Kennt sich hier jemand mit hasen aus bzw tierarztkosten?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.10.2009 | 12 Antworten
ich weis die frage gehört hier garnicht her aber ich weis net wen ich noch fragen soll.also ich glaub mein hase ist krank.ich hab echt keine ahnung was mit ihm los ist.er isst und isst und isst aber wird immer knochiger.er ist wirkllich erschreckend dürr.er trinkt so gut wie nie was.ansonsten hüpft er viel rum.naja vi könnt ihr mir sagen was das sein könnte?ich hab morgen auch einen termin beim tierarzt mit ihm wisst ihr welche kosten auf mich zu kommen können.kriegt man eine rechnung oder muss man gleich zahlen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich möchte wirklich NICHT persönlich werden
ABER als gelerne tierarzthelfern und tierliebhaberin bekomm ich immer nen hals wenn ich leute höre die wegen der kosten beim tierarzt das tier erstmal leiden lassen um zu gucken obs von alleine weggeht..... wenn man sich ein tier anschafft sollte man auch wissen das es genauso anspruch auf sofortige medizinische versorgung und heilung hat wie ein menschliches lebewesen..... sorry aber das musste raus.... so... wie alt ist der hase? wie lange ist das schon so? ich denke das wie in den meisten fällen die zähne schuld sind... bei den meisten kaninchen ist das so.... die zähne wachsen bis zu 1, 5 millimetern in der woche und müssen ständig abgeschliffen werden und weil die kiefer der kaninchen immer kürzer werden haben die zäähne keinen platz mehr und spiessen sich in die zunge oder in den kiefer... manchmal werden die sogar so lang das sie sich in der mitte berühren und fressen unmöglich wird....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
2 Antwort
dann muss man das regelmässig vom arzt kontrollieren lassen und kostet so um die 20 euro
das ist eigentlich der häufigste grund dafür...der andere ist falsche füterung oder ein tumor..... aber das eher selten..... aber das kann alles eben nur ein arzt feststellen..... du musst unbedingt zum tierarzt...du wirst nicht drum herum kommen...... das ist sonst tierquälerei... sorry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
3 Antwort
er wird wahrscheinlich
elektrolyte bekommen in den nacken um seinen flüssigkeitshaushalt wieder zu erhöhen udn den kreislauf zu stabilisieren und das wirst du ihm wahrscheinlich noch ne weile eingeben müssen mit ner spritze.... ..... wenns die zähne waren wirds superschnell besser werden....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
4 Antwort
@Berrybuzz
ja ich weis das sollte jetzt nicht so rüber kommen das ich kein geld ausgeben will für den hasen.ich hab ja morgen einen termin und wollte halt wissen wieviel ich ungefähr mit nehmen muss.nicht das des geld dann nicht reicht dann steh ich blöd da.der hase ist jetzt 2jahre.das ist seit kurzem erst so das er isst und isst und wird immer dünner
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
5 Antwort
@Berrybuzz
meiner hatte das auch dazu noch schlapp hängende ohren ich hab es behandeln lassen und trotzdem ist er gestorben eine woche nach der behandlung. kann es nicht auch ein virus sein? und mit 20 euro ist es meist nicht getan, für brutkasten, zähne etc hab ich damals 150 euro bezahlt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
6 Antwort
Hase
Hallo Du, ich denke er hat vieleicht Würmer, denn da können Tiere essen und essen und werden nicht dicker. So ist es auch bei Katzen. Die Kosten würde ich mal sagen zwischen 10-30 Euro bin da nicht sicher. Du kannst es sofort zahlen oder mit Karte je nach dem und bestimmt auch mit Rechnung. Die bekommen das schon wieder hin ;-). Kannst ja mal Info geben was er hatte. Lieben Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
7 Antwort
@Berrybuzz
also ich habe auch einen hasen, bei dem die zähne gekürzt werden müssen und das kostet maximal 5 bis 8 Euro, je nachdem, ob auch die backenzähne gekürzt werden müssen. und ich glaube nicht, dass yuna2008 jetzt ewig wartet, bis sie zum tierarzt geht. ich mein, sie hat doch geschrieben, dass es dem racker sonst gut geht. da renn ich auch net gleich zum tierarzt. und jeder möchte schon gern wissen, wieviel geld man einplanen muss!! schließlich sind die tierärzte leider auch nicht OHNE!!! ich bin auch schon übers ohr gehauen worden und habe ehrlich gesagt nicht so viel vertrauen zu tierärzten!!! sie wissen oft um die angst vn herrchen und frauchenund nutzen das gnadenlos aus - NICHT alle tierärzte, aber leider genug!!
frannilein1980
frannilein1980 | 29.10.2009
8 Antwort
@yuna2008
also wie gsagt wenns die zähne waren dann gib hm ne schonkost aus dem fachhandel und viel heu.... und viele tierärzte machen eine rechnung erst ab einem bestimmten betrag...manche immer und manche wiederum garnicht...das ist unterschiedlich...da musst du aber am besten VOR der behandlung nachfragen.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
9 Antwort
@frannilein1980
das viele tierärzte das mittlerweile ausnutzen da hast du vollkommen recht!.. das ist tatsächlich so.... der grund dafür ist das sich die zahl der tierärzte in den letzten dreissig jahren verdreifacht hat...die zahl der kranken tiere aber fast gleich geblieben ist...die kämpfen jetz mit allen mitteln um die leute in die praxis zu bekommen und ist auch echt mies... aber wenn das tier schon so abgemagert ist stimmt ja schon ein paar tage etwas nich.....wollte auch nich dasses zu hart rüberkommt...entschuldigung wenns so war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
10 Antwort
@frannilein1980
ach ja... wegen der 20 euro ungefähr...ich habe die spritzen zum aufbauen dabeigerechnet und beim erstenmal ists teurer als bei den folgenden behandlungen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
11 Antwort
nur mal so eine frage,..
denkt hier keiner an myxomatose? die krankheit kann tödlich sein... und die anzeichen sind ähnlcih... ich würd ebei meinen tieren garnicht erst warten, ... einpacken und zum tierarzt... tierarztkosten.. scheißegal... wenn mein tier mir wichtig ist gebe ich ein vermögen aus damit ich schnell gesund wird... meine hündin hatte ne unheilbare krankheit. und um ihr ihr restliches leben so gut wie möglich zu gestalten habe ich monatlich sogar 300 ausgegeben... trotz hatz4...
RapYvo07
RapYvo07 | 29.10.2009
12 Antwort
@RapYvo07
meine rede....seh ich auch so...respekt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Kennt jemand von euch Salomed?
26.11.2012 | 4 Antworten
Kennt sich jemand mit Komapatienten aus?
23.08.2010 | 11 Antworten
Kennt jemand sowas?
24.07.2010 | 11 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten
kennt das jemand/hatte es schon jemand?
02.02.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading