Kiga deswegen wechseln?

mamaspatz
mamaspatz
11.11.2009 | 10 Antworten
collin (fast3) geht seit einem jahr in einen kiga mit verlängerten öffnungszeiten ( 7.30-13.30) er geht sehr gerne in den kiga und nachdem das schon die 3. einrichtung ist die er besucht ist das auch die erste wo er freiwillig mit ganz viel begeisterung hin geht.

mit 9 mon ging er in die krippe bis er 18mon war dann mußten wir in den nachbarort ziehen - durften daher diese krippe nicht mehr besuchen und im neuen ort gab es keine einrichtung für kinder unter 2 also tagesmutter und dann mit 22mon ist er in die jetztige einrichtung- die ist zwar nicht billig aber collin geht gern hin was das wichtigste ist.

im Mai kommt das geschwisterchen und mein freund meinte da ich ja dann eh zu hause bin solle er den kiga wechseln der nur bis mittag auf hat und wir im jahr ca 250€ sparen aber das wäre eine komplett neue einrichtung.

und ich möchte an meine arbeit zurück wenn das baby 2 ist und collin wär dann auch noch im kindi und das heißt dann nach 2 jahren dürfte er in den jetzigen kiga zurück- weil das der einzige kiga ist der mit den öffnungszeiten in meine arbeitszeiten passt.

ich aber bin der meinung "scheiß auf die 250€ collin fühlt sich wohl und ich kann ihm so das ganze kiga gewechsel und umgewöhne ersparen)
was meint ihr?

ich hoffe der text ist nicht zu lang und man blickt da noch durch ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
ja ich würde ihn auch dort lassen ... könnt ihr ihn dann nicht einfach früher abholen aus dem kindergarten?? habe das bei meiner tochter auch so gemacht.. Und ich würde dort auch bald schon ein platz für das baby ergattern weil wenn du dann wieder arbeiten willst, sonst sind nacher keine mehr frei ...
ronjatoni
ronjatoni | 11.11.2009
2 Antwort
also ich...
... finde, ihr solltet alles so lassen, wie es ist. wenn der kleine sich wohlfühlt und gerne da hin geht, reißt ihn nicht wieder aus der einrichtung raus. und dir wird es die erste zeit auch gut tun, wenn der "große" etwas länger im kiga ist. ich sehs bei einer freundin. der kleine ist 1 jahr und der große ist 4. er geht nur bis 12 in den kiga, da bekommt sie beim kleinen keinen vernünftigen mittagsrythmus hin, weil sie den großen ja abholen muss. glg aus deiner "alten" heimat ...
hariboenchen
hariboenchen | 11.11.2009
3 Antwort
@ronjatoni
bei uns ist das nicht so ein arges problem mit platz kriegen ... auch wenn ich ihn früher abhole würd ich nicht weniger zahlen also lass ich ihn bis zum ende da weil die da immer in garten gehen
mamaspatz
mamaspatz | 11.11.2009
4 Antwort
absolutes chaos
erklär deinem freund mal was das für nen schaden bei eurem zwerg anrichten kann, wenne r ständig von einem eck ins andere geworfen wird. zum einen kann es sein, dass er irgendwann nicht mehr versucht soziale bindungen aufzubauen weil es ja sowieso bald wieder vorbei geht. zum anderen bringt er sich dadurch selbst in die aussenseiter rolle, denn warum noch mit jemanden anfreunden. Sprich wenn es möglich ist in der kiga lassen und evtl mit der leitung sprechen ob ihr die stundenzahl zurückschrauben könnt, so dass es auch billiger wird aber collin in der einrichtung bleiben kann. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
5 Antwort
also
ich würde ihn auf gar keinen fall wegen solchen gründen wechseln "lassen".
Nicki08272
Nicki08272 | 11.11.2009
6 Antwort
...
ich würde auch alles so lassen wie es ist. ihm gefällts dort, er geht gerne hin und 250€ im jahr sind noch nicht mal 25€ im monat ... die würde ich dann lieber wo anders einsparen ;)
sonja2
sonja2 | 11.11.2009
7 Antwort
hi
nein mir ging es jetzt auch nicht ums geld, ganz erlich.. Ich dachte nur das er sich dann nicht abgeschoben fühlt wenn das baby dann da is..Aber wenn er schon vorher immer da war dann würde ich ihn auch drin lassen ...
ronjatoni
ronjatoni | 11.11.2009
8 Antwort
hi,
lass ihn dort, wo er jetzt ist! ist zwar viel geld, was ihr da sparen könnt, aber hin und her ist zu stressig für den kleinen! bei und in Sachsen ist kiga besser. mein großer geht von 8:30-16:00uhr dort hin, und ich finde es total super! manchmal habe ich termine oder der kleiner schläft noch, und da ist es schon praktisch, dass Luca bis 16uhr dort bleiben kann! Ich würde den kleinen in jetzigem kiga lassen!
kuschel82
kuschel82 | 11.11.2009
9 Antwort
@kuschel82
ich weiß dass die kigas bei euch besser sind ich sehne mich nach den kigasystemen bei euch- meine familie lebt auch noch in sachsen und meine nichten gehen da in kiga - großes lob an eure kiga systeme
mamaspatz
mamaspatz | 11.11.2009
10 Antwort
@mamaspatz
ja, ist zwar scheiße mit arbeit, aber wegen kiga ist einfach super! uns ich glaube ich habe dann chansen eine arbeit zu finden, wenn mein kind bis 17 uhr dort bleiben kann
kuschel82
kuschel82 | 11.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Kindergarten wechseln?
15.07.2013 | 5 Antworten
Kiga,Strafe bei nicht hören!
21.12.2011 | 113 Antworten
Dauernd verschwinden Sachen im Kiga!
18.10.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading