat, damit sie sich etwas von uns löst, und das ist ja auch nicht das wahre! Also genieß es für dich und vorallem denk daran wieviel Freiraum dein Kind auch selber mal brauch!
jennys91
jennys91 | 01.02.2010
8 Antwort
nein es ist sogar finde ich
wichtig das man mal zeit für sich hat und seine freizeit genießen kann...marco ist 1x in der woche dort zum spielen hat ... und ich genieße es in vollen zügen zumal ich dann wirklich abschalten kann da ich weiß das er dort zu 1000% in guten Händen ist und meine Mum sofort anrufen würde wenn was ist.
TracyHoney91
TracyHoney91 | 31.01.2010
7 Antwort
Nein, ist nicht verkehrt
Allerdings solltet Ihr feste Tage ausmachen, damit es nicht willkühlich ist. Dann könntet Ihr Beide Euch drauf einrichten und auch Eure Freizeit besser planen
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.01.2010
6 Antwort
danke euch
frag mich das nur weil ich manchmal mamis hier lese die geben ihr kind jahre lang keine stunde ab...
juliesmum
juliesmum | 31.01.2010
5 Antwort
nein
sie iss doch 2 jahre es wehre was anderes wenn sie nicht will und du sie trozdem für eine gewisse zeit abgibst, ich würde sagen so lange dein kleines spass drann hat iss es oky
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
4 Antwort
mach dir
keine gedanken...solange deine Kleine sich bei Papa wohlfühlt ist es doch okay... gönn dir selber "gerade jetzt" selber mal ein wenig ruhe... lg :-)
Glueckstern72
Glueckstern72 | 31.01.2010
3 Antwort
hallo,
ist doch ok so! ist ja auch das kind vom papa! also bei uns entscheidet der kleine meist selbst, und da siegt am we definitiv der papa. da darf nur der papa bett bringe... er will mit zum bauhof... der seh ich ihn oft nur zum essen und so. das kind wird ja nicht vernachlässigt?!! mach dir keine vorwürfe und genieß die zeit ruhig. dafür bist du danach ausgeglichener und kannst ihn/sie wieder voll genießen. da hat es mehr davon als wenn du dir nun ein schlechtes gewissen einredest.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 31.01.2010
2 Antwort
ist bei mir auch so
und ich brauche die zeit für mich auch wenns 3 mal die woche ist.. und hab auch kein schlechtes gewissen denn ich lebe ja auch noch
Taylor7
Taylor7 | 31.01.2010
1 Antwort
nein, auf keinen Fall
also ich habe meine kleine letzte woche zum zweiten mal in ihremleben weggeben, und das in die Kita, der erste Tag war der Horror für mich, am zweiten habe ich eingesehen, dass es für das Kind auch wunderschön sein kann auch mal mit anderen Menschen Kontakt zu haben!
jennys91
jennys91 | 31.01.2010

ERFAHRE MEHR:

schlechtes gewissen wegen krankheit
28.04.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading