Hallöchen,

zora88
zora88
02.09.2009 | 18 Antworten
Mein Opa hat gestern mit 65 Jahren leider das zeitliche gesegnet :( ..
Jetzt steht uns ja bald eine Beerdigung entgegen.. Ich hab so ein bisschen ein ungutes Gefühl mit meiner Maus dahin zu gehen. Habt ihr das zufällig gehabt ?! Sie ist jetzt 16 Wochen. Ich will aber auch gerne hingehen, er hat sie leider auch nicht mehr gesehen. .. LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
re Unser herzliches BEILEID
Meine Oma ist gestorben als meine kleine 12 wochen war, die beerdigung war 400 km entfernt, habe abgestillt und bin hingefahren sie hat die kleine auch nicht mehr gesehen wobei ich bezweifle das sie es noch mitbekommen hätte. Für mich war die Teilnahme daran sehr wichtig. Würde mir einen Sitter für die Beerding suchen da dies ein sehr emotionaler Moment für dich ist. Und die kleine dies noch nicht mitbekommt. lg
deideria81
deideria81 | 02.09.2009
17 Antwort
...
erst mal mein Beileid. das selbe hatte ich auch, als meine Uroma gestorben ist. Max war da grad mal 3 Wochen alt. Ich hab ihn da nicht mit genommen. Hast du nicht ne sehr gute Bekannte oder Freundin wo du dein Kleines in der Zwischenzeit hin geben kannst?
max1411
max1411 | 02.09.2009
16 Antwort
Sorry
Ich war zu schnell. Natürlich erstmal mein Beileid. Das tut mir wirklich leid für Dich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
15 Antwort
...
Bei einer Freundin ist der Opa auch vor kurzem gestorben. Ihr Sohn war da knapp 1 Jahr und hat während der gesamten Zeit natürlich nicht komplett ruhig sein können udn halt mal in Situationen, die man im ersten Moment als unpassend empfinden würde eben gelacht oder beweint, gequengelt. Doch von den anderen Anwesenden wurde es nicht als unpassend empfunden. Sie sagten ihr hinterher das es sogar gut tat, neues Leben dabei zu haben. Sie trauerten und hatten aber trotzdem dabei die Zukunft vor Augen. Das hat ihnen geholfen. So haben sie es ausgedrückt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
14 Antwort
@karoo
Die Worte sind so wahr.... !!:... danke ...
zora88
zora88 | 02.09.2009
13 Antwort
Ich
würde die kleine auch nicht mitnehmen. Du möchtest dich bestimmt von deinem Opa verabschieden, mal weinen oder auch nur ganz still da sitzen. Ich denke es wäre einfacher für dich, wenn du dich da nicht um dein Kind kümmern müßtest. Vielleicht kennst du ein größeres Mädchen, dass deine Kleine 1 Stunde während der Beerdigung im Kinderwagen um die Kirche schiebt oder etwas spazieren fährt. Wenn was sein sollte mit der Kleinen bist du innerhalb kürzester Zeit erreichbar. Herzliches Beileid!
arrabe
arrabe | 02.09.2009
12 Antwort
....
Also ich hab eigentlich einen kleinen Sonnenschein, wenn sie nicht gerade geimpt wurde^^... ich denke nicht, dass sie unbedingt los schreit... Ich hab leider auch keinen der aufpassen kann, mein Männe hat immer Nachtschicht, und muss tagsüber schlafen.... ihn kann ich ihr nicht geben... Also ich denke mal ich werde hingehen und das bin ich meinem Opa ja schuldig, und seine Urenkelin möchte er sicherlich dabei haben, Danke @ Meckie, schön gesagt.... und auch danke an die anderen für die lieben Worte.
zora88
zora88 | 02.09.2009
11 Antwort
hi du
Erstmal mein Beileid. Also mein Mann war mir unserer Tochter wo sie 1, 5 jahre wa auch an der Beerdigung von seiner Tante ich hatt da nen Termin mit dem Grossen zur U8. Und es ging alles gut sie hat nicht gestört und die Trauergäste waren sogar froh das sie das steife Prozedere eitwas gelockert hat. Also nimm sie mit sie gehört zur Familie.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
10 Antwort
sehe das so wie schwester-m
da wollen noch mehr menschen abschied nehmen und da ist ein schreiendes kind echt mega unpassend. bei einer hochzeit, was ja ein schönes erlebnis ist, sehe ich das auch noch locker aber bei einer berdigung finde ich es auch super unpassend.
Cathy01
Cathy01 | 02.09.2009
9 Antwort
@zora88
na ja ... das stillen ist doch nicht hinderlich aber wenn du sie nicht abgeben möchtest, für 2 stunden oder so, dann wäre es wohl besser zu hause zu bleiben. hab schon viele beerdigungen miterlebt, und sorry, es gibt nichts schlimmeres als laute kinder und schreiende babys bei sowas
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
8 Antwort
mein beileid
ich habe ein schönes gedicht: man lebt zweimal: das erste mal in der wirklichkeit, das zweite mal in erinnerng.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
7 Antwort
ich würde sie nicht mitnehemen
hast du nicht eine freundin oder den papa der für ein paar stunden aufpassen kann??
Nadine85
Nadine85 | 02.09.2009
6 Antwort
Ich würde sie mitnehmen...
... aus pädagogischer Sicht ist es sogar sinnvoll, damit die Kinder verschiedene Stimmungen wahrnehmen lernen! Wenn sie zu laut ist und die ganze Zeit schreit, gehst Du halt mit ihr raus bzw. stellst dich etwas weg von der Trauergesellschaft. Aber ich denke, dein Opa hätte seine Urenkelin bestimmt gerne dabei gehabt! Mein Beileid übrigens!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
5 Antwort
@zora88
und der vater von dme kind kann er nicht aben aufpassen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
4 Antwort
hallo
erstmal mein herzliches beleid..also ich muss am donnerstag zu einer beerdigung und wir bringen meine 10 monate zu meiner besten freundin..denn wenn sie mal weinen oder so finde ich immer das der pastor immer so unterbrechen muss.aber das kannst du ja selber entscheiden mach am besten das was du für wichtig und in ordnung hälst. lieben gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
3 Antwort
@Wichtelchen
Kann ich nicht ....ich will sie einfach noch nicht in andere Händne geben, außerdem stille ich noch voll.
zora88
zora88 | 02.09.2009
2 Antwort
...............
Ich würde ein Kind in dem Alter nicht mit auf eine Beerdigung nehmen. Frag halt eine Freundin, ob sie die Kleine für eine Stunde nehmen kann.
Wichtelchen
Wichtelchen | 02.09.2009
1 Antwort
würde das ...
... tagesform abhängig machen. wenn sie ein ruhiges kind ist und nicht die ganze zeit schreit kannst sie doch mitnehmen, spricht ja nichts gegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hallöchen
14.08.2012 | 9 Antworten
Hallöchen ihr lieben
04.04.2012 | 12 Antworten
hallöchen hab mal ne frage
03.03.2011 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading