halli hallo

littlemama1990
littlemama1990
13.11.2009 | 15 Antworten
hab mal so ne frage und zwar ich hatte vor der ss 58kilo bin dann auf 70 gegangen und nicht ganz 24 stunden nach der geburt hatte ich wieder 60 kilo jetzt hab ich aber nach 2 jahren gute 4-5 kilo zugenommen da ich abends aus langerweile schön süßes gefuttert hab nagut nun möchte ich diese kilos so schnell wie möglich wieder runter bekommen weil ich mich einfach unwohl fühle kennt jemand eine "schnell diät" ?hattet ihr sie vielleicht selber schon durch gemacht?würde mich über antworten freuen lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
hy
denke ich auch und ich werd auch auf jeden fall berichten^^
littlemama1990
littlemama1990 | 13.11.2009
14 Antwort
@littlemama1990
Schaffst schon ;) Konsequenz is alles, wenn man konsequent is erreicht man prinzipiell fast immer was man sich wünscht! Is in fast allen Dingen so :D Wie gesagt wünsche dir noch viel Glück, egal auf welchem Weg du dein Ziel erreichen möchtest!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
13 Antwort
hy
super danke hehe muss beim einkaufen auch immer gegen den süßkram ankämpfen heeh grad jetzt in der weihnachtszeit wird schon schief gehen
littlemama1990
littlemama1990 | 13.11.2009
12 Antwort
Achja....
Ich hab mir jetzt einen hm.. naja sowas wie nen "Leit Satz" ins Gehirn gebrannt.... "Essen ist da damit der Körper fit bleibt und man gesund ist" Heißt also, dass man den Körper nur Dinge geben soll die er BRAUCHT zum Leben und zum gesund sein. Süßigkeiten, sind nur Gegenspieler die deinem Körper nur Schaden, und für was? Dafür dass du 10min was leckeres im Mund hast, aber in endeffekt hat es nur negative Auswirkungen. 10Min für das leckere süße Zeug zum essen, und 3Wochen indenen du hart arbeitest um es wieder von deinem Körper weg zu bekommen O.o Hab mir das so ungefähr überlegt, und deshalb fällt es mir nun leichter auf Süßkram zu verzichten :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
11 Antwort
@psychosigi
danke das auch ne möglickeit^^ danke für den tip ^^ ist nicht so das ich dick bin aber mir gefalle diese paar kilo mehr einfach nicht die hosen kneifen und ich hatte sonst immer einen kleinen flachen bauch und jetzt kommt ne leichte rolle hih denke ein moat konsequent auf ernährung achten und sport reiben dann klappt das^^
littlemama1990
littlemama1990 | 13.11.2009
10 Antwort
@sonja
danke für den tip^^ ich weiß wenn ich rad fahre dannschon so 2 stunden mindestens^^lg
littlemama1990
littlemama1990 | 13.11.2009
9 Antwort
Teil2.
*** Erstmal entwässert diese einseitige Diät den Körper, und damit hat man schon viel gewonnen... Man fühlt sich nichtmehr so schwer und "aufgedunstet" viel besser eben! Und wie ich schon sagte... 2-3x in der Woche Fleisch/Fisch/Gemüse/Obst/Reis usw als "Beilage" damit der Körper trotzdem seine Nährstoffe bekommt die er benötigt. Is vl etwas krass diese Diät aber es hilft sicher! iel Glück und LG Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
8 Antwort
Hi
Ich hab als ich 16 war meinen Sohn bekommen, nun ist er 1 Jahr auf der Welt. Ich hatte vor der SS 53kg bei 163cm größe, in der SS nahm ich insgesamt 10kg zu, ich hatte die Kilos sehr schnell wieder runter und hab nur sogar eine bessere Figur als vor der SS, viel weiblicher! Und mein Trick?! Es ist hart aber... KARTOFFELN!!! Fast nur gebratene Kartoffeln und ab und an eine Fleischige "Beilage" od Reis. Aber im Grunde immer nur Kartoffeln. Morgens Kartoffelpürree mit wenig Salz und ohne irgentwas dazu. Mittags gebratene Kartoffeln 2-3x in der Woche eine Beilage ZU den Kartoffeln und wenn man abends noch hunger hat wieder nur Kartoffeln... Es ist hart, sehr hart, glaub mir nach 5 Tagen würdest du lieber nix essen als SCHONWIEDER Kartoffeln, aber 1. Du sparst dir so viel Geld dass es schon WAHNSINN ist und 2. diese 'Diät' hilft supa. *Teil2*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
7 Antwort
...
ich geb chaosqueen_28 recht, lieber langsamer und dafür langfristig runter als schnell und dafür das doppelte wieder drauf. die fettverbrennung fängt erst nach 30 minuten an, daran solltest du beim radfahren denken. wenn du muskeltraining machst kann es gut sein dass du die erste zeit kein gewicht verlierst bzw zunimmst. das ist aber nicht schlimm, ist kein fett sondern muskelmasse und die hat einfach gewicht. versuchs mal mit früh KH damit du power für den tag hast, mittags KH mit eiweiss und abends eiweiss zu essen. das soll recht gut wirken.
sonja2
sonja2 | 13.11.2009
6 Antwort
@khitana
danke hehe
littlemama1990
littlemama1990 | 13.11.2009
5 Antwort
@littlemama1990
na dann mal glück! lg
Khitana
Khitana | 13.11.2009
4 Antwort
@khitana
hehe ja ich weiß mache ja schon pylatis und rückbildungsgymnastig und allen krams hab mit übungen von meiner hebi nochmal sagen lassen die hauen auch rein hoffe das man mal bald was sieht lg
littlemama1990
littlemama1990 | 13.11.2009
3 Antwort
...
viel bewegung ... lg
Khitana
Khitana | 13.11.2009
2 Antwort
@chaosqueen_28
danke für die neten worte^^....ich lass ja schon dei süßigkeiten weg und ess höchstens noch nen apfel oder ne banane wenn es nicht anders geht hmm mach auch schon seit einem monat übungen sehe aber kein unterschied werd jetzt anfangen mit fahrrad fahren hehe dr auch viel erfolg lg
littlemama1990
littlemama1990 | 13.11.2009
1 Antwort
hallo kleine maus...
schnell ist zwar angenehm, hält aber leider meistens nicht lange und das frustet noch mehr...lieber gesund und effektiv abnehmen, nicht das du noch in einen diät-teufelskreis gerätst... vielleicht hilft es schon abends das naschi weg zu lassen...und dafür mehr auf obst und gemüse um zu steigen...viel wasser und tee trinken und bewegung... du schaffst das schon...und wenn es hält ist es doch viel schöner oder nicht? hab etwas geduld mit dir... liebe grüße netti auch ich kämpfe noch immer mit meinem gewicht und mein sohn ist 15 monate alt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading