Kindergarten, wo die Kinder vorher schon trocken sein müssen

Mami_im_Netz
Mami_im_Netz
02.09.2009 | 6 Antworten
Ich bin der Meinung, dass das ziemlich unfair ist. Ein Kind geht erst dann aufs Töpfchen / Klo, wenn es bereit dazu ist. Die 2. Sache ist die, wenn man sein Kind ein-zwei Jahre vorher im Kindergarten anmeldet, weiß man doch noch gar nicht, ob das Kind zu dem Zeitpunkt, wo es in die Einrichtung gehen soll, trocken ist oder nicht. Meine Arbeitskollegin hat die Erfahrung gemacht, sie hatte ihren Sohn als er 3 Jahre alt war, in einen Kiga gegeben. Sie war auf Arbeit (das ganze ist übrigens schon 2 einahlb Jahre her). Da rief sie der KiGa aufeinmal an, sie solle doch bitte ihren Sohn holen kommen, da er nicht zu beruhigen sei. OK, sie machte es. Der kleine war übrigens für den ganzen Tag angemeldet und sie zahlte aus eigener Tasche. Sie musste den kleinen 2 Wochen lang, für die Eingewöhnung um halb 1 abholen (also nur halbtags). Dann kam der Hammer, der Junge durfte endlich den ganzen Tag in dem kiga bleiben, eigentlich .. Aber die Rechnung hatte sie wieder ohne den Kiga gemacht. Ich holte ihren Sohn mit ihr zusammen ab, da mein Bruder zur selben Zeit auch in diesem KiGa ging. Ich bekam mit, wie die Erzieherin zu meiner Arbeitskollegin sagte, sie solle ihren Sohn die nächsten 2 Wochen zuhause behalten und ihm den Gang auf Toilette beibringen. Da er sich nicht meldet, wenn er mal muss. Und die ihn damit mehrmals sauber machen mussten. Meine Arbeitskollegin stand da ganz schön in der Klemme, sie war bereits eingeplant für ihre Arbeiten. Ich fand das eine Bodenlose Frechheit. Allein schon, weil meine Arbeitskollegin ausländerin ist und kaum etwas verstand, da die Erzieherin sehr schnell sprach. Als meine Arbeitskollegin sie fragte was sie meint, da wurde die Erzieherin etwas lauter. Ich habe meiner Arbeitskollegin später erklärt was sie von ihr wollte. Das ist doch i-wo echt unfair oder? LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
na das ist ja mal blöd
kinder müssen trocken sein im kiga? das hab ich noch nie gehört. jonas geht jetzt in einen integrativen familienkindergarten, also in eine gruppe mit kindern im alter von 4 monaten bis 6 jahren. da ist die hälfte noch nicht trocken. ich habe ihn auch für einen anderen kindergarten vormerken lassen, in den er dann geht, wenn er 3 ist, und auch da muss er nicht trocken sein. Das ist ja der pure stress.
Camourflage
Camourflage | 02.09.2009
5 Antwort
@louyan0507
Habs vllt etwas doof ausgedrückt. Der kleine ging bereits 1 monat in den Kiga als er nochmal zur eingewöhnung nur bis halb 1 bleiben durfte. Das war für die Mutter doof. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 02.09.2009
4 Antwort
kindergarten
hallo, also normalerweise werden heutzutage die kinder im kiga aufgenommen egal ob sie trocken sind oder nicht.... bei uns ist das auf jeden fall so. es ist mehr arbeit klar, aber bei uns hat sich noch niemand beschwert. zur eingewöhnungszeit ist zu sagen, dass es bei uns in rhlpf. sogar pflicht ist, die kinder zwei wochen eingezugewöhnen indem du dabei bist und das dann immer stundenweise, jeden tag einwenig länger bleiben und dann jeden tag die mama oder andere bezugsperson ein wenig früher nach hause schicken. man sollte aber schon eine mama richtig, und wenn sie nicht richtig die sprache versteht, erst recht, ruhig und geduldig über die gegebenheiten im kiga aufklären....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
3 Antwort
Kindergarten
Das die Kinder während der Eingewöhnungszeit nur bis Mittag in den Kindi gehen ist normal und besser für das Kind. Es kann sich leichter eingewöhnen. Wgen der Sauberkeitserziehung: wenn sie die Kinder mit Pampers aufnehmen können sie nicht verlangen das die Kleinen sofort sauber sind. Für die Erzieherinnen ist es viel Arbeit unde stört immer wieder den Tagesablauf wenn sie raus muss aus der Gruppe um ein Kind zu wickeln. Aufsicht ist dann oft auch nicht möglich. Aber wie schon geschrieben, wenn sie die Kinder so aufnehmen müssen sie auch wickeln.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 02.09.2009
2 Antwort
Hallo
Soviel ich weis müßen sie Kinder ab 3 Jahren nehmen ob sie schon trocken sind oder nicht. Bei meinen Sohn war das vor drei Jahren so . Er war noch nicht trocken und sie haben ihn trotzden genommen. Zwar nicht gewickelt aber er war nacht vier wochen Kiga sowieso dann trocken.Und meine kleine ist mit zwei rein die wird im KIGA gewickelt.LG
4Kidis25714
4Kidis25714 | 02.09.2009
1 Antwort
Ich finde
auch das man Kinder zu nichts zwingen kann. Mein Sohn war schenll trocken mit 2 Jahren und 7 Monaten das Tags wie Nachts. Meine Tochter jetzt 2Jahre 4 Monate macht noch keine Anstallten trocken zu werden und ich werde sie auch nicht zwingen. Im Januar kommt unser 3 Kind und ich denke das sie es dann macht wie ihr Bruder.l Bei ihm hiess es Babys brauchen windeln er nicht und so wurde er dann von alein trocken als unsere tochter kam.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Kennt ihr das und was würdet ihr tun
21.08.2012 | 3 Antworten
Kinder und trocken werden
11.08.2012 | 13 Antworten
Zeit für´s trocken werden?
04.07.2012 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading