"jedes kind kann schlafen lernen"

mia0709
mia0709
03.11.2009 | 11 Antworten
wer kennt dieses buch? ich hab es durchgelesen und finde es super allerdings ist die methode mit dem kontrollierten schreien lassen echt hart. es steht auch drin das es erst für kinder ab sechs monaten geeignet ist aber wie bringe ich meiner drei monaten alten tochter bei ohne hilfsmittel einzuschlafen also ohne brust oder schuckeln ? hat jemand nen tipp? sie schreit nämlich nur wenn ich sie ins bett lege
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Jedes Kind kann schlafen lernen
Hallöchen, ich habe auch dieses buch und es hat super geklappt, mann muss sagen meine kleine ist zwischen den 7 und 10 monat nachts jede 2 stunde aufgewacht ich dachte mir immer das wird schon mit den alleine einschlafen bzw durchschlafen aber dann fand ich dieses buch probierte es und meine maus schlief die 2 te nacht alleine ein und durch. Ich bin immer nach den angegebenen min zu ihr rein. Habe mir auch so meine gedanken gemacht wegen den schreien lassen aber das war halb so wild es funktionierte einfach!!! Und nun schläft sie noch immer durch liebe grüsse
mullemausi
mullemausi | 03.11.2009
10 Antwort
ich
glaube keine mutter kann ihr kind weinen hören...aber mit 3 monaten is das nunmal normal...ich hab meine in der zeit auch immer hin und her tragen müssen ob aufm arm oder auch mal in der schale hin und her schaukeln da hat auch an den nerven gezerrt..und da hab ich das noch morgens mittags und abends zu den schlafenszeiten gemacht...10stunden am stück war meine nie wach..das schafft sie selbst heute mit 15mon nich solange wach zu bleiben...mit 3 mon waren 2-3std. absolutes maximum da hab ich gemerkt sie is saumüde und wenn sie nich von allein einschlief musst ich sie auch hin und her tragen..heute sinds 4std. wach bleiben maximal und sie schläft von allein ein...meine hebi gab mir auch den tip das kind von jemand anderes sprich vom partner oder so ins bett bringen zu lassen..kinder riechen die milch der mutter und werden dadurch unruhiger..meine hebi legte meine damals einmal hin zack eingepennt und dann hats ne zeitlang mein mann gemacht abends..tagsüber gings nich wegen arbeit
gina87
gina87 | 03.11.2009
9 Antwort
@all
also mein kind bekommt alles von mir was sie braucht bin da eher sone übermutti, nicht das ihr mich falsch versteht oder so aber meine hebamme hat mir den tipp gegeben da sie die befürchtung hat das ich sonst evt. nen burn out bekomme , ich kann mein kind nicht weinen hören und habe sie deswegen immer in meinem arm oder trage sie herum das ist vielleicht der fehler den ich mache aber ich denke auch irgendwann kann ich einfach nicht mehr hatte auch ne ganz extreme schwangerschaft von der sich mein körper auch noch nicht erholt hat
mia0709
mia0709 | 03.11.2009
8 Antwort
das
is aber nunmal normal in dem alter...mir ging es ne zeitlang nich anders...da ging es nur mit rumtragen schaukeln usw...das kommt mit der zeit das die kleinen von allein einschlafen...bei dem einem funktionierts früher so wie bei mir und beim anderen zieht sich das teilweise über ein jahr hin ehe es klappt....ich war damals auch zwischenzeitlich ne wandlende tote weil ich kaum schlaf gefunden habe aber so is das nunmal wenn man ein kleines baby hat...wir hatten auch von anfang rituale damals...und haben diese bis heute auch beibehalten und es klappt super...aber so phasen kommen immer wieder mal was auch normal is
gina87
gina87 | 03.11.2009
7 Antwort
***
Dann hat sie vielleicht einen Schub gerade...oder Bauchweh, oder sie braucht dich einfach...oder oder oder.... Man, gib dem Kind doch was es braucht!! Und erzwing nicht das schlafen bei einem Säugling, denn das tust du mit diesem Buch!! Und bezüglich schlafen, naja was soll ich sagen, ich hab zwillinge und hab die ersten drei Monate auch keine 8 std geschlafen...das is nunmal so lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
6 Antwort
@mia0709
versuch mal einfach nur für sie da zu sein, sie zu beruhigen. im bett zu schuckeln.... bei uns hats 3-4 tage gedauert und dann wurde es besser. und wie gesagt, jetzt wird nach dem stillen gekuschelt, da sie nicht mehr einschläft beim stillen, dann gehen wir ins schlafzimmer. da singe ich noch ein schlaflied. lege sie ins bett und mache die spieluhr an sage gute nacht und gehe raus. muss zwar 2-3 mal den schnuller nachstecken, aber besser als schreien. kannst mir ja auch mal schreiben, da kann ich dir bissl ratschläge geben.
rudiline
rudiline | 03.11.2009
5 Antwort
@ all
also es geht nicht ums schlafen lernen sondern darum das mein kind ca. 10 stunden am tag AM STÜCK wach ist und nachts sobald ich die brust wegnehme wach wird und nicht wieder einschläft das ist nicht gut für ihr bäuchlein und ich brauche nach drei monaten auch mal wieder mehr als 2 stunden schlaf am tag
mia0709
mia0709 | 03.11.2009
4 Antwort
...
also von schreien lassen halt ich in dem alter nichts. erst später wenn die mäuse über 1 jahr sind würde ich vielleicht mal drüber nachdenken. anna hatte auch mal so ne phase, da hat sie geweint, als sie ins bett sollte. habe mich dann neben sie gesetzt, den kopf gestreichelt, sie besungen, beredet usw. bin erst aus dem zimmer, wenn sie nicht mehr geweint hat. aber wir haben versucht, sie im bett zu lassen und dort zu beuhigen. das hat auch gut geklappt. jetzt schläft sie meist recht unkompliziert ein. haben aber auch von anfang an ein abendritual.
rudiline
rudiline | 03.11.2009
3 Antwort
hallo
ein 12 wochen altes Baby muss noch nicht RICHTIG schlafen lernen!!! ich schüttel immer mit dem Kopf warum gibt es Mütter die ihren Säuglingen das schlafen lernen wollen!!!!! Das kommt schon....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
2 Antwort
das kontrollierte schreienlassen
sollte man gar nicht tun. musst dich mal ein bisschen im internet erkundigen welchen schaden man da im gehirn der zwerge verursacht!!! also kinder lernen von alleine das alleine einschlafen und das durchschlafen. gib ich einfach die nähe die sie sucht. ist halt meine meinung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
1 Antwort
hi
also ich halt von solchen "ratgeber"büchern nich viel....grade mit 3mon brauchen die kleinen die nähe um zur ruhe zu kommen...genieße es doch..die zeit geht so schnell vorbei
gina87
gina87 | 03.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind alleine zum schlafen bringen
17.07.2012 | 13 Antworten
kind fast 2 will einfach nicht schlafen
09.05.2012 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading