hab gehört man bekommt irgendwie auch kostenlos einen anwalt,stimmt das?

Arzu23
Arzu23
10.01.2010 | 8 Antworten
habe zur zeit extreme probleme mit der wohnung in der wir nur 3 monate wohnen.. es tritt in jedem zimmer fast schimmel auf. überlege jetzt über einen anwalt mitminderung und fristlose kündigung durchzusetzen. bin alleinerziehende mutter, kann mir die kosten nicht wirklich leisten..hab mal gehört dsas man da so nen berechtigungsschein oder irgendsowas bekommen kann dass das alles kostenlos geschieht mit dem rechtsanwalt.. weiß jemand wie das genau funktioniert ? ihr würdet mir sehr helfen !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo
Prozesskostenbeihilfe bekommst du nur, wenn es zu einem Rechtstreit vor Gericht kommt. Es gibt Beratungsscheine, die bekommst du direkt vom Anwalt. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2010
7 Antwort
hallo süße,
würd auf jeden fall eine mietminderung machen hast das recht drauf, ob man kostenlos einen anwalt bekommt weiß ich nicht. viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2010
6 Antwort
habs falsch
gelsen...du willst ja erst einen Anwalt einschalten... wie die anderen schon sagten geh zum Amtsgericht und beantrage die Prozesskostenbeihilfe...
Glueckstern72
Glueckstern72 | 10.01.2010
5 Antwort
geh zu einen anwalt
und der sgt dir was du machen kannst und bekommst behilfe für denanwalt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2010
4 Antwort
hmmm nee rechtschutzversicherung
wäre sinnvoll... das was du meinst idt Prozesskostenbeihilfe ..das wirst du jetzt wo du deinen Anwalt schon eingeschaltet hast wohl nicht mehr bekommen...
Glueckstern72
Glueckstern72 | 10.01.2010
3 Antwort
Hm...
ich habe damals mal beim Anwalt gearbeitet. Du musst da irgendwie zum Gericht gehen und irgendetwas vorlegen, dass du nicht viel Geld hast und für 10 Euro bekommst du dann so einen komischen Schein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2010
2 Antwort
hi
geh zum anwalt der gibt dir dann nen schein für gerichtskostenbeihilfe..die kosten übernimmt dann der staat
gina87
gina87 | 10.01.2010
1 Antwort
stimmt
da musst du so nen schein beantragen oder den bekommst du ich glaub vom amtsgericht das die kosten bezahlt werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Jugendamt oder Anwalt?
19.10.2015 | 22 Antworten
Buggy bei ryanair kostenlos mitnehmen?
20.08.2012 | 7 Antworten
Habt ihr das gehört, ich könnt kotzen
15.10.2010 | 43 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading