Mein kleiner will nicht mehr in den kinderwagen!

Mamapuebbi
Mamapuebbi
17.08.2009 | 11 Antworten
huhu! am wochenende fing es an das unser kleiner 1, 5jahre nicht mehr in den kinderwagen möchte. er will lieber laufen. wenn ich ihn dann laufen lasse, hört er einfach nicht auf mich oder nur ganz selten. an meiner hand will er schon gar nicht gehen und hüpft den bürgersteig hoch und runter ohne zu gucken ob ein auto kommt. was kann ich nur machen? bin sonst immer total gerne mit ihm draussen aber jetzt ist es einfach nur ansrengend und auch gefährlich. was sind eure erfahrungen und was kann ich machen damit es uns beiden wieder spass macht? lg und danke für eure antworten. sandra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
entweder oder
entweder anfassen und hören, , , wenn nicht dann sofort in den kinderwagen...ist shr nervenaufreibend...aber wenn du e einpaarmal konsequent durchgezogen hast....macht euch das rausgehen bald wieder spaß -
cupi
cupi | 17.08.2009
10 Antwort
Hallo
Wenn wir an ruhigen orten sind darf er laufen, ansonten ab in den wagen, auch wenn er dann mal weint. Oder du kaufst dir so ein lauflerngeschirr, wie eine hundeleine für kinder, aber ich finde persönlich das sieht schrecklich aus. dann scho lieber kinderwagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
9 Antwort
ja
um dort hinzukommen, muss sie halt in den Wagen, nach 2 Stunden rumrennen wird jedes Kind irgendwann müde und hat keinen Bock mehr zu laufen
Widi
Widi | 17.08.2009
8 Antwort
Ist bei uns genauso.
Unser Kleiner ist genauso alt und macht schon länger so wie du beschreibst. Daß er nicht hört und natürlich auch nicht auf drohende Gefahren achtet ist völlig normal für das Alter. Es sind nunmal "Schützlinge" und das heißt, dass wir als Eltern und Erwachsene für ihren Schutz zuständig sind. Wenn wir nicht die Zeit haben, dann packen wir ihn in den Wagen und schnallen ihn an. Haben wir das geschafft ist auch sofort Ruhe und er sitzt brav und ohne zu murren. Wenn ich mit ihm laufe, hilft nur Konsequenz. Läuft er nicht da lang, wo er soll, halte ich seine Hand fest und wenn er sich bockig fallen läßt, dann warte ich, aber lass die Hand dabei nicht los. Irgendwann wird ihm das zu langweilig und er kapiert allmählich, dass er nur vorwärts kommt, wenn er an der Hand bleibt. Früher oder später steht er also auf. Das nervt unwahrscheinlich, aber es hilft nur Konsequenz und Gelassenheit. Wir müssen den Kleinen ja beibringen wie sie sich zu benehmen haben und das braucht Zeit. Viel Spaß noch!
fjordmaid
fjordmaid | 17.08.2009
7 Antwort
@widi
das stell ich mir sehr schwer vor dort hinzugehen wo er nicht auf die strasse laufen kann., ... was wenn mehrere grössere strassen in der umgebung sind und die gefahr besteht auf die strasse zu laufen.....??
silvi0709
silvi0709 | 17.08.2009
6 Antwort
bleibe hart!
meine wollte auf einmal nicht mehr beim einkaufen, in den wagen.hat nur geschrien.das einkaufen war schrecklich....sie hat vom betretten des marktes bis zum einkauf verstauen nur geschrien.aber ich bin hart geblieben.es dauerte so 5 einkäufe bis sie aufgegeben hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
5 Antwort
da hingehen wo er nicht auf ne Strasse rennen kann...
... mach ich auch so ...
Widi
Widi | 17.08.2009
4 Antwort
deinen standpunkt klar machen
entweder an die hand oder neben dir und wenn nicht dann in den wagen und motzen lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
3 Antwort
..
Kannst du ihm nicht angurten im Kinderwagen??? Meiner wollte ab einem Jahr nicht mehr drinnen sitzen sondern nur laufen aber er war wie deiner das er nicht hörte auf mich und somit war er so schnell wie er laufen durfte auch wieder im Buggy und auch angegurtet, habe wenn ich drigent und schnell wo hin musste wo er sitzten bleiben musste ihm ein essen wie ein kipferl in die hand gedrückt und sein flaschi dann ging es auch, viel spaß noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
2 Antwort
...
http://www.preis.de/produkte/Lauflerngurt-div-Hersteller/108295.html
silvi0709
silvi0709 | 17.08.2009
1 Antwort
gurt
nen gurt fürs kind besorgen... wenn er wie du sagst nicht auf dich hört und zu quirlig ist um alleine zu laufen dir aber nicht die hand gibt dann würd ich so nen gurt besorgen.... nen andren rat hab ich leider nicht und ich denke es wird auch keinen besseren geben....
silvi0709
silvi0709 | 17.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten
wollt ihr wissen ob Junge oder Mädchen?
17.04.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading