Zymafluor [Zahntabletten]

LS88
LS88
09.11.2009 | 18 Antworten
Wie wichtig sind sie w i r k l i c h?

Wie handhabt ihr das? Gebt ihr die Tabletten täglich? Wenn Ja, seit wann?

Habe im Internet einen Bericht gelesen, der wenig Positives an den Zahntabletten lässt ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
ich
hab die nie gegeben. von zu viel flour kann man später einmal so häßliche weiße flecken auf den zähnen bekommen. und vitamin d kann man auch als öl benutzen und im sommer einfach viel ins sonnenlicht gehen dann braucht man meiner meinung nach garnichts.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 09.11.2009
17 Antwort
?!?
bekommt sie auch und eigentlich täglich wobei sie die letzten 5 tage sie ca. 10 min später immer wieder gespuckt hat von daher gabs jetzt 3 tage keine mal schauen wie das weiter geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
16 Antwort
also mein Sohn bekommt
Zymaflour seit er Geburt jeden Tag, seit ein paar Wochen Flour-Vigantoletten, dafür aber flourfreie Zahncreme, das ist wichtig. Meine Schwägerin erzählt mir allerdings von einer Studie, dass das Flour im Köroer keinen Wert hat, sondern eher auf den Zähnen...daher würde ich mich beim nächsten Kind für die flourfreien Vigantoletten entscheiden und nur flourhaltige Zahncreme geben...aber bei meinem ist es ja eh schon vorbei, die bekommt er jetzt noich ein Jahr und Zähne putzen ist bei ihm eh so ein Punkt, da gehe ich lieber auf Nummer sicher...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
15 Antwort
wir
geben die nichtmehr. weil Fluor ein Gift ist. das möchte ich meinem Kind nicht geben. außerdem hab ich bei mir selbst die Erfahrung gemacht, dass sich die Zähne von zuviel spalten. und das Vitamin D bekommen Kinder wegen der Knochen aber das ist auch im Sonnenlicht enthalten. zwar nicht so konzentriert, aber dafür natürlich. das Öl ist bestimmt eine gute Alternative.
LiSoLe
LiSoLe | 09.11.2009
14 Antwort
@LS88
man kann das auch in form von vigantolöl geben. so machen wirs....
rudiline
rudiline | 09.11.2009
13 Antwort
ich hab meiner kleinen
die nicht mehr gegeben! sie hat starke bauchschmerzen davon bekommen. ich find sie nicht gut! dann hat sie das vigantol-öl bekommen und davon bekommt sie durchfall.
lauras_mama24
lauras_mama24 | 09.11.2009
12 Antwort
@LS88
Die heißen Vigantoletten. Hab sie von meiner Hebi bekommen und wenn die alle sind bekomm ich die von meiner Kinderärztin. Sie hatte mich bei der U3 gefragt ob ich die Zahntabletten gebe und ich sagte das ich nur das reine Vitamin D gebe und da sagte sie wenn ich welches bruach stellt sie mir auch dafür ein Rezept aus. Also einfach mal fragen. ;o)
ChrissyTom
ChrissyTom | 09.11.2009
11 Antwort
das ist so eine sache
da sich nichtmal die ärzte einig sind musst du das selber entscheiden. "Täglich 1 Tablette Für Säuglinge und Kleinkinder bis 2 Jahre" Das ist also nicht nur Vitamin D, so wie huddln sagt, sonst würde es ja auch keinen Sinn machen. Am besten redest du mal mit deinem Kinder- und Zahnarzt und wägst selber ab. Meine bekommt nur Vit. D und wenn die Zähne kommen gibts auch Flour, vorher nicht.
Nordseeengel
Nordseeengel | 09.11.2009
10 Antwort
@ChrissyTom
Was ist das für reines Vitamin D? Gibts das irgendwo käuflich zu erwerben?
LS88
LS88 | 09.11.2009
9 Antwort
.....
also ich gebe sie auf jeden fall!! einer meiner brüder ist damals an rachitis erkrankt und leidet heute sehr unter den verformten krummen beinen und gelenken...die auch oft heftigst schmerzen!!! Ich wünsche diese krankheit keinem kind und kann nur sagen...scheiss drauf, ob das kind davon blähungen bekommt...alles was so ne rachitis nach sich zieht ist viel viel schlimmer! lg
after_eight
after_eight | 09.11.2009
8 Antwort
...
ja, die sind vorbeugend gegen karies und so. meiner verträgt sie, andere vielleicht nicht. aber warum soll man sie nicht geben, kosten ja nix :-)
huddln
huddln | 09.11.2009
7 Antwort
...
Ich geb sie nicht, habe mich auch darüber informiert und war geschockt, daraufhin habe ich meine Hebi gefragt und sie meinte auch die sind nicht gut. Wir haben von ihr dan reines Vitamin D bekommen, das geb ich dem Kleinen wenn es grau draußen ist und wir nicht spazieren gehen können. Und wenn da der erste Zahn kommt putz ich sein Zähnchen mit Flourzahnpasta das ist genauso hilfreich und nicht so schädlich wie die "Chemietabletten". Hör auf dein Bauchgefühl und du wirst das richtige tun.
ChrissyTom
ChrissyTom | 09.11.2009
6 Antwort
@huddln
also wie die vigantolette oder wie ?! sind die wegen den zähnen ? dachte eigentlich wegen den knochen und dem hirn aber gut, man lernt nie aus unsere bekommt die eh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
5 Antwort
...
wir geben sie nicht, anna hatt davon schlimme blähungen bekommen. sie bekommt vitamin d in tropfenform. fluor brauch sie lt. arzt noch nicht, da ich sie stille....
rudiline
rudiline | 09.11.2009
4 Antwort
Zymafluor® D 500 Tabletten
Zur Vorbeugung gegen Rachitis und Karies bei Säuglingen und Kleinkindern bis zur Vollendung des 2. Lebensjahres. Mit Vitamin D.
LS88
LS88 | 09.11.2009
3 Antwort
...
ja, das is diese vitamin d. das bekommen die zwerge 2 jahre lang. bekommen tun sie diese ab der 4.woche und ich würd sie geben, tu sie mit in die flasche
huddln
huddln | 09.11.2009
2 Antwort
...
Ist das sowas wie die D-Fluoretten?
Playmate33
Playmate33 | 09.11.2009
1 Antwort
was sind ...
... zahntabletten ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zymafluor/D-Fluoretten-Gabe
08.04.2011 | 5 Antworten
Blähungen durch Zymafluor-Tabl?
14.12.2008 | 7 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading