Kann ich das so stehen lassen?

Solo-Mami
Solo-Mami
16.09.2009 | 24 Antworten

Es soll so morgen an die Eltern aus Neles Schulklasse weiter gegeben werden ..

Am 23.9. (kommenden Mittwoch) steht der 1. Elternabend im 2. Schuljahr an. In diesem Rahmen wird der alte Elternvertreter verabschiedet und der Neue gewählt. Aus diesem Anlass soll Birgit T*** einen schönen Blumenstraus als Dankeschön erhalten. Wer der Meinung ist sie hat ihre Elternarbeit gut gemacht, der möchte bitte bis Dienstag, den 22.9. bei Frau M*** 1-2 Euro abgeben.

(denk) .. ich hab so meine Schwierigkeiten Leute um Geld zu bitten (rotwerd)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
solo mami
es ist echt traurig, aber du wirst sehen das es von elternabend zu elternabend weniger werden.und so ein stammtisch schläft auch irgendwann ein.ich finde das auch nicht schön.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
23 Antwort
@florabiene
Ich hoffe sehr, dass das so bleibt - zumindest die nächsten Grundschuljahre .... wie es dann weiter geht - keine Ahnung
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.09.2009
22 Antwort
ok
in der ersten bzw zweiten klasse klappt es vielleicht auch noch ganz gut.komischweise ändert sich das mit jedem jahr. bei unseren elternabenden sind im schnitt nur noch so 4-5 eltern, bei 20 schülern... aber in der grundschule haben die eltern ja noch interesse an den kinder, ich habe da wohl schon zu weit gedacht ich wünsche dir das der brief gut ankommt und das jeder was gibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
21 Antwort
Hmmmm - mal gucken - HEUTE auf jeden Fall nicht mehr ;O)
Bisher hat sich die Art der Komunikation zwischen den gesammten Eltern gut bewährt. Ob es jetzt allgemeiner Spielplatztreff war oder Elternstammtisch Ich wäre die erste, die dann alle durch die Bank anruft
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.09.2009
20 Antwort
solo mami
nein, das kenne ich nicht.mein sohn war bis jetzt auf 3 schulen, in 9 schuljahren.ich habe das auch noch nie gehört, das es eine klasse gemacht hat. ich war auch schon elternvertreterin und finde es eigentlich selbstverständlich...man macht es ja auch für sein kind... aber wenn ich da so drüber nachdenke ist es eigentlich ganz nett.ich würde aber immer noch alle eltern anrufen, denke damit erreichst du mehr.damit fühlen sich alle angesprochen, was bei einem zettel nicht so ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
19 Antwort
Meine Nerven
ich sollte den Job auch ständig machen aber habe dankend abgelehnt, nee das wäre nichts für mich, ich hab und hatte mein leben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
18 Antwort
@julchen819
Die Birgit hat das jetzt zum 1. Mal gemacht und dafür bin ich und andere Eltern voll mit zufrieden und glücklich. Also ich würde sie wieder wählen, wenn sie sich nochmal wählen läßt
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.09.2009
17 Antwort
@florabiene
echt nicht ??? Ihr habt Euch nicht einmal für deren Arbeit bedankt ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.09.2009
16 Antwort
@Solo-Mami
keine ahnung, bei uns war das so, dass die elternsprecherin immer den posten an sich gerissen hat, damit sie mal ein ausgefülltes leben hat... die hat nie nen blumenstrauß gekriegt. aber ist eben in jeder schule/klasse anders.
julchen819
julchen819 | 16.09.2009
15 Antwort
hmmmm
sowas habe ich in den 9 schuljahren auch noch nie erlebt...na ja warum nicht.ich persönlich finde aber das ein elternvetreter ja vorher weiß was auf ihn zukommt und ich finde es selbstverständlich.aber gut. ich würde die eltern alle anrufen und das persönlich sagen, ich denke da kommst du weiter als mit einem elternbrief.und 1 euro tut es auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
14 Antwort
@julchen819
Warum ich? Weil es bisher noch kein anderer gemacht hat. Hab mir sagen lassen, dass es bei sehr vielen Klassen so gemacht wird, wenn man mit seinem gewähltem Elternsprecher zufrieden war Sie war auf Versammlungen, hat uns die Infos zeitnah und verständlich gegeben, hat Kinderfest und Grillfest organisiert und hat vor allem unsere Interessen sehr gut vertreten .......... da hat sie zum Dank einen Blumenstraus verdienst Und wahrscheinlich im nächsten jahr auch wieder, da sie mit Sicherheit wieder gewählt wird, sollte sie denn wollen
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.09.2009
13 Antwort
Ja
verstehe das auch nicht so ganz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
12 Antwort
Geld einsammeln
Hi, ich würde den Eltern da eigentlich keine Wahl lassen und lieber schreiben: ...Dankeschön erhalten. Bitte geben Sie ihrem Kind bis Dienstag 1€ mit, Frau M. organisiert das Dankeschön... Meiner Erfahrung nach kommt bei Anfragen, so wie Du sie geschriebenhast, nicht viel zusammen, wenn die Eltern aber vor die Tatsache gestellt werden, dass eben Geld eingesammelt wird, dann kappt es bei den meisten.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
11 Antwort
@Bernie1102
das ist gut , werd ich so umändern
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.09.2009
10 Antwort
wieso machts du das denn
und wofür ein blumenstrauß? und 1-2 euro find ich für nen elternsprecher ehrlich gesagt ziemlich viel ... aber wirst ja sehen, vielleicht gibt auch jeder was.
julchen819
julchen819 | 16.09.2009
9 Antwort
jep, hört sich gut an
_besteMama_
_besteMama_ | 16.09.2009
8 Antwort
Ich
würde den letzten Satz so formulieren: Wer der Meinung ist, dass sie ihre Elternarbeit gut gemacht hat, der kann sich gerne mit 1, 00-2, 00 Euro am Blumenstrauß beteiligen. Gesammelt wird das Geld von Frau ... bis Dienstag, den 22.09.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
7 Antwort
@Solo-Mami
:-)) ich sag ja... ich habe noch kein schulkind :-)) aber dein text ist eh gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
6 Antwort
@BlackLady77
Neeeeee, das wäre viel zu spät ........ der 2. Elternabend wäre erst im 2. Halbjahr
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.09.2009
5 Antwort
hi
Aus diesem Anlass soll Birgit T*** einen schönen Blumenstraus als Dankeschön erhalten. Wer der Meinung ist sie hat ihre Elternarbeit gut gemacht, der möchte bitte bis Dienstag, den 22.9. bei Frau M*** 1-2 Euro abgeben. würd ich so schreiben: Daher würde ich gern um 1-2 Euro Spende bitten, um Birgt T. für die tolle Elternarbeit zum Abschied einen schönen Blumenstrauss überreichen zu können. Abzugeben bitte bei Frau M**** bis Dienstag, den 22.9.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Muss ich mir Sorgen machen?
17.07.2012 | 14 Antworten
Ab wann Kinder allein zu hause lassen?
16.06.2011 | 13 Antworten
Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten
Kind beim Einschlafen schreien lassen?
30.03.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading