Patenschaft löschen?

Mausebär81
Mausebär81
17.09.2009 | 16 Antworten
Juhu,
ganz kurz nur :)
kann ich meine Patenschaft löschen lassen? Ich bin evangelich .. (schwiegerm)

LG Tanja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.........
wie soll man so etwas denn löschen lassen? und wieso?
Naba123
Naba123 | 17.09.2009
2 Antwort
keine
ahnung wie so etwas gehen soll. das ist ne Familien geschicht das dauert zu lange wenn ich das hier schreibe. Aber die Mutter von meinem Patenkind die beschimpft mich seid einiger zeit aufs derbe und das wird immer schlimmer, natürlich angestachelt vom Schwiegermonster...... Klar kann das Kind nichts dafür aber ich möchte kein Kontakt mehr zu denen.
Mausebär81
Mausebär81 | 17.09.2009
3 Antwort
.....
warum willste das denn machen? ich weiß halt net ob.....denke nicht das so was geht.ich meine, das man sich sowas genau überlegen sollte bevor man einwilligt
jennysun81
jennysun81 | 17.09.2009
4 Antwort

du kannst dich ja auch nicht kirchlich scheiden lassen. Versprechen und Verbunde die vor Gott gegeben werden können nicht gelöscht werden. Und ich bin nicht christlich! :-D Aber christlich erzogen worden!
Dyareela
Dyareela | 17.09.2009
5 Antwort
nein
das kannst du soweit ich weiss nicht. da hast du eine lebenslange aufgabe angenommen. natürlich bleibt es dir selbst überlassen wie du die patenschaft ausübst. traurig ist es aber schon. es scheint, du hast es dir nicht gut genug überlegt als du die patenschaft angenommen hast. aus welchen grund möchtest du sie denn nun nicht mehr?
Moemelchen2904
Moemelchen2904 | 17.09.2009
6 Antwort
naja,
dann halt fürs erste Kontaktabbrechen vielleicht beruhigen die sich ja wieder, was ich nicht glaube aber mal schauen. Trotzdem Danke Euch!!!
Mausebär81
Mausebär81 | 17.09.2009
7 Antwort
@Moemelchen2904
hatte ich schon geschrieben. Doch ich habe es mir vorher gut überlegt da wußte ich aber noch nicht wie dir drauf sind wenn wir ein eigenes Kind haben seid dem ist es die Hölle mit denen. Klärende Gespräche und so bringen nichts haben wir auch schon versucht die kreiden es uns an das wir mehr für unser eigenes Kind da sind als für unser Patenkind!!! Ich meine ist das so falsch????
Mausebär81
Mausebär81 | 17.09.2009
8 Antwort
@Mausebär81
okay, jetzt hab ich´s verstanden. Trotzdem würde ich diePatenschaft nicht aufgeben.Wie du schon sagst:das Kind kann nix dafür!! geh denen einfach aus´m Weg und wenn deinPatenkind alt genug ist soll es selbst entscheiden ob Kontakt oder nicht. An seinen Geburtstagen und so würde ich was schicken oder nen kurzen Anruf mit der Bitte das Kind sprechen zu dürfen. Weißt du, ich denke daß du mit der Patenschaft ne gewisse Verantwortung für Das Kind eingegangen bist.Wenn du das jetzt einfach löschstwirste bestimmt kein gutes Gewissen haben, oder!?
jennysun81
jennysun81 | 17.09.2009
9 Antwort
Kann man!
Soweit ich weiss kann man eine Patenschaft löschen lassen, aber wie genau das funktioniert, keine Ahnung! Frag einfach auf dem zuständigen Pfarramt nach, aber ich würde das lassen! Paten sind manchmal wichtige Personen im Leben!
christel_konz
christel_konz | 17.09.2009
10 Antwort
.....
und natürlich ist es vollkommen normal daß du mehr für dein eigenes Kind sorgst als für dein Patenkind. Dafür hat es schließlich auch seine eigenen Eltern!! Find ich auch echt krass!!!die machen dir echt Vorwürfe weil du dich mehr um Dein Kind kümmerst????Hab ich ja noch nie gehört.......Hammerhart!!
jennysun81
jennysun81 | 17.09.2009
11 Antwort
@jennysun81
ich weiß auch nicht was bei denen los ist. ich habe sowas auch noch nie erlebt ich meine jeder kümmert sich um sein eigenes Kind doch mehr als ums Patenkind und wir waren immer für die Kleine da und haben alles für sie getan. Naja das hat man jetzt davon aber mein Kind steht an erster stelle und da brauch mir auch keiner reinreden. LG
Mausebär81
Mausebär81 | 17.09.2009
12 Antwort
-
eine Patenschaft kann man nicht lösen. hatte mich auch schon damit beschäftigt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
13 Antwort
und genau
deshalb sollte man sich vorher gut überlegen ob man eine patenschaft annimt und wenn man als paten nimmt. ich würde niemals irgendeine freundin nehmen, die man noch nicht lange genug kennt. bei meiner tochter habe ich auch ne freundin, aber wir kennen uns schon 20 jahre, sie war bei beiden geburten dabei und gehört praktisch zur familie. ich finde es schlimm, wenn die kinder ihre paten nicht kennen oder dort streit herscht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
14 Antwort
@florabiene
sie ist meine nichte und ich bin nicht irgendeine person. lese doch weiter unten, wir kümmern uns zu viel um unser eigenes kind. tut ihr das alle nicht??????
Mausebär81
Mausebär81 | 17.09.2009
15 Antwort
.
glaub au nich das man die löschen lassen kann. aber du musst dich, wenn´s is ja nich um dein patenkind kümmern . is zwar schon schade, v.a. weil ja das kind wahrscheinlich nix dafür kann, aber is deine entscheidung. bei meinem dad ham sich die paten oder sonstige verwandte au nich gekümmert, wo seine eltern gestorben sind. seine mom hat halt vorher noch dafür sorgen können und mit ihrer besten freundin geredet. da is er dann aufgewachsen. LG
Naina
Naina | 17.09.2009
16 Antwort
Also,
eine Freundin von studiert Theologie und daher weiß ich, dass man das nicht kann. Sicher muss man in manchen Fällen sagen, leider kann man es nicht. Manchmal wäre es für das Kind sicher besser, wenn man den Paten löschen lassen könnte. Wenn der Pate sich auf einmal überhaupt nicht mehr um das Kind kümmert zum Beispiel ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Kann man Paten löschen lassen?
16.11.2011 | 8 Antworten
wie teuer ist eine Patenschaft?
22.11.2010 | 15 Antworten
fragen löschen
04.01.2009 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading