⎯ Wir lieben Familie ⎯

Was haltet ihr von

Mami_im_Netz
Mami_im_Netz
03.08.2009 | 29 Antworten
Kaffee, Cola und Koffeinhaltigen Eistee während der Schwangerschaft? Würde mich mal neben den Themen Rauchen und Alkohol während der SS interessieren. Zusätzlich will ich noch darauf hinweisen, das ich nicht Schwanger bin, ich frage also nicht, weil ich vor hab, während einer SS diese Sachen zu mir zu nehmen. LG Mami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Im Ausnahmefall ist das ok
wenn man ein Glas/Tasse trinkt, wenn man irgendwo zum Kaffee oder zu einer Feier eingeladen ist. Aber jeden Tag würde ich das nicht trinken.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 03.08.2009
2 Antwort
halte grundsäützlich eigentlich nicht viel davon aber ab und zu mal ists denke ich ok
was denkst du selber davon?
Niki82
Niki82 | 03.08.2009
3 Antwort
ich habe das alles getrunken in der ss
wenn mir danach war.aber natürlich in maßen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2009
4 Antwort
huhu
weniger als drei tassen Kaffe sind ok. hab aber immer höchsten eine getrunken. bei mehr Koffein als 3 Tassen Kaffe kann sich EVENTUELL das Risiko für ne Fehlgeburt etwas erhöhen. lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 03.08.2009
5 Antwort
Kaffee etc.
ich bin ja so ein Koffein Junkie und trinke so 2 bis 3 Kannen Kaffee am Tag. In der SS hab ich dann nur 3 Becher getrunken. Hatte mit meinem FA gesprochen darüber er meinte das ist die oberste Grenze und solange ich den nicht noch mit Zucker trinken würde könnte man noch mal drüber weg sehen . Inzwischen bin ich wieder bei meinen 3 Kannen angekommen . Aber jetzt ist Shyleene ja auch schon knapp 7 Monate alt .
shyleene
shyleene | 03.08.2009
6 Antwort
...
Ich habe in der Schwangerschaft auch meine Tasse Kaffee am Tag getrunken und auch ab und zu bei Feiern mal eine Cola. Ich denke wenn man das nicht übertreibt, dann kann man sich ruhig mal diesen Genüssen hingeben. Gleiches gilt für mich übrigens auch für Alkohol. Ab und zu mal ein Gläschen Kölsch oder eine Weinschorle hab ich mir schon genehmigt und auch genossen. ABER auf das Rauchen sollte man verzichten. Das schädigt nachaltig. VG
Yggep79
Yggep79 | 03.08.2009
7 Antwort
also
darf man schon aber sollte man halt nicht in unmengen zu sich nehmen sondern in maßen ich liieeeebe pfirsicheistee. habe den auch getrunken aber halt nicht mehr so viel wie vorher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2009
8 Antwort
Ich....
werde demnächst 3-fache MAma sein. Ich habe schon in der ersten Schwangerschaft meinen Morgenkaffee weitergetrunken, sowie Eistee und Cola und Spezi. Ich hatte keine Probleme in der Schwangerschaft, zumindest keine die darauf zurückzuführen waren. Und ich mache es jetzt wieder so. Ich trinke das Zeug jetzt nicht Flaschenweise, aber eine Tasse Kaffee und 1-2 Gläschen Cola am Tag sind unbedenklich, ich bekam es sogar augrund von Kreislaufproblemen und niedrigem Blutdruck vom Frauenarzt empfohlen. Du solltest diese Dinge aber nicht bei Herzrasen, Bluthochdruck oder sonstigen beschwerden trinken. Alles Gute!!
tamaravb
tamaravb | 03.08.2009
9 Antwort
@Niki82
Ich selbst bin keine Kaffeetrinkerin, aber ganz so gesund kann es ja eigentlich auch nicht sein, wenn man hier Mamis fragt, wann sie zB ihrem Kind koffeinhaltige Cola geben würden, dann heißt es so um den Teeniebereich wäre es ok. Aber gleichzeitig frag ich mich dann, wieso die Leute während der SS auch Koffeinhaltigen Kaffee trinken, wo sie so strikt gegen Cola sind. Wobei mein kleiner auch erst ein halbes Glas Cola mit 12 dürfen soll, aber vorher auf keinen Fall, das möchte ich nicht, hab selbst damals keine Cola bekommen und finde es auch besser so. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 03.08.2009
10 Antwort
Muß
leider zu geben das ich während der Schwangerschaft mind. 1, 5 liter Cola am Tag getrunken habe. Andere Sachen konnte ich nicht trinken, aber mein Sohn hat keinen Schaden davon getragen!
mamanka
mamanka | 03.08.2009
11 Antwort
also...
ich trinke auch alles in der SW sobald ich appetit drauf habe.. und in maßen .
mausi2261984
mausi2261984 | 03.08.2009
12 Antwort
Hallo
Also ich habe die ersten 7 Monat meiner schwagnerschaft nichts davon getrunken, naja bin in den letzten wochen dann leider zwei oder drei mal schwach geworden und habe ein glas Cola getrunken aber ansonsten trinke ich sonst nichts von alle dem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2009
13 Antwort
Frage
ich finde es voll ok nur halt in Maßen das habe ich auch so gemacht außer was das rauchen angeht da kann ich nicht mitreden aber das würde ich auf jeden fall weg lassen FÜR IMMER!
sternenfee123
sternenfee123 | 03.08.2009
14 Antwort
huhu
also mein Frauenarzt hat damals gesagt, ich soll lieber Espresso trinken statt Kaffee, natürlich in maßen! Und Tee und Cola kann man doch auch trinken! Also warum soll man bitte auf alles verzichten, wenn man es nicht übertreibt! Ich sehe da kein problem und meinen Kids gehts gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2009
15 Antwort
@Mami_im_Netz
dein kleiner darf mit 12 erst cola trinken?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2009
16 Antwort
@anni184
Naja das ist so ein Schätzalter, aber ich möchte auf keinen Fall das er es mit 3-5 Jahren bekommt, mein zukünftiger und 4 Jähriger Schwager trinkt Coca Cola pur seit er 2 Jahre alt ist und Limo auch. Aber wirklich gesund ist es nicht.
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 03.08.2009
17 Antwort
ich
finde es auch ok, in Maßen eben. Ich konnte in den ersten Monaten nichts andres als Wasser trinken und Obst/Gemüse essen. Gegen Ende hats mich dann gepackt und hab dann auch mal ein Glas Cola getrunken und andre süsse Sachen ;)
Kesaya
Kesaya | 03.08.2009
18 Antwort
http://www.schwangerundkind.de/ernaehrung-stillzeit.html
Koffeinfreier Getreidekaffee aus Malz, Zicchorie sind koffeinhaltigen Getränken wie Kaffee, Espresso, Cola, schwarzer und grüner Tee, Matetee vorzuziehen. Denn das Koffein geht in die Muttermilch über und kann nicht nur für Sie belebend wirken, sondern auch Ihr Baby lebhaft machen. Zudem kann Koffein beim Kind Bauchweh und Blähungen verursachen. Ein Baby braucht mehr als 3 Tage, um das aufgenommene Koffein wieder in seinem Körper abzubauen. Unser Tipp: Wenn Sie nicht auf Kaffee etc. verzichten wollen, dann trinken Sie diesen möglichst gleich nach einer Stillmahlzeit. Nach ca. 3 bis 5 Stunden ist der Koffeingehalt der Muttermilch dann schon wieder deutlich gesunken oder probieren Sie doch mal eine Latte Macchiato oder einen Milchkaffee mit Malzkaffee, entkoffeinierten Kaffee oder Cola light . Eine gleichzeitige Zufuhr von Milch und koffeinhaltigen Getränken vermindert die Aufnahme von Eisen und Kalzium in den Körper.
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 03.08.2009
19 Antwort
@Mami_im_Netz
also mit 2 jahren findeich cola trinken auch voll daneben . aber mit 12 jahren sehr übertrieben.ich denke mal im schulalter müßte ab und an mal nen glässchen drin sein.denn wenn sie das verboten bekommen, dann machen sie es heimlich und trinken es in übermaßen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2009
20 Antwort
Morgens trinke
ich schon meinen Kaffee mit Milch. Alles andere ist tabu!
susepuse
susepuse | 03.08.2009
21 Antwort
puhhh
is nich böse gemeint, aber ich finde man kanns auch übertreiben oder.. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2009
22 Antwort
@dini85
Du ich mein es um Gottes Willen nicht böse, aber hier werden ständig Rauchende Muttis angeprangert und das mit Recht, alle sagen dann, wieso kannst du nicht während der SS mal auf deine Zigarette verzichten? Zum Wohl deines Kindes? Aber in den Unten kopierten Text aus dem Link der dazu steht, steht im endeffekt auch drin, das es nicht gut ist für das würmchen . Ich glaube wenn ich noch mehr google, dann find ich auch noch mehr, um halt genauso über den Kaffee zu argumentieren, ich will hier jedoch niemanden runter machen. Aber es interessiert mich eben, wieso man nur rauchende Mamas anprangert und nie die die Koffeinhaltige Getränke zu sich nehmen. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 03.08.2009
23 Antwort
@Mami_im_Netz
das beste ist, die schwangeren setzten sich in einen Glaskasten. Damit sie keine schädlichen Dämpfe oder gefährliche sachen zu sich nehmen . ich finde jede schwangere Frau sollte das tun wozu sie lust hat. Denn wenn es ihr gut tut, dann auch dem baby. Und hallo? wir reden hier von Eistee und Kaffee . das meinte ich mit, man kanns auch übertreiben. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2009
24 Antwort
@dini85
Klar, in dem moment dürfte man gar nichts mehr zu sich nehmen. Da hast du schon recht und ich will hier ja auch keinem was vorschreiben, aber allen mal vorführen, das Koffein genauso schädlich wie Alkohol und Nikotin in der SS sind. Hier dazu ein Link: http://www.babyundgesundheit.de/schwangerschaft_geburt/ernaehrung/koffein-in-der-schwangerschaft LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 03.08.2009
25 Antwort
@dini85
bin ganz deiner Meinung, manche können es aber auch übertreiben. Habe hier zwar keine Antworten gelesen, aber die Erfahrung sagt es mir.
susepuse
susepuse | 03.08.2009
26 Antwort
@susepuse
Hi darum gehts ja gar nicht, aber laut unten angegebenen Link, passieren bei Koffeinhaltigen Getränken das selbe wie bei Nikotin und Alk während der SS. Sprich untergewichtige Babys. Und es nervt manchmal echt, das hier tausend Threads auf gemacht werden, wegen rauchermamis, ich will das rauchen nicht für gut heißen aber wieso ist es bei koffeinhaltigen Getränken denn nicht so schlimm?
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 03.08.2009
27 Antwort
@Mami_im_Netz
Wie gesagt, eine Tasse Kaffee mit Milch richtet sicher noch kein Schaden an. Schwangere ziehen ja, der Abgase wegen, auch nicht aus den Städten. Ich wohne im Wald- noch ein "Pluspunkt".
susepuse
susepuse | 03.08.2009
28 Antwort
@susepuse
und ich mitten in der Stadt . oh gott jetzt ist alles aus .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2009
29 Antwort
ehrlich gesagt hab ich in letzter zeit einen enormen "heißhunger" auf cola
und ich gönne mir das dann auch, weil ich sonst regelrecht unter zuckere . bin dann total schlapp und brauche diesen schub. denke mir, dass mir mein körper genau sagt was in der ss gut und schlecht für mich ist. sonst würde ich mich ja auch nicht so vor zigaretten u deren qualm ekeln, obwohl ich früher viel und gern geraucht hab. bin 36.ssw.
schneestern83
schneestern83 | 03.08.2009

ERFAHRE MEHR:

SPZ ja oder nein, was haltet ihr davon?
11.05.2013 | 8 Antworten
Was haltet ihr von MALO
23.03.2013 | 17 Antworten
Was haltet ihr von einer VOR-Verlobung?
08.08.2012 | 22 Antworten
Ganztagsschule - was haltet ihr davon?
03.03.2012 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x