Geschlecht planen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.09.2009 | 18 Antworten
Hallo, hat hier jemand versucht das Geschlecht zu "planen" und dann tatsächlich eine Tochter bekommen? Würde mich mal interessieren wie ihr das gemacht habt .. ;-)
LG Denise
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
....
ich denke schon das man sowas in einer weise beeinflussen kann, jedoch wüsste ich auch nicht wann wie ... ich möchte aber wenns denn soweit ist bei baby nr 2 nicht wissen was es wird...möchte nur wissen ob alles dran alles gesund ...ob mädchen oder junge ist egal hauptsache gesund und es soll einfach ne überraschung für uns werden bin mal gespannt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
17 Antwort
@finnina
Dann wird´s noch ein Junge bestimmt... oder doch ein Mädchen???? Passt bei beiden Varianten etwas...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009
16 Antwort
Ich weiß...
deine Frage ist schon ne Weile her aber schau mal hier, habe mal was gelesen und mit meiner 1. SS verglichen-hat hingehaun. Denke aber, das sowas immer Zufall bleibt. Aber interessant sind die Fakts allemal! Mädchen: Diät-wenig Kalorien, Frauen eher nicht liiert, schlechte Lebensumstände, eher Nichtraucherin, Frau in Bez. nicht dominant, 2-4 Tage vor ES, keinen Orgasmus-wegen Scheidenmilieu, öfters GV, Missionarsstellung, während SS unreine Haut, Haare brüchig, linke Brust gräußer-auch linkes Auge, eher starke morgendl. Übelkeit, Heißhunger auf süß, Träume von runden Dingen, rund und hoschsitzender Bauch, Kind eher unpünkl. zur Geburt... Junge: vorher sehr kalorienreiche Nahrung, stabile Beziehung, optimistische Lebenseinstellung, eher Raucherin, dominante Frau, wenn 1. Kind eher schwer zur Geb. dann 2. Kind eher Junge, zeitnahe dem ET, Orgasmuss vor dem Partner-eher Junge, eher selten GV, GV von Hinten, Haut in SS strahlend schön, Sodbrennen, rechte Brust gr., Übelkeit...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009
15 Antwort
vielleicht versucht ihr es mal mit dem eisprungkalender...
viel glück!! http://www.urbia.de/services/eisprung/ lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009
14 Antwort
hi
nein geplant haben wir das nicht, weil ich in den moment da auch gar nicht daran gedacht habe! aber ich habe als kind schon immer gesagt ich hätte gern erst einen bub und dann ein mädchen das, das mädchen stolz sagen kann hab einen großen bruder :DD soo ein schmarn, aber mein jungen hab ich und ss bin ich auch gerade mal sehen was dabei raus kommt! ^^
Mischa87
Mischa87 | 01.09.2009
13 Antwort
@coniectrix
Ich bin selber auch überhaupt nie so ein Mädchen gewesen. Habe nie mit Puppen gespielt und Jungen waren immer meine besseren Kumpel. Bin außerdem auf dem Dorf groß geworden, wo ich ständig eingesaut nach Hause kam. Puppen und Mutter-Vater-Kind-Spiele waren nie meins. Aber dein Kind, ob Junge oder Mädchen, ist auch immer ein Produkt der Eltern. Natürlich auch der Umgebung, aber die Grundlagen gibst du deinem Kind mit. Wenn du selber keine Zicke bist und deinem Kind auch andere Interessen auf den Weg gibst, dann muss es überhaupt nicht zwingend so ein Mädchen werden, wie viele es sind. Ich steh da auch nicht so drauf. Aber ich habe auch keine Sorge, dass mein Kind so ein Püppchen wird. Habe allerdings auch immer gesagt, dass mein Kind nicht rosa angezogen wird. Von diesem Vorsatz ist nichts mehr übrig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009
12 Antwort
@Maulende-Myrthe
Mädchen sind natürlich toll, sonst gäbe es ja nicht soviele tolle Mamis besser mit einem Jungen klar komme als mit einem Mädchen. Zumindest wenn es ein "richtiges" Mädchen wäre, Puppen und rosa Dinge sind so gar nicht meins. Doch denke auch da würde man/frau rein wachsen. Und Kinder egal welchen Geschlechts sind einfach wunderbar.
coniectrix
coniectrix | 01.09.2009
11 Antwort
Hi hi
Wir wollten auch planen und als 2. einen Jungen..... wollten erst mal üben, hat aber sofort geklappt.... wir wissen zwar noch nicht, was es wird, aber ich glaube fast, es wird wieder ein Mädel!
MataHari
MataHari | 01.09.2009
10 Antwort
Wir haben zwar nicht geplant
aber ich wollte damals eigentlich lieber einen Jungen haben. Allerdings wollte ich auch gerne schnell schwanger werden. Ich glaub, irgendwie lässt sich die Geschlechterplanung nicht damit vereinbaren, auch schnell schwanger zu werden, jedenfalls nicht, wenn man einen Jungen haben will. So war es bei uns auch. Ich wusste, dass ich sonntags meinen Eisprung haben würde und hatte dann donnerstags Verkehr. Da so viel Zeit dazwischen lag, hab ich irgendwie schon damit gerechnet, dass es ein Mädchen wird und so war es dann auch. Wenn du einen Jungen willst, ist halt die Wahrscheinlichkeit größer, wenn du am Tag des Eisprungs Verkehr hast. Wenn der Eisprung dann aber schon einen Tag her ist, weil man den ja nie so ganz genau festlegen kann, dann ist eine Befruchtung ausgeschlossen. Ob es überhaupt funktioniert, ist ja nun eh fraglich. Muss aber auch sagen, wir wollen jetzt noch ein zweites Kind und inzwischen ist mir das Geschlecht total wurscht. Mädchen sind auch toll!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009
9 Antwort
@Maxi2506
Das ist für mich Grundvoraussetzung, die Dankbarkeit über die Gesundheit des Kindes - das braucht man eigentlich gar nicht erwähnen... Ich weiß auch, dass es nicht wirklich planbar ist... Drum steht das Planen in meiner Frage auch in "".... Aber es gibt ja solche gewissen Methoden - ausrechnen, etc. Hat mich halt einfach interessiert... Ich freu mich auch über einen zweiten Jungen, aber man kann es doch versuchen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009
8 Antwort
@Mama_Denise
oh schön!!! Wir wollen Ende 2010 Anfang 2011 nochmal anfangen zu üben :-) ich hätte dann gerne nochmal nen Jungen, mal schauen was es dann wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009
7 Antwort
@SüßeMaus21
Nein jetzt noch nicht. Aber so im Sommer 2011 werden wir starten. Hat mich nur mal interessiert :-) Ein Pärchen wäre schon nicht schlecht ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009
6 Antwort
Hallo
Geschlecht planen kann man im Grunde nicht. Nur indirekt, dazu muss man wissen wann man seinen Eisprung hat. Männliche Spermien sind in der Regel schneller als weibliche sterben aber früher ab. Die genauen Lebenszeiten habe ich aber leider im Moment nicht im Kopf, kannst man aber sicher übers Internet raus finden. Im Grunde bedeutet das, wenn Du genau am Tag des Eisprunges GV hast dann ist die Wahrscheinlichkeit eines Jungen höher. Doch 100% Garantie gibt es hierfür nicht.
coniectrix
coniectrix | 01.09.2009
5 Antwort
hmm...
beim nächsten mal werde ich versuchen einen jungen zu bekommen! das wird aber noch ne zeitlang andauern! männliche spermien sollen aber schneller sein als weibliche, dafür überleben weibliche länger im körper! ich bekomme nun ein mädchen und möchte gerne noch einen jungen haben irgendwann! dann werde ich es versuchen es hin zu bekommen sex zu haben wenn ich gerade nen eisprung habe! ob es klappen wird weiss ich noch nicht
dielien
dielien | 01.09.2009
4 Antwort
wir hatten einen jungen
und wollten noch einen! haben es geplannt und bekommen! Eine bekannte meiner schwester hat für mich ausgerechnet, welcher monat für jungs und welcher für mädels! Freuen uns super, dass wir so süße jungs haben! :-))
kuschel82
kuschel82 | 01.09.2009
3 Antwort
........
Habe mir erst ein Mädchen gewünscht und dann auch eins bekommen. beim 2 hab ich mir nen Jungen gewünscht und auch bekommen und dann hab ich mir noch ein Mädchen gewünscht und auch diesmal eins bekommen:-), hätte mich aber auch jedesmal auf ein anderes Geschlecht gefreut! aber "Planen" kann man sowas denk ich mal nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009
2 Antwort
Gott sei dank geht das nur in der Theorie
Man sollte einfach nur froh sein ein gesundes Kind zu bekommen...das Glück hat nicht jeder! PS ich wollte auch ein Mädchen und habe 2 Jungs :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.09.2009
1 Antwort
haben einen Jungen geplant
und haben einen bekommen :-) möchtest du denn wieder schwanger werden??? VLG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten
mädchen.planen
12.11.2012 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading