Total ausgepowert Wie macht ihr das?

marijuana1987
marijuana1987
19.09.2009 | 13 Antworten
Hallo ihr Lieben..

..ich hab da ein riesen Problem..

Meine Kleine ist jetzt 15 Wochen und mir wächst so langsam alles über den Kopf ..
Ich habe keine Ahnung wie ich das alles machen soll..
Mein Freund ist die Woche über wegen Arbeit nicht da und meist nur Sonntag zu Hause. Ich bin also den ganzen Tag mit unserer Tochter allein. Und so langsam weiß ich nicht mehr weiter. Mir wird das alles zu viel.. Den Haushalt schmeißen, einkaufen gehen und dann die Kleine..
Seit ein paar Wochen ist unsere Maus tagsüber so richtig aktiv geworden und will die ganze Zeit beschäftigt werden. Dadurch bleibt der Haushalt natürlich total auf der Strecke..
Zwar kann ich meine Eltern jederzeit fragen wenn ich Hilfe benötige, doch sind sie berufstätig und haben dadurch meist erst abends Zeit. Klar kann ich unsere Tochter dann auch noch abgeben, aber ich bin abends total ausgepowert und auch tagsüber habe ich kaum noch Kraft um den Müll raus zu bringen..
Und am Wochenende wenn dann mein Freund da ist, bleibt auch fast das meiste an mir hängen ..
Zeit für mich selber habe ich auch nie..

Wie macht ihr das denn? Habt ihr nen hilfreichen Tipp?
Ich fühl mich langsam als würde ich im "Dreck" leben, weil ich komm echt kaum noch zum Putzen und ich hab einfach keine Kraft mehr.
Ich bin den ganzen Tag total müde und weiß einfach nicht mehr weiter..

Ich hoffe ihr könnt mir helfen..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ja....
so ist es uns allen gegangen. Leg dich doch mittags mit hin und schlaf ne Runde wenn die Kleine den Mittagsschlaf macht. Das hilft schon.
brumm
brumm | 19.09.2009
2 Antwort
was soll ich sagen
hab 5 u davon ein 3 wochen altes baby, ich kanns nicht nachvollziehen wenn man nur mit einem kind so nen stress hat ... aber alles gute u lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2009
3 Antwort
ich kann dir nur sagen
mir geht es ähnlich! ich hab aber nicht mal grosseltern, die mich unterstützen. ich hab auch das gefühl derzeit, nur mehr ferngsteuert zu sein... aber ich hab eine ganz liebe freundin übers mamiweb gefunden, die ganz in der nähe von mir wohnt. wir unternehmen sehr viel zusammen und das hilft unheimlich gegen diesen ganzen stress. vielleicht findest du ja auch hier jemanden in deiner umgebung. zu zweit ist alles gleich viel einfacher! viel glück und du bist nicht allein!!!
louise72
louise72 | 19.09.2009
4 Antwort
DER CLUB
Willkommen im Club liebe Mami;-) Wirkliche Tips gibt glaube ich nicht, leider. Sobals Baby einschläft alles fallen lassen und selber hinlegen. Aber ich bzw alle wissen wie es Dir geht. Kodf hoch und durch...Mamis sind starkt die schaffen das.... LG
CYRI
CYRI | 19.09.2009
5 Antwort
fühl dich gedrückt
Den meisten von uns ist es so gegangen, aber es kommen auch bessere Zeiten. Versuch doch mal ein Mutter-Kind-Treff, dort kann man sich mit anderen Mamis austauschen und auch unterstützen. Wichtig ist, das du nicht noch eine Wochenbettdepression bekommst. Geh sonst sicherhaltshalber mal zum Arzt. Und meinst du, du hättest mal 30€ übrig oder läßt es dir schenken....Einfach mal eine Putzfrau für einen Vormittag. Wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft! Und laß dir nicht einreden das das mit nur einem Baby leicht wäre, jeder reagiert mit der ungewohnten Situation anders, insbesondere da du das alles alleine managen mußt. Liebe Grüße noch Inis
Inis76
Inis76 | 19.09.2009
6 Antwort
...
ich meine ich bin auch die ganze woche über alleine mit meinem sohn und der wird am 25.09 drei monate alt! ich weiß auch ncht genau wie ich das immer schaffe aber ich bekomm es irgendwie hin!!! gestern hab ich den kleinen in die wiege gelegt und überall mit genommen wo ich sauber gemacht hab!! ich komm tagsüber auch nicht wirklich zu irgendwas deswegen mach ich das meistens immer abends noch!!! vllt teilst du dir das mal ein bisschen ein und ruhst dich aus wenn deine tochter schläft!!!! ich wünsche dir noch alles gute mit deiner kleinen!!
Paula1985
Paula1985 | 19.09.2009
7 Antwort
re
Am Anfang ist das meist normall..versuche dich Mittags hinzulegen oder kleine Ruhepausen nach dem putzen zu machen und am Weekend kann dir dein Freund helfen und pasta.Wünsche dir viel Kraft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2009
8 Antwort
Drück Deinem Freund die Kleine in die Hand
und tu mal was für Dich! Ich hab 3 Kinder und bis vor Kurzem ging es mir auch so, doch dann hab ich mit meiner Schwiegermutter geredet und die hat mir geholfen! Ich hab meinem Mann die Kinder quasi "aufgezwungen" und bin mal rausgegangen, und wenn es nur ein Friseubesuch ist. Oder wir sind shoppen gefahren und ich hab endlich mal wieder was anständiges zum Anziehen. Inzwischen kommt mein Mann auch alleine prima klar. Nach sowas fühle ich mich wie aufgetankt und hab mehr Kraft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2009
9 Antwort
Hallo.......
also ich mache das so: morgens frühstücken wir zusammen, danach muss sie ne halbe stunde in ihrem laufstall spielen, in der zeit spüle ich das geschirr und schmeiß ne ladung wäsche in die maschiene. Dann ist spielezeit mit der kleinen danach gehn wir einkaufen und dann muss sie wieder alleine spielen, weil ich die wäsche aufhängen und kochen muss, dann wird gegessen und danach wird der mittagsschlaf gemacht. UND IN DER ZEIT MACHE ICH NICHTS, außer ein Buch lesen oder eben auch schlafen......... wenn die maus aufgewacht ist, wird wieder zusammen gespielt und dann geh ich ans putzen und in der zeit muss sie sich wieder alleine beschäftigen......... dann werden bücher angeschaut und später gehts ins bett. kopf hoch das wird schon es dauert ein paar tage, dann hat sie sich daran gewöhnt..... ein geregelter tagesablauf ist das wichtigste, daran hält sich ein kind fest und die mamis tun das in schwierigen zeiten auch..... ganz liebe grüße und viel erfog;) katrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2009
10 Antwort
hi
ich putze über den tag gar nicht aus die paar spielsachen wenn mein kleiner mittagschlaf macht und ich müde bin schlafe ich auch bis er wach ist nach dem ich füttere beschäftigt er sich selber in der zwischen zeit koche ich was und am abend wenn mein sohn schon eingeschlafen ist putze und sauge ich die wohnung für den nächsten tag dann sitz ich etwas vor dem pc und leg mich dann hin und am nächsten tag hab ich natürlich nichts zutun weil die wohnung total sauber ist ;) bis jetzt klappt es super mein mann nimmt den mist mit einkaufen muss ich weil er vollzeit arbeit am anfang ging es mir genau wie dir
oeznur
oeznur | 19.09.2009
11 Antwort
Gehe doch mal in
eine Krabbelgruppe oder ähnliches...da hat man Kontakte und es entspannt richtig...also eine kleine Auszeit :-) Hat mir immer geholfen! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 19.09.2009
12 Antwort
das
iss nicht alles gold wie man so schön sagt mit ein 3 1/2 mon. baby auch nicht aber keiner kann von dir erwarten das du in so kurzer zeit nen rütmuss drin hast und dein Mann würde ich mal die meinung geigen er muss kapieren das du ein 24 stunden jop hast er kann dir wenn er zu hause ist helfen es ist schlisslich auch kind , was den haushalt angeht an 1 stelle steht dein baby dann bist du dran oder ihr 3 der haushalt kann warten kauf dir eine spühlmaschiene die nimmt ne menge arbeit hab mir vor 3 Jahren eine gekauft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2009
13 Antwort
hi
ich kann dich verstehen... dein zwerg is jetzt 15 wochen alt.. gehst du zum rückbildungskurs bei ner hebamme? ich hab mich bei meiner hebamme die mich während schwangerschaft geburt und danach versorgt hat gleich angemeldet..war super schön..einen tag bzw vorm. in der woche..bei uns gings gegen 9 los.. bis 10uhr babymassage danach füttern und danach schliefen die kleinen dann..in der zeit haben wir dann gymnastik gemacht...war echt schön ma rauszukommen und die anderen mamis ausm kurs wieder zu sehen und zu erzählen.. der rest is nunmal einfach.. die kleine wird noch aktiver werden und da muss man eben timing haben..ich hab immer geputzt wenn sie geschlafen hat..so müde wie ich war ich wollte nichts stehen lassen..
gina87
gina87 | 19.09.2009

ERFAHRE MEHR:

8 SSW und total erkältet
11.03.2016 | 3 Antworten
SST negativ-total enttäuscht
26.06.2014 | 8 Antworten
Total fertig:(
24.01.2013 | 16 Antworten
total unangenehme frage!
15.03.2012 | 11 Antworten
Nach der U4 total verzweifelt
15.07.2011 | 16 Antworten
Lungenkrebs! Bin total traurig
17.06.2011 | 10 Antworten
Total blutig/wunde Brustwarzen
20.05.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading