Treppensturz

ninaeins
ninaeins
04.09.2009 | 16 Antworten
Kann gar nicht schlafen heute, meine kleine 21 monate ist heute tatsächlich die Treppe runter gefallen. Sie hat sofort geweint und schon nach kurzer Zeit wieder gelacht, habe auch nichts an ihr gefunden war alles normal, aber die Angst das etwas ist was ich vielleicht nicht sehe ist riesig. Kinderarzt hatte schon zu und da sonst nichts war bin ich nicht gleich in die Klinik gefahren, hoffentlich war das kein Fehler (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
dito...
wir haben es auch diese woche grad durch ich kam mit eric vom einkaufen und hatte ihn aber aufm arm da er net laufen wollte und bin gestolpert und eric ist voll mit dem kopf auf die kante der steinstufe gefallen er hat auch kurz aufgeschrien und ich mitgeweint aber nach einer minute war alles wieder gut wasmir noch mehr angst eingejagt hat wir haben gekühlt und das blut abgewischt und er meinte immer nur "mama ok" und so das hat mich aufgebaut heute ist es etwas dick und blau noch und schorf an der wunden stelle aber alles wie immer gott sei dank lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
15 Antwort
Huhu
kenn ich, mein kleiner ist gestern von sofa mit dem kopf genau auf die tischecke geknallt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
14 Antwort
Oh jeee....
ihr armen!!! Wie viele Stufen ist sie denn gestürzt?
baldistessoweit
baldistessoweit | 04.09.2009
13 Antwort
ist uns auch passiert
ich habe es sogar gesehen: sie ist genau auf den Kopf gefallen! Wir sind sofort in die Klinik: Mit dem Ergebnis, dass wir nach 4 Stunden immer noch nicht rankamen-und als ich abermals die Schwester fragte, sie mir mitteilte, dass die Kleine eh im KH zur Überwachung bleiben müsse, da sie ja noch keine 2 ist...aber leider seien keine Betten mehr frei! Das war was-ich war sooooooooooooo sauer! Wir sind also mit unserem übermüdetem Kind mitten in der Nacht wieder nach Hause und am nächsten Tag zum KA... Es war alles in Ordnung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
12 Antwort
danke
euch allen da bin ich wirklich sehr beruhigt
ninaeins
ninaeins | 04.09.2009
11 Antwort
huhu
meine tochter 35 monate ist auch vor kurzem die Dachbodentreppe runter gepoltert... hatte nicht aufgepasst die süße... hab beim kinderarzt angerufen... sie hatte paar rippen aufgescheuert und arme und so... die meinte wenn sie nicht viel schreit, nicht spuckt oder fiebert ist alles okay! entdeckst du veränderungen dann hätten wir her kommen sollen oder sofort ins krankenhaus... also wenn soweit alles okay keine sorgen machen... konnte zwar auch schlecht schlafen ... hab die zimmer tür offen gelassen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
10 Antwort
Vielleicht...
hat sie wegen dem Schock geweint...gibts ja auch. Ansonsten schaust du am besten ob sich morgen oder übermorgen was finden lässt oder ob sonst irgendwas anders ist. Ansonsten dürfte da nichts mehr nachkommen wenn dann nichts ist. Ich drück dir die Daumen das alles bestens ist! Aber wenn sie gleich wieder gelacht hat kanns eigentlich nicht allzu schlimm gewesen sein, deswegen denk ich das war einfach nur der schreck!
Maminanni
Maminanni | 04.09.2009
9 Antwort
...
Hab letztens irgendwo gehört, wenn ein Kiind anfängt zu weinen ist das gut. Wenn es ne Gehirnerschütterung oder so hat bleibt es ruhig.
Caro87
Caro87 | 04.09.2009
8 Antwort
Âchte auf die typischen Anzeichen einer Gehirnerschütterung
Sollte nix weiter sein, dann ist auch nix ... Kinder stürzen meist so, dass nix passiert...
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.09.2009
7 Antwort
tja
Acht stufen waren es. Ja das habe ich mir auch gedacht, ist auch um kurz nach drei passiert seither war nichts, aber die Sorge ist einfach riesig
ninaeins
ninaeins | 04.09.2009
6 Antwort
bleib ruhig
kinder haben einen schutzengel.wenn dein kind gleich geschrien hat, ist das gut.und wenn sie sich dannach normal verhalten hat alles gut! ich würde heute nacht öfter nach ihr sehen. ich fahre auch nicht wegen jeder beule zum arzt oder ins kh, ich denke eine mutter weiß wann man zum arzt muß und wann nicht. das problem ist auch wenn man wegen jeden furzt zum arzt geht, glaubt einem irgendwann keiner mehr was.also mach dir keine sorgen, beobachte aber dein kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
5 Antwort
...
schau wie sie sich morgen verhält und bei müdigkeit, schwindel, kopfschmerzen erbrech bewusstlosigkeit weißt du ja dann bescheid, dann solltest du in die Klinik :o) versuch ruhig zu schlafen....
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 04.09.2009
4 Antwort
Sturz
Hallo, wenn bis jetz nix ist. Aber tät sie trotzdem überwachen, könnte später was auftretten Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
3 Antwort
Ist unser kleinen auch
passiert. Der KA meinte nur, wenn die kleinen das nicht ab könnten, würden sie die kindheit nicht überleben. Wenn es ihr wieder gut geht, dann ist alles i.o. Es ist schlimm für dich- aber deine maus hat es bald wieder vergessen.
susepuse
susepuse | 04.09.2009
2 Antwort
Hallo
wenn sie gleich weinte und auch sonst nicht auffällig war, wird es nur ein Riesenschrecken für euch beide gewesen sein. Mach dir keinen Kopf lg
moggl35
moggl35 | 04.09.2009
1 Antwort
Oh jeee....
ihr armen!!! Wie viele Stufen ist sie denn gestürzt?
baldistessoweit
baldistessoweit | 04.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading