Heikle Frage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.12.2009 | 13 Antworten
hallö mädels ..

ich hab mal ne heikle gewissensfrage an euch und ich bitte um ehrliche meinungen darüber.. und zwar gehts um folgendes:

Was ist ehrlicher/fairer/lieber?

1. Das euer Partner euch unterstützt und mithilft/sponsort wenn ihr euch einer schönheitsop unterziehen wollen würdet weil ihr komplexe habt (indem er zum beispiel ehrlich is und sagt: "Ich kanns verstehen, deshalb helfe ich dir")

2. oder indem er sagt (oder lügt? wer weiss) mach das bloss nich ich liebe dich wie du bist..auch MIT krummer nase _oder schiefen zähnen oder was auch immer..

bitte antwortet ehrlich und akzeptiert die meinungen der anderen .. ich möchte nur das jeder seine meinung dazu schreibt und nicht das eine mami von einer anderen mami deswegen angegriffen wird nur weil sie eben so denkt .. danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
also
um ehrlich zu sein würde ich es besser finden, wenn mein mann mich in meinem vorhaben unterstützt. also ich meine, ich bin mir sicher, dass er mich auch mit schönheitsfehler lieben würde, doch ich denke, dass frauen, die zu kleine brüste, krumme nase was auch immer haben, ziemlich leiden. was bringt es, wenn sich die frau nicht wohl fühlt, weil sie zb nach ss hängebrüste hat. da kann der mann noch so viel reden, die frau ist unglücklich. :-)
BABYWUNSCH85
BABYWUNSCH85 | 05.12.2009
12 Antwort
ich waer fuer antwort nummer 3
*weil er dich liebt und die risiken einer op kennt und dich wirkich so liebt wie du bist , wuerde er die dann davon abraten es zu tun *wuerde dich aber unterstuetzen, weil er weiss, dass du darunter leidest und es wirklich gern machen wuerdest
susi_nolan
susi_nolan | 05.12.2009
11 Antwort
Ganz klar
die erste Antwort :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 05.12.2009
10 Antwort
sehe
das wie passwort.. 1. situationsabhängig - keiner is perfekt.. und jeder mäkelt mal an sich rum u bei so typischen dingen erwartet man sich doch - aufbauende worte vom partner - aber eins muss klar sein nur wenn diese ernst gemeint sind, davon geht man jedoch in einer funktionierenden partnerschaft aus 2. wenn man echt unter einem problem leidet - wirklich sich dermaßen unwohl fühlt -dann is wiederum für mich klar - dass ich mir zb vom partner absolute loyalität wünsche. Wenn er auch nicht ein so großes problem damit hat, doch aber sieht wie der partner leidet - dann ist unterstützung angebracht. Lügen helfen wohl keinem, ehrlichkeit ist das minimum was vorhanden sein sollte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2009
9 Antwort
ês kommt drauf an
in erster Linie ist KEIN Mensch perfekt !!! jeder hat seine Problemzonen... wenn man deswegen ECHTE Komplexe hat, kann ich verstehen wenn man sich operieren lassen möchte... eine Partnerschaft bedeutet für mich Vertrauen, bedingungsloses zueinander stehen und auch einander verstehen.... somit würde ich auf Unterstützung pledieren, egal ob finanziell oder ob er einfach nur in der Zeit für mich da ist liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2009
8 Antwort
hmmmmmmmmmm......
ich würde sagen bei uns wäre es eine Mischung aus Beidem. Mein Mann sagt zu mir das es nicht nötig ist, denn er liebt mich so wie ich bin. Er begreift aber auch, das es dabei nicht nur drum geht ihm zu gefallen sondern es um mein Selbstbewusstsein geht, also würde er auch meine Entscheidung, etwas machen zu lassen akzeptieren und unterstützen. Lg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2009
7 Antwort
@Berrybuzz
ja das war fast wortwörtlich das, was mein mann mir zu diesem thema gesagt hat.
assassas81
assassas81 | 05.12.2009
6 Antwort
@assassas81
also beides irgendwie?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2009
5 Antwort
.
also wenn die frau echt kompexe hat und überhaupt nicht damit klar kommt und einfach nur unzufireden ist jeden tag !! dann wäre das 1. besser. man muss dazu ja wissen wie schlimm das ist, ob es echt übertiebene nase oder zähne hat, oder ob sie viel. auch ein bisschen übertreibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2009
4 Antwort
naja wenn ich jetzt wirklich
iwas hätte wo mit ich richtige probleme habe, dann würde ich mir doch wünschen das er mich unterstützt. nur müsste ich glaub ich schon was krasses haben das ich mich freiwillig einer op unterziehe. aber ich finde das kann man nicht so sagen, wenn man sowas nicht kennt! darf ich fragen warum du das fragst?
juliesmum
juliesmum | 05.12.2009
3 Antwort
ich würde es besser finden
das er mich unterstützt. weil wenn ich mir was in dne kopf gesetzt hab will ich es sowieso machen...und nicht nur komplimente hören. und auch wenn er die nase etc okay findet vielleicht finde ich selber sie so schrecklich das ich so nicht leben will und deshalb mach ich es ja. nene der partner sollte einen lieber unterstützten. und vielleicht dazu noch sagen ich lieb dich sowieso aber egal was du machst unterstütz ich dich
Miss_glamour
Miss_glamour | 05.12.2009
2 Antwort
mal angenommen, es gäbe wirklich einen grund
dann fänd ich es am ehrlichsten, wenn er sagt: mach es nicht, ich liebe dich so wie du bist, das hast du nicht nötig und eine op ist gefährlich, aber wenn du es unbedingt willst, helfe ich dir dabei, dich in deiner haut wieder wohlzufühlen!
assassas81
assassas81 | 05.12.2009
1 Antwort
na auf jeden fall erstens
ernn rivh wirklich zum beispiel segelohren hab und dadrunter leide dann will ich das mein mann das problem gemeinsam versucht mit mir zulösen und mich unterstützt weil er meine gefühle versteht und wehe er lügt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2009

ERFAHRE MEHR:

GEZ - heikles Thema
22.10.2014 | 33 Antworten
sehr heikle sache
14.01.2013 | 28 Antworten
heikles thema sonnenbank in der ss
23.05.2012 | 14 Antworten
Mal ne heikle Jugendamtfrage
24.08.2011 | 16 Antworten
etwas heikle frage
27.06.2011 | 15 Antworten
Heikle Frage Ist Abtreibung Mord?
12.11.2010 | 41 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading