Schweinegrippe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.11.2009 | 11 Antworten
Hallo Mamis,
wie ihr ja selber schon in den Nachrichten verfolgt habt, soll man ja jetzt auch seine kinder -babys impfen lassen, nun meine Frage:
Lasst ihr eure kinder impfen oder habt ihr das schon gemacht , wenn ja welche erfahrung habt ihr gemacht , oder will die kinder wiederrum nicht impfen lassen.wie habt ihr entschieden?Ich mache mir nur sorgen und weiß schon nicht mehr weiter was man jetzt machen soll:Impfen oder doch nicht impfen..
ich bedanke mich schon in vorraus bei euch
lg steffi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
danke euch allen
für die schnellen antworten, so wie ich es jetzt sehe, werde ich auch nicht impfen lassen...danke euch allen ihr habt mich überzeugt, und meine zweifel genommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2009
10 Antwort
@winnetouch
kenne auch keine ärzte, die sich impfen lassen haben. die medien verdienen auch genug dran, die lustige impfung anzupreisen. da gebe ich gar nix drauf.
julchen819
julchen819 | 06.11.2009
9 Antwort
Impfung
Nein, werde meine Familie nicht impfen lassen! In der Schule meiner Kinder sind jetzt mehrere Fälle von der Grippe aufgetreten, aber jetzt noch zu Impfen wäre zu knapp, sie braucht schließlich einige Tage um den Körper zu immunisieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2009
8 Antwort
@julchen819
ich denke ähnlich, aber man wird so verunsichert durch die Medien, die jeden Erkrankten mitteilen und was ist mit den normalen Grippe Kranken? von denen redet echt keiner. War heute bei meiner Ärztin und hab die gefragt und die hat gesagt die impft nur die chronisch Kranken und solche die vor lauter Angst nicht mehr normal leben können. Sie ist der Meinung erst mal die Impfreaktionen abwarten. Ach ja und auf die Frage ob sie geimpft ist antwortete sie mit nein und sie wirds auch nicht tun.
winnetouch
winnetouch | 06.11.2009
7 Antwort
nicht impfen.....
Also Ich habe im Fernsehn einen Bericht gesehn da sagte ein Experte das man auf keinen Fall die Kinder impfen lassen soll.....aus den gründen da die Nebenwirkungen da noch nicht fest stehn und ein Stoff in der Impfung drinne wäre die Schädlich für Schwangere und Kinder sei.......er rieht dringend ab....... Was der Mann auch meinte sei Sie wären gerade an nem Impfstoff am entwickeln für Kinder könnte aber noch ne Zeit dauern....... war auch am überlegen ob ich impfen lasse aber der Mann hat mich überzeugt es lieber nicht zu tun.....da Ich auch noch Schwanger bin und will nicht das es mir oder dem ungeborem oder meiner fast 3 Jahre alten Tochter nachher schlecht ergeht wegen diesem Stoff der darinne sein soll oder wegen Nebenwirkungen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2009
6 Antwort
ich habe mich impfen lassen
und in den 2 tagen darauf konnte ich meinen linken arm gar nicht mehr bewegen, hatte kopfschmerzen ohne ende, ich dachte echt mein kopf platzt und mir war total schlecht und schwindlig. Also ich würd das meinen zwei süßen nicht antun wolln. allso kurz gesagt werd sie nicht impfen lassen.
Nicki08272
Nicki08272 | 06.11.2009
5 Antwort
hallo
Also ich lasse mich impfen mus wohl bis Dezember warten weil hier kein Impfstoff ist Meine Tochter 6 Monate lasse ich nicht impfen denke ich das ist mir zu heikel
jennyoh87
jennyoh87 | 06.11.2009
4 Antwort
wir impfen nicht
habt ihr von dem mann mit der impfreaktion gehört??? für mich kommt schon alleine deswegen keine impfung in frage.
suse_83
suse_83 | 06.11.2009
3 Antwort
der einzige grund, warum nun auch babys geimpft werden sollen
ist, dass die erwartete große impfwelle bei weitem ausgeblieben ist und der stoff weg muss. diese impfung wurde an erwachsenen männern getestet, nicht an kindern und nicht an schwangeren frauen. nein, wir werden uns nicht impfen lassen, nur weil ärzte und pharmaunternehmen dran verdienen. wir sind keine versuchskaninchen! an einer normalen grippe sterben in deutschland jährlich 10000 menschen, juckt das jemanden? da sind die 9 schweinegrippetote ja fast schon zynisch, wenn man sich mal überlegt, dass bereits im sommer eine pandemie draus gemacht wurde. die who hat übrigens eigens für die schweinegrippe die definition einer pandemie umgeändert ...
julchen819
julchen819 | 06.11.2009
2 Antwort
nicht impfen
wir impfen nicht. die risiken sind uns zu gross. vorallem bei den kleinen. man kennt ja noch keine nebenwirkungen.
swisslady
swisslady | 06.11.2009
1 Antwort
Schweinegrippe Impfung
Sei vorsicht was du hier über Schweinegrippe fragst. Habe gestern auch die Frage gestellt wegen Schweinegrippe und bin hier von einigen echt blöd angemacht worden weil manche von dem Thema sehr genervt sind. Es gibt wohl eine Schweingrippe Gruppe dafür. Also wundere Dich nicht wenn du blöde komentare dazu bekommst..... Ich bin mir fast sicher das ich meinen 2 Jährigen Sohn gegen Schweinegrippe Impfen lasse. Ich habe einfach angst... LG Isabell
Isabell1975
Isabell1975 | 06.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Impfung Schweinegrippe vs Tamiflu
10.08.2009 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading