Schreien lassen

NicoleH1985
NicoleH1985
11.09.2009 | 13 Antworten
Meine Maus macht jeden Abend bis 22h teater.Schreit und ist aber tot müde.Meine Nachbarin lass sie schreien.Meine Maus ist 18Monate
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wenn sie müde ist, dann ist schreien lassen falsch
Gib ihr lieber die Möglichkeit, sich in Deiner gegenwart zu entspannen. Eine kurze "Massage" oder einfach nur dasein in absoluter Ruhe und mit nur wenig Licht Schreien lassen nur, wenn man eindeutig Trotz und Wut raushört, sonst nicht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.09.2009
2 Antwort
ich halte gar nichts von schreien lassen
meine kleine ist 17 monate und ich hab sie noch nie schreien lassen. vielleicht hat deine kleine verlustängste, kriegt zähnchen oder sonst was. bleib bei ihr, streichel ihr händchen und zeig ihr, dass sie nicht allein ist. das wird sich geben.
julchen819
julchen819 | 11.09.2009
3 Antwort
nicht schreien lassen
meine bekannte hatte das so gehandhabt, das wenn sie gemerkt hat , das ihre maus müde ist, das sie sie umgezogen hat , sie ins bettchen legt und wenn die kleine schreit hat sie sich danebengesetzt und sie etwas beruhigt... also leise mit ihr gesprochen und bissle gestreichelt... und das hatte ihr super geholfen... denn gleichen tipp hab ich heute übrigens auch von meiner Hebi bekommen und meine maus ist gerad 2 monate alt... aber hilft.... :-))
laica86
laica86 | 11.09.2009
4 Antwort
nee, würde ich nicht machen...
zumindest nich alleine in ihrem zimmer brüllen lassen für längere zeit. ich hab das mit meinem zwar wirklich nie.. hat noch nie probleme gegeben beim einschlafen - außer er war jetzt krank oder so. habt ihr ein festes ritual? feste zeiten für abendessen und zu bett gehen? das ist ganz wichtig für kids in dem alter. sie brauchen einen festen plan, an dem sie sich orientieren können. also feste zeiten haben wir seitdem jakob ca. ein jahr ist. klappt prima. ansonsten, singen, vorlesen, cd hören, oder wenn nix hilft immer wieder ruhig aber bestimmt sagen, dass jetzt schlafenszeit ist. sie muss es ja lernen.. viell. schläft sie aber auch tagsüber zu viel und is abends nich müde?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009
5 Antwort
---------
Nicht schrein lassen!!!!!!!! Das wär sch... von dir! Vielleicht fehlt ihr was! Wie deine nähe zb., oder lies ihr was vor bis sie eingeschlafen ist! Kann ja sein das ihr ein einschlafritual gut tun würde!
Kilian09
Kilian09 | 11.09.2009
6 Antwort
Erst mal ne doofe frage wie
willst sie schrein lassen wenn sie es eh schon tut? Muss sagen sagen halte davon nichts klar mal weinen lassen aber doch net ewig hin wenn sie weinen dann haben sie auch was. mal ein kurzes quarken und sie finden sleber wieder zur ruhe ok. Aber deine maus schreit sich nur fest was auch gefährlich sein kann und du entscheidest dich doch rein zu gehn und brauchst drei mal so lange um sie zu beriughen. Finde heraus warum sie weint fehlt ihr noch was möchte sie einfach noch mal schmussen. Macht sie tags über zuviel mittagsschlaf?? Es kann so viele ursachen haben die aber net behoben werden wenn du sie weinen lässt. Damit vermittelst du nur das gefühl das sie alleine ist und weint noch mehr
Mamajustin
Mamajustin | 11.09.2009
7 Antwort
hi
also ich hab meine maus auch schon mal schrein lassen mit 18 monaten ist sie groß genug und da macht das nicht mehr viel ... du merkst am besten wann sie weint wenn sie angst oder schmerzen hast oder nur aus trotz... 5 min sind ok dann geh wieder rein deck sie zu rede lieb und leise mit ihr und dann das selbe immer wieder bis sie schläft aber nehm sie auf gar keinenfall raus und zieh das 3 tage durch bei mir hats geklappt meine beiden schlafen ohne gehule ein ich brauch sie nur ins bett legen viel glück und kraft
xxsweet1984xx
xxsweet1984xx | 11.09.2009
8 Antwort
ich
ich habe es damals immer so gemacht das ich in 10 minuten abständen hingegangen bin zu ihr, habe sie geknuddelt, mit ihr geredet und dann wieder raus.....Tür aber offen gelassen.das weinen wurde immer weniger, bis sie irgendwann garnicht mehr geweint hat. sie sollte zumindest wissen das einer da ist, denn Kinder haben ja oft angst im dunklen Kinderzimmer und kuscheln ist ja auch was schönes vorm schlafen gehen :))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009
9 Antwort
Angst
Bin Alleinerziehend und dadurch klammert sie sehr stark an mir.Teilweise will sie nicht mal bei Oma schlafen wen ich arbeite!!
NicoleH1985
NicoleH1985 | 11.09.2009
10 Antwort
ich halte da nichts von
klar ab und ann mal fünf ninuten sind ok, aber zwei stunden??? deine maus schreit ja nicht um sonst, irgend einen grund wird sie haben. Setz dich ans bet, lies ihr vor oder sing etwas. Einfach damit sie sich beruigt. Hielleicht hat sie auch einfach nur verlustängste, gerade weil du sie schreien lässt. lg und viel gedult!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009
11 Antwort
geh mal auf www.ferbern.de
das ist einfach nur grausam!
julchen819
julchen819 | 11.09.2009
12 Antwort
Mit 18 Monaten kannst Du wunderbar 3-Minuten-Geschichten einführen
Ist bei Lia super angekommen. Einfach im Bett liegen und Mamas Stimme lauschen - ist zu einem sehr schönen Ritual geworden. Im Moment les ich zwar immer die selbe Geschichte vor, aber Lia entscheidet nunmal ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.09.2009
13 Antwort
Kuscheln
Meine Maus hat sehr grosse Angst vorm alleine sein-Kinderzimmer.Das ist vom Babyalter so an.Jezt hab ich sie auf dem arm und kuschel
NicoleH1985
NicoleH1985 | 11.09.2009

ERFAHRE MEHR:

kind (18monate) schreien lassen?
01.01.2011 | 17 Antworten
Schlafen-schreien lassen
23.09.2010 | 15 Antworten
8 wochen altes baby schreien lassen?
01.07.2010 | 47 Antworten
Kind beim Einschlafen schreien lassen?
30.03.2010 | 10 Antworten
Baby mal schreien lassen oder nicht?
27.03.2010 | 28 Antworten
Baby (4 Monate) einfach schreien lassen?
12.01.2010 | 32 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading