ausziehen mit 17,5 jahren

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.08.2009 | 50 Antworten
kann man mit 17 ausziehen wenn man zuhause nicht mehr zurecht kommt oder muss man zwangsläufig in ein betreutes wohnen ziehen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

50 Antworten (neue Antworten zuerst)

50 Antwort
hi
ich bin mit 16 ohne probleme ausgezogen...hatte meinen job und alles und so ...ja nur war meine mum meinverstanden eine freundin von mit is in eine wg gekommen und hat dann 3000 euro vom staat für ihren wohnungs start bekommen
michelle1989
michelle1989 | 18.08.2009
49 Antwort
@Scarli
es ist das JA, in dem bezirk wo die eltern wohnen, zuständig
emi0282
emi0282 | 18.08.2009
48 Antwort
10000 dank
ich bin mal gepannt was sich jetzt daraus ergibt aber ich dachte mir schon das es früher oder später soweit ist sie ist nicht einfach und ihre mutter bei weitem auch nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
47 Antwort
@Scarli
mein tipps schnapp dir deine nichte un geht zum jugendamt erklärt die sache und die werden euch schon sagen was ihr zusteht was möhglich ist usw! wenn ihr eij vernünftiges jugendamt habt dann werden die sich kümmern!
carryX
carryX | 18.08.2009
46 Antwort
@Scarli
Dann wäre das ja eher das kleinere Problem, aber mit H4 lebt es sich schlecht. Ihr wird ja dann das Kindergeld angerechnet und falls sie unterhalt bekommt, der dann auch, allerdings nur wenn ihr auch h4 zu steht. Und sie muss echt an allen enden sparen. Es wird schwierig, sich umzustellen, wenn man es vorher nicht gewöhnt ist. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 18.08.2009
45 Antwort
@Mami_im_Netz
ne wohnung könnte ich ihr im NOTFALL einrichten ich hab noch einne klompletten 2 ten hausstand
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
44 Antwort
@Mami_im_Netz
Mit den Raten meinte ich die Möbel sry. Sprich, dass sie kaum genug Geld hat, um sich direkt neu einrichten zu können, weil sie entweder auf eine Küche oder auf einen Schlafplatz verzichten müsste, es sei denn, sie würde gebrauchte sachen nehmen, aber selbst das könnte ihr teuer zu stehen kommen. Vllt hat sie auch glück, das sie vllt das ein oder andere von Freunden Verwandten oder Bekannte bekommen kann. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 18.08.2009
43 Antwort
@Mami_im_Netz
dein wort in gottes ohr puh meine störische nichte ...warum bin ich nur mit so einer famile gestraft aber danke sie kommt morgen zu mir ich werd mal sehen was ich machen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
42 Antwort
@Scarli
das mit sicherheit-habe viele fälle betreut die durch so ein durchboxen ganz tief abgerutscht sind.erkläre ihr, dass das der einzige weg ist ne eigene wohnung zu bekommen.
emi0282
emi0282 | 18.08.2009
41 Antwort
@Scarli
Setz dich mal mit ihr hin und rechne was sie an Geld hat, wenn sie von H4 leben würde, dann rechne mit ihr durch, was sie auf jeden fall an feste ausgaben haben wird. Was sie zum leben braucht, sie soll dir beantworten, wie viel Geld sie pro Tag für essen ausgeben will. Dann rechnet ihr aus, wie viel sie dabei auslegt. Falls sie Raucht, wie viele Packungen sie im Monat verballert. Und wieder ausrechnen. Also immer gleich abziehen. Und ihr dann zeigen, was noch über bleibt, damit sie sieht, das sie erst einmal darauf angewiesen sein wird. Klar sie kann auch alles auf Raten bezahlen, nur was ist, wenn sie plötzlich nicht mehr zahlen kann, weil sie sonst 2 wochen lang nix zu essen hat? Dann kommt sie mögl.weise in die Schufa und kommt da nur schwer wieder raus. Vllt bringt das was. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 18.08.2009
40 Antwort
@Scarli
also bei mir waren es 500 euro und das richtet sich ja auch nach verdienst der eltern und meine eltern haben jetzt nicht so übelt gut verdient! ja und ihr kindergeld bekommt sie ja dann auch was auch nochmal 164 euro wären1
carryX
carryX | 18.08.2009
39 Antwort
@Mami_im_Netz
im betreutem einzelwohnen bekommt sie geld für eine einrichtung-sind jetzt keine unmengen aber es reicht. in ihrem falle wäre dieser weg der beste und einfachste.
emi0282
emi0282 | 18.08.2009
38 Antwort
@Mami_im_Netz
das problem ist das ich sie nicht mal unter androhung von schlägen in so ein betreutes wohnen bekommen würde. sie ist eigentlich ganz vernünftig aber ich befürchte wenn sie sich so durch boxt wie sie es sagt fällt sie sicher bald auf die falsche bahn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
37 Antwort
@emi0282
I-wie gefällt mir was du schreibst. Denn ein weiteres Problem steht an, sie baucht ja auch Möbel, waschmaschine, ein Bett und und und, das sind alles anschaffungen, die sie sich jetzt vllt noch nicht leisten kann, aber im betreuten wohnen sind die Wohnungen eingerichtet oder? Also bei nem Kumpel von mir, war die Wohnung eingerichtet.
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 18.08.2009
36 Antwort
@carryX
meinst du wirklich 500 euro unterhlat bekommt sie? kann ich mir nicht vorstellen ihre eltern haben ja auch nicht so viel und zahlen ja noch ihre schule weiter haben auch noch ein kind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
35 Antwort
@Scarli
ich denke nicht das eine eizelperson mehr als fast 700 euro zum leben braucht...ein alleinstehender hartz4 empfänger hat meistens auch nicht mehr!
carryX
carryX | 18.08.2009
34 Antwort
also
ca 500 euro unterhalt und 164 euro kindergeld stehen deiner nichte auf jeden fall im falle dessen zu!
carryX
carryX | 18.08.2009
33 Antwort
ich denke nicht das sie ohne harz4 klar kommt
wie den sie macht gard abi also noch 3 jahre
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
32 Antwort
@Scarli
Mein ich ja, nur bis 18. Und das du ihr vllt hilfst einen Job zu finden. Und sie neben bei kann ihr Abi ja trotzdem machen. Vorausgesetzt sie findet etwas, was sich nicht mit der Schule überschneidet. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 18.08.2009
31 Antwort
@Mami_im_Netz
ja also meine eltern sind geschieden als ich 18 geworden bin habe ich den unterhalt meines vaters selber bekommen waren 256, 40 oder iwie sowas als meine mum mich dann mit 19 rausgeschmissen hat musste sie den rest übernehmen bis zu den 500 und mein kindergeld stand mir aber da natürlich auch zu!
carryX
carryX | 18.08.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten
Kann ich von zuhause ausziehen?
30.06.2014 | 6 Antworten
Schwanger mit 39 Jahren ! Wer noch ?
09.09.2013 | 21 Antworten
alleine an- und ausziehen ab wann?
23.06.2011 | 9 Antworten
Ausziehen mit 23
01.06.2011 | 10 Antworten
ABC mit 2 Jahren?
28.02.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading