Ich bin geschockt Kind alleine im Auto!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.10.2009 | 16 Antworten
Mein Freund und ich sind gerade nach Family gefahren und als wir zurück am Parkplatz waren, stand neben uns ein Auto wo ein Kleinkind (ich schätze so 1- 1 1/2 Jahre alt) alleine im auto saß, der kleine hat zwar geschlafen aber ich war total ensetzt. hab mir das Kennzeichen notiert aber bin mir unsicher ob ich das melden soll ..
was sagt ihr dazu? Übertreib ich? ..
ich bin immer noch total entsetzt .. ich würd meine maus NIE alleine Im Auto lassen zu mindest so lange nicht bis sie reden kann!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.
Krass würde ich auch nie machen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
2 Antwort
...
ich wäre glaube ich am auto geblieben bis jemand gekommen wäre und hätte sie drauf angesprochen...auch kurz lässt man kein kind im auto...
sweetheart3103
sweetheart3103 | 19.10.2009
3 Antwort
ich finde du übertreibst!!!
du weisst ja nicht wie lange die mama weg war.wenn ich nur kurz in die apotheke muss, dann park ich da auch vor der tür und geh schnell rein wenn meine maus schläft.wozu denn wecken, wenn man in 1minute wieder da ist??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
4 Antwort
mhhh, schwierige Frage!!!!
na ja, kommt drauf an wo die Eltern waren. Wenn sie gerade nur ne Semmel zum essen geholt haben - fände ich es nicht so schlimm, aber du kennst die Eltern ja nicht. Melden würde ich es nicht, geht dich ja eig, auch nichts an, oder? Aber ich weiß es nicht, ist meine Meinung, ich wäre mir unsicher, denn du kennst die Menschen ja nicht.
Naba123
Naba123 | 19.10.2009
5 Antwort
was willst du denn mit dem kennzeichen machen?
und wo melden??? die mami wird bestimmt kein großeinkauf gemacht haben- vielleicht hat sie nur brot o.ä. geholt. und wenn die kleine geschlafen hat, wollte sie die wahrscheinlich einfach nicht wecken. ich würd sagen; ja, das wäre übertrieben.
lucacino
lucacino | 19.10.2009
6 Antwort
Hallo
Also wenn ich schnell irgendwo einspringen muss, dann lass ich meinen Kleinen auch kurz im Auto wenn er schläft. Also wenn ich ihn mit dem Maxi Cosi raushole und wecke, dann ist es ja wohl schlimmer, als wenn ich ihn einfach weiterschlafen lasse.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
7 Antwort
hm naja
also ganz ehrlich meine sitz auch manchmal allein im auto wenn ich zum beispiel getankt habe ... oder wenn sie schläft und ich zu hause bin steht sie auf dem hof und darf weiter schlafen ... an deiner stelle würde ich niemenden anrufen du weisst ja nicht ob die mutter gleich daneben war oder wielang sie weg war
tinchris
tinchris | 19.10.2009
8 Antwort
Sie war
sicher nur kurz weg. Warum wecken, ich denke das haben die meisten Mamas schon gemacht. Und wir haben keine 30 grad draußen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
9 Antwort
wir sind mal in den Aldi
auf dem Parkplatz stand ein Auto, an dem ständig die Alarmanlage losgegangen ist... beim vorbeilaufen sahen wir wie in dem Auto ein Kleinkind sass und jämmerlich weinte... mein Mann ist fast explodiert... er in den Aldi reingestürmt und ging an die Kasse und weiste die Kassiererin darauf hin... die meinte dann das wäre nicht ihr Problem.... ich blieb draussen am Auto, es hielten auch andere Kunden an und regten sich lautstark drüber auf... naja nach 3-4 Minuten kam die Mutti dann endlich mal.... als wir sie drauf hinwiesen, das ihr Kind die ganze Zeit im Auto weint, meinte sie doch tatsächlich wir sollen unser Maul halten und uns um unser Scheiss kümmern... dann düste sie davon....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
10 Antwort
find es nicht übertrieben
ich hätt gewartet bis die mutti kommt !! da manche ja schon im fernseh gesagt haben das ein kind vor angst die luft anhält wenn es an einem fremden ort allein aufwacht drum sind im kh meist schwestern bei den kindern !! was wäre gewesen wenn es im auto gewesen wäre da hätt niemand helfen könn !! dann was wäre gewesen jemand klaut das auto leider bei uns sehr häufig hier dann wäre das kind mit weg oje die angst erstmal .. aber melden nee das würde ich auch nicht ist ja nichts passiert und du kennst de hintergründe nicht wenn sie evt bei bäcker war der gleich beim auto ist und sie es im blick hatte !!??
mitschel
mitschel | 19.10.2009
11 Antwort
hi
wenn mein kleiner im auto pennt weck ich den auch nicht wenn ich nach 2 minuten da bin also da muss man abschätzen du weisst ja nicht wie lange das kind da schon alleine war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
12 Antwort
@Gabriela1511
Schon mal probiert? Ich pack meinen oft 4x ins Auto und wieder raus. Zu Hause kann ich ihn nicht lassen also muß er mit zum einkaufen. Mir käme es nicht mal in den Sinn, ihn im Auto zu lassen wenn ich beim Metzger bin und das Auto vor der Tür steht . Meiner wacht nicht auf wenn er in der Schale liegt. Und wenn is er gleich wieder weg.
Aziraphale
Aziraphale | 19.10.2009
13 Antwort
@Aziraphale
Ich pack meinen schon mal 6 Mal rein und wieder raus, denn ich muss ihn auch überall mit hinnehmen, aber dafür muss ich mich vor keinem rechtfertigen. Dein Kind ist dein Kind und mein Kind ist mein Kind...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
14 Antwort
Hey!
Also , toll finde ich an der ganzen Situation, dass Du nicht einfach vorbeigelaufen bist ohne dich darum zu kümmern. Das es nicht immer gut geht wenn Kinder allein im Auto gelassen werden, zeigt dieses Bsp. ja eigentlich schon! Schlimmeres sieht man oft genug im Tv! Ich werde da wohl Überfürsorglich sein, meines nicht allein im Auto lassen! Das ist jetzt nichts gegen anders denkende!!! Doch in dieser Zeit , in der Autoklau, Kindsentführungen, Menschenhandel und all dieser Scheiß an der Tagesordnung stehen.... finde ich es Grundsätzlich verkehrt! Die Reaktion der Mutter allein zeigt zusätzlich wie überfordert sie ist! Hät ja auch Danke sagen können, und sich freuen das es nicht nur gleichgültige Menschen gibt! Anzeige machen würd ich jedoch nur wenn andere Anzeichen von Vernachlässigung zu erkennen waren... LG Tracy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
15 Antwort
huhu
letztens als ich zur arbeit bin hab ich ein krasseres beispiel gesehn wo ich dachte gehts noch ein audi a4 die mama steigt aus läuft zum bäcker is ja nix dabei aber dan seh ich wie sich der knirps ausgurtet und nach vorn geht auch noch nicht schlimm aber jetz komt das große ABER die frau lies das auto an ich schnappte mir ne zeugin und stellten die frau zu rede da bekamen wir zu hören kümmert euch um euren eigenen mist tja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
16 Antwort
naja
vielleicht hab ich im ersten moment ein bisschen überreagiert, aber ich hab selber ne 6 mon alte tochter. auch mit 1 1/2 kann doch noch soo viel passieren.... vielleicht mach ich mir da zu viele gedanken aber gerade in solchen "kurzen momenten der abwesenheit" passieren die schlimmsten dinge..ich weiß auch in anderen situationen!... was ist wenn aufeinmal ein ast aufs auto fällt? oder die mutter in der heltik vergisst die handbremse anzuziehen und keinen gang drin hat? oder einer knallt einem voll ins auto...ich verurteile niemanden dafür, ich kann es momentan einfach nicht nachvollziehen....klar jedem das seine aber ich würds nicht machen!.... ich denke das alter spielt auchne rolle...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Welches Auto fahrt ihr denn so?
02.03.2013 | 18 Antworten
Auto entstempelt Kosten?!
23.02.2012 | 12 Antworten
ab wann alleine draußen spielen?
15.03.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading