Bub/Mädel Verwechslung

Sylvie22
Sylvie22
27.10.2009 | 13 Antworten
Hallo Mami's! Wollt mal fragen wie ihr reagiert wenn man eure Jungs für Mädels oder eure Mädels für Jungs hält;-) Hab da die Erfahrung gemacht dass manche Mami's da sehr aufbrausend reagieren können! Also mein Kleiner ist 6 Monate und da er sehr lange Wimpern hat wird er meistens für ein Mädchen gehalten;-) Ich find das aber eher lustig und ärger mich da überhaupt nicht drüber!Im Gegenteil ich denk mir dann immer dass er ein extra süßes Gesicht haben muss wenn man ihn für ein Mädchen hält*g* Bei manchen Namen tut man sich schwer gleich zu wissen ob es ein Bub oder ein Mädel ist und ich wurde da schon einige Male blöd angemacht weil ich mich geirrt hab! Wollt mal nur aus Neugierde fragen wie ihr da so reagiert bzw. reagieren würdet!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Och ich muss da auch immer schmunzeln. Meine Tochter wurde auch schon ab und an für einen Jungen gehalten weil ihr Buggy hellblau ist. :) Uns gehts ja elbst nicht anders und wir können die Kinder auch nicht immer unterscheiden in Jungen oder Mädchen. :)
fiducia711
fiducia711 | 27.10.2009
2 Antwort
Mein Sohn
hat einen roten Pulli, prompt wurde er beim Bäcker dann gleich für ein Mädchen gehalten, aber ich find das jetzt auch nicht so schlimm, sag halt demjenigen dass es ein Junge ist. Meistens sieht man es eh an den Klamotten.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2009
3 Antwort
Ich denke
mir da nichts bei. Werde bei unserer immer gefragt ob es ein Junge ist. man kann allerdings eindeutig erkennen das es ein Mädchen ist.
brumm
brumm | 27.10.2009
4 Antwort
bei mir genau das gleiche wie bei dir...
meiner hat a so lange wimpern...und es fragen viele ach ich schmunzel halt drüber mein mann sah ja genauso aus siehe in mein album da hab ich n verglichsbild drinne...sogar wo mei mann scho 6 jahr war haben se ne ma am flughafen gefragt bist du a madel oder a bub?
michele88
michele88 | 27.10.2009
5 Antwort
also clara wurde einmal für einen jungen gehalten
da lag sie in ihrem weinroten wagen und hatte eine rosa mütze auf und war auch sonst typisch mädchenhaft angezogen!! da habe ich dann geschmunzelt und gesagt das es ein mädel ist ...
tinchris
tinchris | 27.10.2009
6 Antwort
Für mich
ist das kein Problem!Gerade in den ersten Lebensmonaten kann man das doch auch garnicht klar unterscheiden ;-) Ich reagiere da total gelassen!!!! Finde es nur mega lustig wenn dann Ältere Menschen meine Angelina immer noch für einen Jungen halten auch wenn sie total in Rosa gekleidet ist naja, egal!!!! Mich würde es nur ärgern wenn es später passieren würde, zum Beispiel im KIGA...das fände ich dann schon doof
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2009
7 Antwort
den glauben lassen...
... ach manchmal wenn ich eh keine Lust auf des angequatsche hab, lass ich sie bei dem Gedanken einen Buben vor sich zu haben :D Einen Buben gekleidet in Pink hihi
flokati09
flokati09 | 27.10.2009
8 Antwort
hi
mich regt sowas wahsinnig auf, da kannst du deine mad noch so pink anziehn die idis stehn dann immer noch da u sagen was für ein schöner gung. echt sowas ist echt doof
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2009
9 Antwort
....
Meine hat sehr, sehr wenig Haare, ist 15Mon, alt.Trotz Pinkund Rosa Sachen und einem öiöa schnuller, sagen viele:DER ist aber süss!!!! Hab mich dran gewöhnt.Irgentwann wird sie als Mädchen erkenntlich sein, was sols.
Puschen300
Puschen300 | 27.10.2009
10 Antwort
Meine Tochter wurde anfangs auch manchmal für einen Jungen gehalten.
Ihre Haare sind erst mit 1 Jahr gewachsen. Vorher warn sie ganz kurz. Und da wir der Meinung sind, dass Mädchen nich immer rosa tragen müssen, sondern auch mal ne rote, grüne oder blaue Hose tragen könn, hat mich auch mal ne Frau gefragt, wie alt "der Kleine" is. Ich hab ihr gesagt, dass es ein Mädchen is und wie alt sie is und bin weiter gegang. Ausgemacht hat mir das garnix. Kann ja mal vorkomm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2009
11 Antwort
@PUSCHEN
bei uns ists genauso, finds langsam aber eher nervig, da pink/rosa doch eigentlich als mädels erkennbar sein sollte. naja, immer schön nett bleiben.. und korrigieren, aber nervig find ichs dennoch langsam ; )) sehne den tag herbei wo meine mädels endlich haare haben und ich spängchen rein und zöpfe machen kann. he he : ))
Gemini2008
Gemini2008 | 27.10.2009
12 Antwort
.
Huhu. Mein kleiner Sohnemann ist jetzt 7 Monate und 3 Tage jung. Und es wird auch immernoch gefragt, ob er ein Junge oder ein Mädchen ist. Ich lächle da auch nur drüber. Aber finde es immer so witzig, er hat meist immer eine blaue Mütze an, und auch so oft blaue oder neutrale Sachen. Und unser Kinderwagen ist von der Grundfarbe her Beige, und an den Rändern ist er hell blau. Dadurch, das er auch recht weibliche Augen hat, wird auch oft gesagt, man ist das ein süßes Mädchen! Aber ich weiße immer daraufhin, das es ein Junge ist. Wie gesagt, ich schmunzel drüber, und bin auf keinsterweise erböst drüber. LG, Denise
DeniseHH
DeniseHH | 27.10.2009
13 Antwort
@Gemini2008
Ja klar, nervt das.Aber wie gesagt, ruig Blut. Hab auch schon supi niedliche Spangen Reifen Und so Zopfbänder mit Motiven dran.........langsam verstauben sie...GRINS Irgentwann wird der Tag kommen, dann können wir sie rein machen
Puschen300
Puschen300 | 27.10.2009

ERFAHRE MEHR:

unfassbar .das arme mädel
28.02.2015 | 12 Antworten
Junge oder Mädchen?
09.03.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading