Wißt ihr was mich bei der hartz diskusion grad voll aufregt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.10.2009 | 63 Antworten
da wird dagegen gewettert das eventuell mehr geld gezahlt wird und das der regelsatz erhöht wird weil wir ja so viel zum leben haben- ich kann mir grad nicht mal ne autoreparatur leisten um durch den tüv zu kommen und bevor jetz kommt wozu braucht man mit hartz nen auto-UM AN DIE ARBEIT ZU KOMMEN- den trotz hartz gehen auch viele arbeiten nur es reicht eben nicht- aber dieses geld über das ihr da grad diskutiert ist für die KINDER gedacht damit man denen eine bessere lebensqualität bieten kann, muß denn ein kind darunter leiden das seine eltern warum auch immer hartz beziehen?oder soll es vll mit 6jahren auch schonmal arbeiten gehen damit es sich den fußballverein leisten kann oder den tanzunterricht den es vll mal haben möchte? armes deutschland wie weit bist du gekommen das du den kindern nicht mal eine perspektive gönnst, wir reden hier verdammt nochmal über geld das dazu da sein soll den kindern mehr zu ermöglichen und ihnen zumindest ein wenig das gefühl zu geben das sie zum geburtstag oder weihnachten nicht in die röhre gucken- und wer jetzt sagt das geld geht ja an die eltern und die geben es dann für was anderes asu, tut mir leid dann haben es solche leute nicht verdient sich eltern zu nennen, denn wenn ich mehr geld für mein kinde bekomme sehe ich zu das es auch was davon hat! sorry aber das mußte mal raus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

63 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hier das, was ich zuvor schon geschrieben habe:
Hallo! Ich bin selbst Hartz4-Empfängerin und denke, dass die Empfänger, die sich über den miesen Regelsatz ärgern, ihr Geld meistens für Zigaretten ausgeben. Ich komme mit dem Satz bestens klar. Okay, ich habe kein Auto. Wie das mit Auto wäre, weiß ich nicht. Ich denke, dann ist es wirklich sehr knapp. Aber wozu braucht man als Empfänger ein Auto? Zur Arbeit? Nee, nur wenn man Zusatzleistungen bekommt. Okay, ich fahre nicht in den Urlaub. Nur mal an die Nordsee, nach Langeoog oder so. Wie das mit Urlaub ist, weiß ich also auch nicht... Mit meinem Ex habe ich damals in einer 18qm-Wohnung gemeinsam von ca. 600€ gelebt. Abzüglich Miete von 250€!! Es ist also möglich, sparsam zu leben. Natürlich braucht man mit Kind noch mehr Platz... Also ne Erhöhung sehe ich nicht sooo nötig. (Denkt mal dran: In den Nachrichten kam immer die Aufzählung, wie der Satz zusammen gewürfelt ist für ein 6-13 Jahre altes Kind: IMMER MIT GELD FÜR ALK UND TABAK!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
2 Antwort
Dafür bekommste ne Däumchen von mir
Sehe ich genauso wie du, und dem ist nix mehr hinzu zufügen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
3 Antwort
Wenn ich am Ende des Monats Geld über hab
geht das nur für Klamotten und spielzeug für meinen kleinen drauf. Spielzeug nicht immer, aber zumindest Klamotten und wer in meinem Kleiderschrank stöbert, wird auch sehen, dass da überwiegend Klamotten drin sind, die mir zu klein sind, weil sie mir nur vor der Schwangerschaft gepasst haben. Leider schaffe ich es nicht, mich von den Sachen zu trennen, weil ich die Hoffnung nicht aufgeb, da irgendwann mal wieder rein zu passen. Ich habe echt nicht viel her zu geben, aber was ich hab, gebe ich gern meinem kind. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 20.10.2009
4 Antwort
Da geb ich Dir auch ein Däumchen
Bin auch arbeiten und bekomme zusätzl. Hartz4 .......
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.10.2009
5 Antwort
wie gesagt ich bin der meinung das das geld reicht
und man trotzdessen sein kind gesud ernähren kann und auch was bieten kann wie sportverein kino oder co
Taylor7
Taylor7 | 20.10.2009
6 Antwort
Also....
Also, zum Thema H4. Mein Mann geht in der Woche über 40 Stunden arbeiten. Bekommt dafür netto gerade mal knapp 1000 Euro/Monat. Mit dem Kindergeld zusammen also ca. 1160 Euro. Und davon sollen wir zu 3. leben? Wir brauchen ein Auto, da er arbeiten geht und wir auf dem Land wohnen. Dazu pflege ich noch meine Oma. Wir bekommen zusätzlich H4. Und ich finde das ok. Na klar wäre es mir lieber, wenn er genug verdienen würde und wir müßten nicht immer Rechenschaft ablegen. Momentan sieht es bei uns nicht so gut aus mit Arbeit. Viele Firmen haben Kurzarbeit und entlassen eher noch Leute. Aber es gibt genug die echt keinen Bock haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
7 Antwort
wir arbeiten beide, daher kann ich nichts zum satz sagen
ABER: denk mal dran wieviele sich es leisten können zu saufen und zu rauchen? und wenn das geld erhöht wird, dann ist es für manche eben noch mehr geld für tabak und alkohol. nur weil es für die kinder ist heißt es ja noch lange nicht, dass es auch wirklich den kindern zu gute kommt.
Nordseeengel
Nordseeengel | 20.10.2009
8 Antwort
Hartz4
Dazu leben wir zu dritt in einer 2 Zimmer-Wohnung um Geld zu sparen. Und unser Auto ist 18 Jahre alt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
9 Antwort
da hast du auch
vollkommen recht!!! nur sieht die realität leider anders aus und die mehrheit gibt des geld eben für was andres aus, als für die kinder... traurig aber wahr... es gibt sowieso viel zu viele, dies net verdient haben, sich eltern zu nennen... aber was willst machen, es is leider jedem frei en kind in die welt zu setzen oder net
schaefchen84
schaefchen84 | 20.10.2009
10 Antwort
Bravo
Super, Du sprichst mir aus der Seele!!
JucyFruit80
JucyFruit80 | 20.10.2009
11 Antwort
@Alexandra3009
Wenn du deine Oma pflegst kannst du Pflegegeld beantragen....
ANMAQU
ANMAQU | 20.10.2009
12 Antwort
@Nordseeengel
sicher kann es bei einigen so sein aber sollen deswegen denn die die es für die kiddies nutzen drunter leiden? schwarze schafe hast du immer egal wo aber deshalb darf es nicht so sein das der rest dafür büßt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
13 Antwort
@Alexandra3009
Ja, ich kenns!!Wir leben zu fünf Personen in einer 2, 5Zimmer Wohnung!!Haben uns ein WZ aus dem Essbereich gebastelt, aber es sind 80qm!Naja, so ist es halt, man schaut wies klappt!!Aber wenn meine Schätzchen Nr.3 größer ist, werden wir umziehen müssen.Wir suchen schon, aber is halt schwer.
JucyFruit80
JucyFruit80 | 20.10.2009
14 Antwort
@Taylor7
ich kenne einige Familien, die leben ausschlisslich von Hartz4 und die können es sich ebend nicht leisten .... 1 x im Monat: kino ODER schwimmen ODER Indoor Oder oder oder .... mehrere Sachen hehen nicht Monatsanfang siehts gut aus im Kühlschrank, so wie bei uns allen - aber frag nicht wie es am Ende des Monats aussieht ... nämlich echt mau ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.10.2009
15 Antwort
solo-mami
hab doch selber harz4 bekommen und wir sind so gt klar gekommen das wir am ende noch geld über hatten
Taylor7
Taylor7 | 20.10.2009
16 Antwort
ich weiß garnicht....
warum sich hier alle rechtfertigen ob sie arbeiten gehen oder nicht und ob sie arbeiten gehen und hartz4 dazu bekommen, wie lange sie arbeiten gehen, wieviel sie verdienen, ob sie ein auto haben oder ob sie rauchen. SCHEIß DRAUF.wie schon gesagt.kindergeld ist für die kinder und wieso dürfen nur kinder von arbeitenden eltern mehr kindergeld bekommen? @REAHHANNAYA wieviel mehr platz brauch man den mit kind?wären 25 qm angemessen ich glaube mit kindern brauch man nicht nur mehr platz sondern auch mehr geld.
jannaci80
jannaci80 | 20.10.2009
17 Antwort
...
da geb ich dir vollkommen recht! wir haben auch zwei kids und müssen jetz gucken, dass wir ihnen wenigstens bißchen was auf weihnachten schenken können... lg jenny
sweet_jeanny
sweet_jeanny | 20.10.2009
18 Antwort
...
Klar natürlich mehr als 600€ und 18qm. Trotzdem reicht der Satz für mich dicke. Lebe im Moment auf 63qm. Ist im Moment auch mehr als genug, aber wenn die kleene älter wird...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
19 Antwort
Warum gehen...
hier die wenigsten Frauen mitarbeiten nach dem Elterngeld?? Bei uns wird es auch nicht reichen und es ist unausgesprochen klar dass ich nächstes Jahr wieder arbeiten gehen muss. Denke es wäre nur fair auch eltern zu unterstützen die sich den Arsch aufreissen damit Ihre Kinder keine Sozialfälle werden. Andererseits habe ich mit meinem Partner das Kind gezeugt und fühle mich voll verantwortlich und denke nicht dass der Staat sich um uns kümmern muss. Es sollte daher mehr in Einrichtungen für Kinder , Bildung und Schule investiert werden, statt das Geld den Eltern in die Hand zu geben die oft einfach nicht in der Lage aus Ihrer sozialen Not heraus damit zu wirtschaften.
flokati09
flokati09 | 20.10.2009
20 Antwort
@Taylor7
ich hab auch ne bekannte die hat mir neulich erzählt- sie is alleinerziehend und geht nicht arbeiten- das sie alles in allem 1280euro im monat kriegt...damit würd ich auch gut klarkommen...irgendwie berechnen manche anscheinend willkürlich...bei mir ists mit kige und unterhaltsvorschuß und gehalt nicht mal 4stellig.....frag mich was die mit ihre sachbearbeiter gemacht hat....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

hirntumor, hab grad voll die panik
10.08.2012 | 21 Antworten
Was steht mir alles bei Hartz 4 zu?
26.09.2011 | 12 Antworten
Hartz 4! Wie kommt ihr damit klar?
06.09.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading