Wie macht man es sich am einfachsten?

Kleines_89
Kleines_89
03.01.2010 | 6 Antworten
Ich befinde mich jetz in meiner ersten SS und bin in der 6ten Woche. Ich will nichts falsch machen und frage euch, was ich am besten machen kann, dass z.b die Überlkeit weniger wird.

-was schadet meinem Kind und wie kann ich das verhindern


im Moment fallen mir noch nicht so viele Fragen ein, da ich es erst seit paar Tagen weiß, dass ich schwanger bin :)

Ich würd mich gerne über eure Tipps freuen

ach ja und so wie es aus sieht, werd ich allein erziehend sein :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
hi
wenn die übelkeit noch einigermasen ertragbar is dann trink ingwertee bissl ingwer 10 min in kochendes wasser. gehts gar net u du musst dich nur übergeben dann hol dir die Vomex A dragees in der apotheke. ich hab die damals vom arzt bekommen da ich anfangs mit übelkeit u ab der 13. ssw mit dem übergeben angefangen....bis zur 24. ssw! hab dann täglich 1-2 tabletten genommen u da ging es einigermassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2010
5 Antwort
hmm
danke erstmal für die netten Antworten. Naja es macht mich alles ein wenig nervös. Für mich ist das jetz eine völlige Umstellung, weil ich mich nicht wirklich drauf vorbereiten konnte, weil es nicht geplant war. Aber trotz nicht geplanter SS, werde ich zu dem Kind stehen und nicht so wie der Erzeuger, der möchte, dass ich es abtreiben lass -.- allein bei dem Thema könnt ich voll das kotzen scho bekommen und das macht mich scho ein wenig nervlich kaputt. Aber ich möchte das meinem Kind nicht anmerken lassen. Denn wenn es ihm gut geht, geht es mir au gut und andersrum genauso. Und genau deshalb mach ich mir ja Sorgen, weil ich mich so elend schwach fühle und nicht mal was essen kann wirklich, weil das dann wieder raus kommt. Ich weiß, es is nicht schlimm, da das kleine noch dazu über die Plazenta versorgt wird. Aber das KotzGefühl ist ma so richtig madig.
Kleines_89
Kleines_89 | 03.01.2010
4 Antwort
also
^schon dich einfach in den ersten 3 kritischen monaten. mach keine schwere arbeit, kein stress oder keinen crassen sport wie snowboarden oder bowling oder so. ernähr dich gesund und nimm folsäure tabletten. ansonsten freu dich aufs baby und entspann dich.das tut dir am besten
fg280608
fg280608 | 03.01.2010
3 Antwort
Übelkeit
hatte ich ganz schlimm. wenn es zu schlimm wird, gibt dir dein FA Zäpfchen dagegen. Mach dich nicht verrückt. Hör auf deinen Körper und dein Gefühl und handle danach. dann machst du nicht falsch Herzlichen Glückwunsch!!
melle2711
melle2711 | 03.01.2010
2 Antwort
Hallo!
Übelkeit ist, so sagt man, ein Zeichen, dass es sich um eine stabile SS handelt! Solange du nicht ständig über dem Klo hängst oder recht viel abnimmst, musst du das halt hinnehmen. Mir war immer nur nachtmittags und vorallem abends kotzübel, aber das hat sich nach der 12. SSW wieder gelegt, ist meistens so. Kannst Pfefferminztee trinken, der hilft da sehr gut. Schaden tut nur das übliche, kein Alkohol, kein Nikotin etc. Ansonsten ganz normal verhalten. Ich bin noch bis zur 14.SSW 12 Stunden arbeiten gegangen, und das im Schichtdienst, bin Krankenschwester. Habe mich halt beim Heben von Patienten etwas zurückgehalten. Ich wollte es vorher nicht sagen, dass ich schwanger bin, weil ich schon mal eine FG hatte und einfach die ersten Wochen abwarten wollte, bevor es jeder erfährt! Wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit! Und auch wenn du alleinerziehend bist, das schaffst du schon... lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2010
1 Antwort
...
naja, also in watte packen sollte man sich nicht, außer du hast eine risikoschwangerschaft. alles machen wie gewohnt, natürlich keinen extremsport, oder schwere sachen heben. aber sonst kannst du noch alles machen. vertrau auf deinen körper, der wird dir schon sagen wann genug ist. gegen die übelkeit...ich hatte keine, aber bevor du aufstehst ein bonbon lutschen oder so.
huddln
huddln | 03.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading