wie lange habt ihr elternzeit gemacht?

vanelia
vanelia
27.07.2009 | 23 Antworten
hallo mädels,
wollte mal fragen wie lange ihr so elternzeit genommen habt. gibt es auch welche mädels die 3 jahre genommen haben? ich möchte nämlich 3 nehmen. wie ist es denn dann mit dem geld? was bekommt man denn wie lange? danke und liebe grüsse
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
@Katrin321
zum Mindestsatz: Stimmt, bei uns bekommen nämlich seit einigen Jahren auch Muttis dieses Elterngeld, auch wenn sie vorher nix verdient haben. Studenten, Schüler, Bäuerinnen, Hausfrauen, ...........
Tornado
Tornado | 27.07.2009
22 Antwort
@Tornado
Genau, außer für die, die in D nur den Mindestsatz von 300 Euro bekommen, die würden im Ösi-Land besser fahren.
Katrin321
Katrin321 | 27.07.2009
21 Antwort
@Maulende-Myrthe
Jaja, mein Verdienst war net so schlecht *demnachheul*, schließlich habe ich durchgehend 15 Jahre gearbeitet. Ich glaube, ich hab´s jetzt so allmählich durchschaut. Im Normalfall würde mich das eh nicht "berühren", aber da ich einen deutschen Ehemann habe, doch ein bisserl, schließlich könnten wir ja auch in Deutschland wohnen und nicht im schönen Ösiland. LG
Tornado
Tornado | 27.07.2009
20 Antwort
@Katrin321
okay danke Also, entweder 2 Jahre die Hälfte oder 1 Jahr fette Kohle , aber wenn ich so überlege, sind wir da eh so ziemlich beim selben, wie bei uns im Ösiland.
Tornado
Tornado | 27.07.2009
19 Antwort
@Tornado
Nee, du bekommst hier ein Jahr lang 67 % des Nettoeinkommens oder 33, 5 % auf zwei Jahre. Im dritten Jahr gibt es nichts. Und wenn du vorher nicht gearbeitet hast, zum Beispiel, weil du schon ein kleines Kind hast, dann gibt es nur ein Jahr 300 EUro und danach auch nichts mehr. Sooooo toll ist das nicht, wie du das darstellst. Musst schon gut verdient haben, um mehr zu kriegen, als ihr in Österreich, wenn ich Katrin0204 glauben darf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
18 Antwort
@Tornado
Nein, das hast du falsch verstanden. Ab dem zweiten Jahr gibt es nichts!!! Außer du läßt dir für zwei Jahre die Hälfte geben, was du im ersten Jahr bekommen hast.
Katrin321
Katrin321 | 27.07.2009
17 Antwort
elternzeit
hallo... ich habe elternzeit für 1 jahr beantragt... müßte ab 22.01.09 wieder arbeiten gehen... da ich aber alleinerziehend bin, kann ich die 2 partner- monate anhängen... gehe also somit erst ab 22.03.09 wieder arbeiten
mami_28
mami_28 | 27.07.2009
16 Antwort
Elterngeld in Deutschland
65 % vom Durchschnittsnetto des letzten Jahres? WOW! Da staune ich aber! Das wäre ja schön, wenn das bei uns auch so wäre. Ab dem 2. Jahr nur mehr die Hälfte? Das wäre auch noch ganz gut. Ehrlich gesagt frage ich mich da gerade, warum ich soviele deutsche Mütter kenne, die wegen dem Geld jammern. LG
Tornado
Tornado | 27.07.2009
15 Antwort
oje
viel zu kompliziert für mich.
Katrin0204
Katrin0204 | 27.07.2009
14 Antwort
juhu
also ich hab ca 7 Mon. Elternzeit gehabt
schnitte_No1
schnitte_No1 | 27.07.2009
13 Antwort
Ich habe zwei Jahre genommen
und bekomme das Elterngeld auf zwei Jahre ausgezahlt. Auf drei Jahre geht das aber nicht. Du kannst dich zur zwischen einem und zwei Jahren entscheiden. Nach dieser Zeit bekommst du nur noch Kindergeld, das sind irgendwas um 165 Euro, also quasi nichts - meine private Krankenversicherung, die ich als Beamter haben muss, ist allein 100 Euro teurer. Nun wollen wir noch ein zweites Kind und nach langem Überlegen werden wir versuchen, es sehr schnell hinterher zu kriegen. Dann bekommen wir, weil ich zwischen dem ersten und zweiten Kind nicht gearbeitet haben werde, nur noch 300 Euro im Monat für ein Jahr plus Kindergeld plus Geschwisterbonus, bis das erste drei Jahre alt ist. Davon können wir nach dem ersten Jahr nicht mehr leben, da mein Mann zwar voll verdient, aber wir ein Haus abbezahlen müssen. Daher muss ich nach einem Jahr dann wieder arbeiten, auch wenn ich lieber zwei Jahre bei meinem Kind bleiben würde. So ist es jedenfalls geplant.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
12 Antwort
@Katrin0204
das ist unterschiedlich 76%vom gehalt was du vor der geburt 1 jahr lang verdient hast aber minimum 300 euro aber auch nur 1 jahr lang ist nicht so wie in Österreich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
11 Antwort
Aha
ich bin in österreich zuhause und bekomme für 2, 5 jahre 436 + alle 2monate ca. 320euro. ist dann ja fast gleich
Katrin0204
Katrin0204 | 27.07.2009
10 Antwort
@Katrin0204
also ich bekomme jeden monat 300 euro bis sie 1 jahr ist und wenn ich 2 jahre genommen hätte 150....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
9 Antwort
@Katrin204
Das kommt darauf an, wieviel man vorher verdient hat! Wenn du ein Jahr nimmst, bekommst du 65% vom Durchschnitts-Nettogehalt der letzten 12Monate vor Geburt. Bei zwei Jahren halt die Hälfte und im dritten Jahr gibt es nix :-( !
patzi1
patzi1 | 27.07.2009
8 Antwort
Elternzeit
Bin sowie Katrin0204 aus Österreich und 2, 5 Jahre in Karenz, länger geht bei uns leider nicht, außer man kann es sich finanziell leisten ohne Geld zuhause zu bleiben. LG
Tornado
Tornado | 27.07.2009
7 Antwort
elterngeld
also, ich nehme auch nur ein jahr. du kannst maximal 2 jahre nehmen aber der nachteil dabei ist, das dass geld was du für ein jahr bekommen würdest natürlich dann auf 2 jahre geteil wird. das hieße mal angenommen du bekommst im monat 800 euro für ein jahr sind es bei 2 jahre nur 400 im monat. ist diese zeit vorüber bekommst du kein geld mehr außer natürlich das kindergeld. also überlege dir gut wie du dich entscheidest, bevor es im monat nicht reicht.
fibilein
fibilein | 27.07.2009
6 Antwort
Wieviel
bekommt man in deutschland eigentlich im monat an eltergeld?
Katrin0204
Katrin0204 | 27.07.2009
5 Antwort
Ich hab erstmal...
...zwei Jahre angegeben , aber ich kann auf drei Jahre verlängern, was ich wahrscheinlich machen werde! Elterngeld gibt es ja nur 2 Jahre ! Im dritten Jahr müssen wir halt mit einem Gehalt auskommen oder ich mache evtl mal ein paar Stunden was! LG
patzi1
patzi1 | 27.07.2009
4 Antwort
Hallo!
Ich war jetzt 1 1/2 Jahre zu Hause. Hatte 1 Jahr das Elterngeld, dann noch 5 Mon. Landeserziehungsgeld und nun seit 3 Monaten gar kein Geld. Denn dann gibt es nichts mehr.
Silvana-07
Silvana-07 | 27.07.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Vertrag läuft in Elternzeit aus!
14.06.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading